Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

ITB Young Professionals Day

Kategorie
Young Professionals

Datum
8. März 2017

Zeit
11:00 - 19:00 Uhr

Ort
Halle 11.1, Young Professionals Stage

Auf dem ITB Young Professionals Day erhalten Berufsanfänger und akademische Nachwuchskräfte in der globalen Reise- und Touristikbranche wichtige Orientierungshilfen für die Gestaltung der künftigen beruflichen Laufbahn. Kongressthemen sind die Anforderungen der Tourismusunternehmen an Hochschul-Absolventen im Leisure und Business Travel, konkrete Hilfestellungen für die Selbstständigkeit in der Tourismusbranche und zum Studieren und Arbeiten im Ausland. Ratschläge von erfahrenen CEOs und Empfehlungen zur richtigen Lebenseinstellung und zu Manieren für den beruflichen Erfolg sind von unschätzbarem Wert für die Nachwuchstalente unserer Branche. Der Kongresstag wird abgerundet durch die Vergabe des ITB-Wissenschaftspreises der DGT und des Get-together der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft DGT e.V.

Alle Sessions finden auf Deutsch statt. Es gibt keine Simultanübersetzung. 

Tagesmoderation:

Tobias Klöpf, Lead Young TIC, Hochschule Worms, Travel Industry Club

Veranstaltungen

11:00 - 11:05 Uhr

Referent:
Tobias Klöpf, Lead Young TIC, Hochschule Worms, Travel Industry Club

Qualifizierter Nachwuchs ist für die Wettbewerbsfähigkeit der globalen Tourismusbranche von höchster Bedeutung. Welche Anforderungen stellen Tourismusunternehmen an die Manager von morgen? Welche Ausbildungsangebote halten die deutschsprachigen Hochschulen bereit und für wen empfiehlt sich ein Studium? Ist der Bologna-Prozess erfolgreich? Vertreter aus Praxis und Wissenschaft geben Studenten und Studiums-Interessierten einen unverzichtbaren Überblick.

Moderation:
Prof. Dr. Anita Zehrer, Vizepräsidentin & Vorstand, Deutsche Gesellschaft für Tourismuswissenschaft DGT e.V., MCI Innsbruck

Podiumsgäste:
Diana Borde, Teamleader HR Organisational Development, Talent & Training, Condor Flugdienst GmbH
Dr. Heike Döll-König, Geschäftsfüherin, Tourismus NRW e.V.
Werner Sülberg, Vice-President Corporate Development/Market Research, DER Touristik GmbH
Prof. Dr. Antje Wolf, Tourismus- und Eventmanagement, Forschungsdekanin, EBC Hochschule Hamburg

- in Kooperation mit dem VDR -

Business Travel ist ein milliardenschweres Segment, das von Nachwuchskräften zu Unrecht oft unterschätzt wird. Die weitere Professionalisierung des Geschäftsreise- und Mobiltätsmanagements erfordert exzellent ausgebildete Fach- und Führungskräfte. Welche fachlichen Qualifikationen und Social Skills sollten Nachwuchskräfte aufweisen? Welche Berufsfelder tun sich für Hochschulabsolventen künftig auf? Und last but not least: Wie sollten sich Aus- und Weiterbildungsangebote weiterentwickeln, damit die „Employability“ der Absolventen erhöht wird?

Referent:
Hans-Ingo Biehl, Hauptgeschäftsführer & Mitglied des Präsidiums, VDR – Verband Deutsches Reisemanagement e.V.

Warum immer Großkonzern oder Fremdenverkehrsamt? Selbstständigkeit und Start-up-Unternehmen sind oft die viel spannenderen, erfüllenderen Alternativen. Große Chancen bedeuten aber auch große Risiken. Woran scheitern die meisten Geschäftsideen und wie gelingt die Erfüllung des Lebenstraums?

Referent:
Maximilian Waldmann, CEO & Gründer, Conichi

Auslandsaufenthalte sind heute oft unerlässlich im Rahmen eines erfolgreichen Studiums. Worauf legen Arbeitsgeber in der Tourismusbranche jedoch besonderen Wert? Wie wählt man die richtigen Hochschulen und richtigen Länder aus? Wo bekommt man die wichtigsten Tipps für’s Studium im Ausland und last but not least: wo bekommt man finanzielle Unterstützung für den Auslandsaufenthalt?

Interviewer:
Tobias Klöpf, Lead Young TIC, Hochschule Worms, Travel Industry Club

Interviewgast:
Dorothee Staudt, Education Officer International Exchange, Erasmus Student Network ESN Deutschland e.V.

Im Berufsleben sind nicht nur fachliche Qualifikationen entscheidend. Es kommt maßgeblich auch auf die richtige Lebenseinstellung und Denkhaltung an. Ein bekannter CEO erläutert anhand seiner langjährigen Beobachtung von Nachwuchskräften auch, welche Persönlichkeitsmerkmale und Verhaltensweisen in der globalen Tourismusbranche karrierefördernd sind.

Referent:
Tobias Ragge, CEO, HRS Group

Die Digitalisierung verändert die Tourismusbranche massiv. Gerade von jungen Hochschulabsolventen wird fundiertes Technologiewissen erwartet. Absolventen mit Technologiekompetenzen bieten sich reichhaltige Karriereperspektiven. Welche neuen Basiskompetenzen sind eigentlich unerlässlich und wo erwirbt man diese im Rahmen eines Studiums? Anhand konkreter Beispiele wie Drohnen, VR-Brillen, Künstlicher Intelligenz & Co. wird anschaulich gezeigt, was Technologie im Tourismus leisten kann. Anschließend wird ein Überblick über neue Berufsbilder und Curricula in touristischen Studiengängen geboten.

Referenten:
Prof. Armin Brysch, International Relations Coordinator, Fakultät Tourismus, Hochschule Kempten, Leiter des Ausschusses Berufsausbildung DRV
Michael Faber, Berater & Geschäftsführer Touristik, Tourismuszukunft

Social Skills und Manieren sind auch in der Tourismusbranche entscheidend für den beruflichen Erfolg. Welches sind die ungeschriebenen Benimmregeln und wie geht man mit Vorgesetzten und Kollegen aus anderen Kulturkreisen, anderen Altersguppen und anderen sozialen Schichten um? Welche Gepflogenheiten muss der Nachwuchs kennen – von der Begrüßung über die geschäftliche Kommunikation bis zum Business Dinner?

Referent:
Jochen Mai, Wirtschaftsjournalist & Karrierebuch-Autor

Die Deutsche Gesellschaft für Tourismuswissenschaft (DGT e. V.) prämiert herausragende Abschlussarbeiten auf der ITB: Die beste Dissertation/beste Arbeit zu eTourismus, die beste Nachwuchsarbeit, und die beste Arbeit zum Thema Nachhaltigkeit.

Moderation:
Prof. Dr. Anita Zehrer, Vizepräsidentin & Vorstand, Deutsche Gesellschaft für Tourismuswissenschaft DGT e.V., MCI Innsbruck

Im Anschluss an die Verleihung des diesjährigen DGT Wissenschaftspreis auf der ITB findet ein Get-together am DGT-Stand statt.

Begrüßung:
Prof. Dr. Anita Zehrer, Vizepräsidentin & Vorstand, Deutsche Gesellschaft für Tourismuswissenschaft DGT e.V., MCI Innsbruck