Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Veranstaltungsdetails

Datenschatz Customer Data: Wer weiß mehr? Wie können Leistungsträger & Destinationen in Zukunft Kundendaten generieren und nutzen?

Kategorie
Deep Dive Sessions

Datum
8. März 2019

Zeit
14:00 - 14:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Cube Club

- in Kooperation mit DIHK / Deutscher Startup Verband -

In der digitalen Marktwirtschaft liegt die Herrschaft über Kundendaten mehr und mehr bei den großen Plattformen. Leistungsträgern und Destinationen geht das wertvollste Gut immer mehr verloren: Die Daten über den Kunden liegen nicht mehr bei denen, die den Kunden als Gast empfangen, sondern denen, die Leistungen und Informationen vermitteln. Wie lässt sich hier gegensteuern? Müssen politische Lösungen her, lassen sich eigene Wege finden oder funktioniert das nur im Miteinander mit den Plattformen? Gibt es Learnings aus dem Handel und der Stadt- und Regionalentwicklung, die eine Hilfe sein können? Ist direkte Buchbarkeit ein Schlüsselelement? Und was möchte eigentlich der Gast?

Impulsreferat:

Bastian Kneissl, Geschäftsführer, MountLytics

Moderation:

Dr. Ulrike Regele, Leiterin des Referats Handel und Tourismus, Deutscher Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK)

Podiumsgäste:

Jan Hoffmann, Abteilungsleiter Unternehmensentwicklung & Kooperationsmanagement, Tourismus-Marketing Brandenburg (TMB)

Tobias Kallinich, Geschäftsführer, Smartplatz GmbH

Yann Maurer, COO, Regiondo GmbH