Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

ITB Destination Day

Kategorie
Destinations

Datum
6. März 2020

Zeit
10:45 - 16:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A4/A5

Strategien und Best Practice-Beispiele wichtiger Tourismusregionen; Empfehlungen für die Optimierung des Destination-Management.

Tagesmoderation:

Fenja Weberskirch, Consultant, Dr. Fried & Partner

Veranstaltungen

10:45 - 11:00 Uhr

Referentin:
Fenja Weberskirch, Consultant, Dr. Fried & Partner

  • Standardisierte Massenprodukte: zunehmend banal und austauschbar.
  • Erwartungen des modernen Kunden: maßgeschneiderte Reiseangebote, bereichernde Erlebnisse, persönliche Erfahrungen.
  • Erfolgsfaktoren innovative Technologien, intelligente Kundendaten-Nutzung, tiefe Customer Insights.
  • Best Practices zu einzigartigen Reiseerlebnissen und relevanten Reiseangeboten.
  • In Zukunft: Spielt die Destinationsentscheidung noch eine Rolle oder dominieren die Erlebnisse die Reiseentscheidung?

Podiumsgäste:
Traci Mercer, Senior Vice President, Global Lodging Ground & Sea, Sabre Travel Network

  • Chinesische Social Media und ihr Einfluss auf die Reisebranche.
  • Wie man Destinationen auf Wechat, Weibo, IQIYI, Tik Tok (Douyin) etc. bewirbt. 
  • Die große Verlagerung von Search Advertising zu Content Advertising und zum Influencer-Marketing.

14:00 - 14:45 Uhr

Strengthening the contribution toward sustainable tourism development - in cooperation with Official Partner Country ITB Berlin 2020 Oman

  • Strong and mutually beneficial inter-relations between culture/heritage and tourism.
  • Innovations in cultural heritage tourism.
  • Overcoming challenges like the sustainable management of cultural heritage tourism products.
  • Preparing cultural heritage tourism products for a mixed audience.
  • Creating enjoyable and educating cultural tourism experiences.

  • Instagram und Facebook eröffnen dynamische Wege, um mit Reisenden in Kontakt zu treten.
  • Über Fotos und Videos werden Destinationen und deren Geschichten lebendig.
  • Instagram-Stories, Videos und Ortsangaben stellen einen Bezug zu Fotos auf sozialen Netzwerken her.
  • Reisenden werden Emotionen vermittelt, die sie zu einmaligen Erfahrungen inspirieren.
  • Wie fördert man Interaktion und wie erzielt man über diese Inspirationen Buchungen?
  • Welche Rolle spielen Influencer?

Impulsreferat & Moderation:
Stephen Dutton, Senior Research Analyst, Euromonitor

Podiumsgäste:
Charlotte Frost, Global Media Director, Culture Trip
Natalie Lefevre, Travel Influencer Journalist
Lauren Teague, Digital Native, Strategist, Speaker