Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Deep Dive Sessions 3

Kategorie
Kongress Workshops

Datum
8. März 2019

Zeit
10:45 - 19:30 Uhr

Ort
City Cube Club

Die ITB Deep Dive Sessions befriedigen den Bedarf der ITB-Fachbesucher nach intensivem fachlichem Austausch mit fachkundigen Experten im kleinen Kreis. Hier werden wertvolle Kontakte geknüpft und Ihre individuellen Fragen und Probleme aufgriffen. In den Deep Dive Sessions werden insbesondere die Schwerpunktthemen des ITB Kongresses 2019 vertieft behandelt.

Veranstaltungen

Search Engine Optimization (SEO) ist unverzichtbar. Konkrete Tipps für alle Kompetenzlevel vom ehemaligen Google-Programmierer Fili Wiese: Vermeidung von On-page-Fallstricken, Optimierung von Websites, Effizienzsteigerung von Search-Bots, Verbesserung der User Experience. Am Ende der Session: Q&A-Teil für Ihre speziellen Fragen.

13:00 - 13:45 Uhr

- in Kooperation mit DIHK / Deutscher Startup Verband -

In der digitalen Marktwirtschaft liegt die Herrschaft über Kundendaten mehr und mehr bei den großen Plattformen. Leistungsträgern und Destinationen geht das wertvollste Gut immer mehr verloren: Die Daten über den Kunden liegen nicht mehr bei denen, die den Kunden als Gast empfangen, sondern denen, die Leistungen und Informationen vermitteln. Wie lässt sich hier gegensteuern? Müssen politische Lösungen her, lassen sich eigene Wege finden oder funktioniert das nur im Miteinander mit den Plattformen? Gibt es Learnings aus dem Handel und der Stadt- und Regionalentwicklung, die eine Hilfe sein können? Ist direkte Buchbarkeit ein Schlüsselelement? Und was möchte eigentlich der Gast?

15:00 - 15:45 Uhr

Klimawandel und Wetterphänomene beeinflussen den europäischen Tourismus massiv. Reiseanbietern fehlen bislang jedoch verlässliche Daten für effektive Anpassungsmaßnahmen. Das neue Copernicus Climate Change Information System der EU stellt erstmals wertvolle Entscheidungsdaten für den europäischen Tourismus-Sektor bereit. Wie genau sieht das System aus und welche Entscheidungen von Destinationen, Reiseveranstaltern, Reisemittlern, Transportunternehmen und Investoren können wirksam unterstützt werden?

17:00 - 17:45 Uhr