Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Veranstaltungsdetails

Keynote-Panel: Overtourism revisited: Best Demonstrated Practices statt “Weiter wie bisher“

Kategorie
Destinations

Datum
6. März 2019

Zeit
11:00 - 11:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

-In Kooperation mit UNWTO-

Unendliches Wachstum in endlichen Räumen funktioniert nicht: Massiv zunehmende Konflikte in immer mehr touristischen Hotspots zeigen, dass es nicht weitergehen kann wie bisher. Mittlerweile liegt eine Reihe von Lösungsansätzen von besonders stark betroffenen Städte-Destinationen vor. Wie kann eine Destination die richtigen Rahmenbedingungen für nachhaltiges Wachstum setzen - auf nationaler, regionaler und lokaler Basis? Ergebnisse einer globalen empirischen Exklusiv-Studie von Travelzoo und ITB zeigen auch, wann Touristen Zutritts- und Preisschranken, smarte Technologien, Touristenselektion und Besucherlenkung akzeptieren bzw. wünschen. Was sind „lessons learned“ und Best Practice-Beispiele? Und last but not least: Lassen sich die Erkenntnisse auch auf zunehmend belastete ländliche Attraktionen übertragen?

Einführungspräsentation:

Sunita Rajan, Senior Vice President Advertising Sales, CNN

Moderation:

Anita Mendiratta, Founder & President CACHET Consulting; Special Advisor to Secretary General, UNWTO

Podiumsgäste:

Dr. Manuel Butler Halter, Executive Director, World Tourism Organization (UNWTO)

Prof. Dr. Albert Postma, CELTH/NHL Stenden|ETFI

Sharry Sun, Global Head of Brand, Travelzoo

Romana Vlasic, Direktorin, DUBROVNIK TOURIST BOARD & Convention Bureau