Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Nico Wohlgemuth

Nico Wohlgemuth ist ein Digital Creative Strategist, der an der Schnittstelle von Strategie und Kreation über ein breit gefächertes Skills Set zur Erarbeitung von Visionen und Strategien sowie konzeptionellen und visuellen Umsetzung von Prototypen für Service Anwendungen auf unterschiedlichsten Endgeräten verfügt.

Er ist Managing Partner des Berliner Service Design Studios DAYONE und stellvertretender Vorsitzender der Fokusgruppe Mobile im Bundesverband Digitaler Wirtschaft e.V. (BVDW). Im digitalen Marketing Leadership Kurs „Squared Online” von Google unterrichtet er die Fächer Innovation, Mobile und Virtual Collaboration. Er hält zudem zwei Patente an mobilen Service Applikationen, die er für Volkswagen während seines Praktikum konzipierte.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung für Unternehmen, die digitale Geschäftsmodelle betreiben oder deren Wertschöpfung auf dem Einsatz digitaler Technologien beruht. Als Impulsgeber, Wegweiser und Beschleuniger digitaler Geschäftsmodelle vertritt der BVDW die Interessen der Digitalen Wirtschaft gegenüber Politik und Gesellschaft und setzt sich für die Schaffung von Markttransparenz und innovationsfreundlichen Rahmenbedingungen ein. Sein Netzwerk von Experten liefert mit Zahlen, Daten und Fakten Orientierung zu einem zentralen Zukunftsfeld. Neben der DMEXCO und dem Deutschen Digital Award richtet der BVDW eine Vielzahl von Fachveranstaltungen aus. Mit Mitgliedern aus verschiedensten Branchen ist der BVDW die Stimme der Digitalen Wirtschaft.

Kontaktdaten

Nico Wohlgemuth
stellvertretender Vorsitzender, BVDW Fokusgruppe Mobile
Managing Partner, DAYONE

Wohlgemuth, Nico

Veranstaltung

Mittwoch, 6. März 2019, 10.30 - 11.00 Uhr
Halle 7.1b, eTravel Lab