Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

ITB Future Day

Kategorie
Future, Hospitality, Marketing

Datum
9. März 2016

Zeit
11:00 - 18:00 Uhr

Ort
Halle 7.1b, Saal London

Der ITB Future Day ist seit 13 Jahren der Top-Tag des ITB Berlin Kongresses. Hier werden die Megatrends in Wirtschaft und Gesellschaft sowie Schlüsselthemen der globalen Reise- und Tourismusbranche behandelt. Exklusive empirische Studienergebnisse und Best Demonstrated Practice–Beispiele von Markt- und Innovationsführern bieten wertvolle Einsichten und konkrete Entscheidungshilfen für unternehmerische Strategien und Maßnahmen. Die internationalen Referenten sind „handverlesen“, sie sind Führungskräfte der höchsten Ebene oder Spezialisten mit einzigartigem Know-how. Erstmals ist auch der ITB Ministers´ Roundtable Bestandteil des ITB Future Days. Spannung verspricht auch die World Legacy Awards Ceremony mit National Geographic. Premium Sponsor des ITB Future Days ist die mc Group.

Tagesmoderation:

Prof. Dr. Roland Conrady, Wissenschaftlicher Leiter des ITB Berlin Kongresses, Hochschule Worms

Veranstaltungen

Referent:
Prof. Dr. Roland Conrady, Wissenschaftlicher Leiter des ITB Berlin Kongresses, Hochschule Worms

Referent:
Li Baochun, Deputy Secretary General, World Tourism Cities Federation (WTCF)

Der Megatrend Digitalisierung führt zu tief greifenden gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umbrüchen. Disruptive Technologieentwicklungen, drastisch geändertes Kundenverhalten und radikal neue Geschäftsmodelle sind für etablierte Unternehmen "the perfect storm". Wie werden die politischen und technischen Rahmenbedingungen in der EU zukünftig gestaltet, so dass der digitale Transformationsprozess in Gesellschaft, Wirtschaft und in der Tourismusbranche erfolgreich abläuft, Innovationen gefördert werden und die Wettbewerbsfähigkeit unserer Branche gesichert wird?

Keynote Speaker:
Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Europäische Kommission

Die weltwirtschaftliche Entwicklung ist ein wichtiger Einflussfaktor der touristischen Nachfrage im Business und Leisure Travel Segment. Wie ist die künftige Wirtschaftsentwicklung in den wichtigsten Industrieländern und Emerging Markets? Was bedeutet die Schwäche der chinesischen Volkswirtschaft, wie sind die Wachstumsperspektiven in den anderen BRIC-Staaten und wie kann Europas Wirtschaftskraft gestärkt werden? Welcher Einfluss geht von den Finanzmärkten und von der Euro-Krise aus? Wie sind die Auswirkungen auf die Konsum- und Tourismusnachfrage? Der Präsident des ifo Instituts präsentiert und kommentiert aktuelle Daten zur globalen Wirtschaftsentwicklung.

Keynote Speaker:
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn, Präsident ifo Institut - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, Universität München e. V.

Nie war die Komplexität von Märkten, die globale Expansionsgeschwindigkeit und das Volumen strategischer Investments höher als heute. Welches sind die Erfolgsrezepte in hochdynamischen Tourismus-Märkten? Der einflussreiche CEO von Priceline Group und Booking.com gewährt im Interview mit Travel Technology-Ikone Philip C. Wolf tiefgründige Einsichten und präsentiert spannende Ideen für die Tourismusmärkte von morgen.

Interviewer:
Philip C. Wolf, Gründer, PhoCusWright

Interviewgast:
Darren Huston, President & CEO, The Priceline Group and Booking.com

Das Verhalten der Reisenden unterliegt einem kontinuierlichen Wandel, mobile Endgeräte werden immer entscheidender. Wie sieht aus Sicht von Google ein nahtloser Reisesuch- und -buchungsprozess in Zukunft aus? Wie greifen zukünftig Inspiration, Planung und Buchung von Reisen ineinander? Der für das globale Reisesegment verantwortliche VP gewährt auch Einsichten in Google´s neue Destination Mobile Interface. 

Interviewer:
Prof. Dr. Roland Conrady, Wissenschaftlicher Leiter des ITB Berlin Kongresses, Hochschule Worms

Referent und Interviewgast:
Dr. Oliver Heckmann, Vice President Travel and Shopping, Google Inc.

Auf Grundlage von rund 500.000 Interviews gilt der ITB World Travel Monitor als die größte Reiseumfrage weltweit. Der Kongress präsentiert die aktuellsten Forecast-Daten zum weltweiten und zum europäischen Reiseverhalten – eine unverzichtbare Entscheidungsgrundlage für die gesamte Tourismusbranche.

Referent:
Rolf D. Freitag, CEO, IPK International

Anlässlich der ITB 2016 vergibt National Geographic zum zweiten Mal die World Legacy Awards in einem begeisternden Zeremoniell. Die Zuschauer dürfen gespannt sein auf die Finalisten und die endgültigen Gewinner, auf die Reiseunternehmen, Destinationen und Organisationen, die die Transformation der globalen Reiseindustrie zu einem nachhaltigen Tourismus mustergültig vorantreiben. Die fünf Preiskategorien lauten: „Earth Changers“ – Vorreiter bei der Umsetzung umweltverträglicher Geschäftspraktiken; „Sense of Place“ – Excellence bei der Förderung kultureller Authentizität; „Conserving the Natural World“ – Mustergültige Bewahrung der Natur; „Engaging Communities“ – Wirtschaftliche und soziale Leistungen zur Stärkung lokaler Gemeinschaften und „Destination Leadership“ – Schutz des natürlichen und kulturellen Erbes sowie Information und Schulung von Reisenden im Hinblick auf Best Practices eines nachhaltigen Tourismus.

Begrüßung:
Dr. Taleb Rifai, Secretary General, UNWTO
Hon. Tshekedi Stanford Khama, Minister of Environment, Wildlife and Tourism, Botswana

Moderation:
Costas Christ, Chairman, National Geographic World Legacy Awards, Editor National Geographic Traveler

Erfahren Sie wer das Partnerland der ITB Berlin 2017 wird!

Grußwort und Unterschrift:
Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung, Messe Berlin GmbH
N.N. Überraschungsgast, Tourismusminister, ITB Partnerland 2017

Die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft ist einer der herausragenden globalen Megatrends. Das Informationsverhalten globaler Touristen hat sich massiv verändert, die Tourismusbranche erlebt tief greifende Strukturveränderungen. Die Politik steht weltweit vor großen Herausforderungen: Wie müssen Digitale Infrastruktur und Start-up-Finanzierung weiterentwickelt werden? Wie sollten die gesetzlichen Rahmenbedingungen für neue Geschäftsmodelle (z. B. der Sharing Economy) aussehen? Wie wird die Ausbildung der Beschäftigten zukunftsfähig? Und: Wie gelingt die Digitale Transformation der Tourismusindustrie, um im globalen Wettbewerb der Tourismusdestinationen wettbewerbsfähig zu bleiben? Minister aus Digitalen Vorreiterländern diskutieren unter Moderation von Taleb Rifai, Secretary General der UNWTO neue Geschäftsmodelle im Zeitalter der Digitalisierung.

Keynote & Moderation:
Dr. Taleb Rifai, Secretary General, UNWTO

Podiumsgäste:
Hon. Nayef Hmeidi Al Fayez, Minister of Tourism and Antiquities, Jordan
Hon. Zayed bin R. Al Zayani, Minister of Industry, Commerce and Tourism, Kingdom of Bahrain
Hon. Nikolina Angelkova, Minister of Tourism, Bulgaria
Amir Halevi, Director General, Ministry of Tourism, Israel
Hon. Gustavo Santos, Minister of Tourism, Argentina
Hon. Tokozile Xasa, Deputy Minister, National Department of Tourism, South Africa
Vinod Zutshi, Secretary of Tourism, India