Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Veranstaltungsdetails

Instagram und Influencer: Die unterschätzten Herausforderungen für Destinationen

Kategorie
Destinations

Datum
8. März 2019

Zeit
16:00 - 16:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A4/A5

Zu viele Destinationen halten sich noch mit Logos und Werbeslogans auf, während die digitale Welt schon lange nach anderen Inhalten schreit. Influencer haben mehr Reichweite und Glaubwürdigkeit als die klassischen Destinationsvermarkter. Neben Influencern übernehmen die Kunden das Marketing in Destinationen: Instagrammability ist in der nachwachsenden Zielgruppe der erfahrenen Reisekonsumenten ein gewichtiger Reisegrund. Wer davon nichts bietet, wird ausgelistet und gnadenlos abgestraft. Wie müssen sich DMOs wandeln, um den Herausforderungen gerecht zu werden? Wie lassen sich Anlässe schaffen, über die moderne Touristen in ihren digitalen Kanälen und Plattformen „just in time“ berichten können? Und besonders brisant: Wie lässt sich der Social Media-Hype bremsen, wenn Destinationen durch Overtourism überrannt werden? Und last but not least: Was sagt eigentlich der Kunde? Wir sind gespannt auf die exklusiven, top-aktuellen Studienergebnisse von infas quo für die Bedeutung von Influencern für Reiseentscheidungen.

Einführungspräsentation:

Daniela Briceño Schiesser, Senior Project Director, infas quo

Moderation:

Daniela Briceño Schiesser, Senior Project Director, infas quo

Podiumsgäste:

Colin Fernando, Senior Brand Consultant, BrandTrust

Vicky Smith, Gründerin, Earth Changers