Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

eTravel Stage Day 2

Kategorie
eTravel World

Datum
5. März 2020

Zeit
10:30 - 18:00 Uhr

Ort
Halle 6.1, eTravel Stage

Produkt-News aus dem Hospitality Tech-Bereich. Im Fokus sind außerdem Smart Mobility, Start-Ups, Neuigkeiten zu AI & Voice sowie Fallbeispiele von TikTok im Marketing-Mix. Details zu allen Einzelveranstaltungen in Kürze hier.

Veranstaltungen

10:30 - 11:00 Uhr

  • Vortrag gesponsort von Travelport (mehr Details in Kürze)

11:00 - 11:30 Uhr

  • Vortrag gesponsort von Cendyn (mehr Details in Kürze)

11:30 - 12:00 Uhr

  • Vortrag gesponsort von SiteMinder (mehr Details in Kürze)

12:00 - 12:30 Uhr

  • Vortrag gesponsort von RateGain (mehr Details in Kürze)

12:30 - 13:00 Uhr

  • Vortrag gesponsort von ALICE (mehr Details in Kürze)

13:00 - 14:00 Uhr

  • Täglich erzählen 3 Start-Ups über sich
  • Es geht um ihre Stärken, Schwächen und Herausforderungen
  • Sie geben ihre persönlichen learnings weiter
  • On Stage: CheckIn, Mindsay, Questo

 

Moderation:
Dirk Rogl, Berater, Rogl Consult

Referent:
Antonio Bustamante , Gründer, CEO, Chekin
Alex Govoreanu, Mitbegründer, CEO, Questo
Guillaume Laporte, Mitbegründer, CEO, Mindsay

Schlagworte

Start-Up

  • Socialbnb verbindet Touristen mit sozialen und ökologischen Hilfsorganisationen (NGOs) in der ganzen Welt. Damit erschließt das Start Up eine völlig neue Gruppe von Menschen für den Tourismus: Welche Herausforderungen ergeben sich in der Zusammenarbeit mit den Hilfsorganisationen?
  • Wie kann ein Tourimus geschaffen werden, von dem alle Seiten profitieren? Wie kann man die lokale Bevölkerung besser einbinden in den Tourismus, sodass diese auch davon profiteren und Tourismus nicht als notwendiges Übel sondern als Chance gesehen wird.
  • Die Entstehung der Idee von Socialbnb – Wie aus dem Bau einer kleinen Schule in Kambodscha eine weltweite Tourismusplattform wurde.
  • Nachhaltigkeit kommt auch in der Tourismusbranche an: Wie ist mit diesem Trend umzugehen? Was bedeutet für einen Touristen überhaupt Nachhaltigkeit? Wie kann nachhaltiger Tourismus aussehen?
  • Welche Rolle spielt eine lokale und authentische Erfahrung für junge Reisende und wie kann diese Zielgruppe am besten erreicht werden?

Referent:
Alexander Haufschild, Leiter Marketing, Socialbnb
Nils Lohmann, Geschäftsführer, Socialbnb

  • Elektroroller sind seit 2019 in Deutschland legal. Die Touristen haben sich diesen schnell angenommen, wie wird sich das Sightseeing in den nächsten Jahren verändern?
  •  Autonome Fahrzeuge wie z.B. selbstfahrende Autos - wann kommen sie und was bedeutet das für fahrzeugbasiertes Sightseeing?
  • Ein Blick auf frühe autonome Sightseeing-Fahrzeugkonzepte, auch solche, die heute oder im Konzeptstadium sind
  • Feedback aus frühen Kundenerfahrungen. Werden die Kunden diese neuen Fahrzeuge wollen?

 

Referent:
Alex Bainbridge, Geschäftsführer, Autoura

  • TikTok ist für viele die Trendplattform des Jahres und gilt als die neueste Must-Have-App. Kein Wunder: Bereits 5,5 Millionen Deutsche nutzen TikTok jeden Monat und sie verbringen täglich etwa 50 Minuten in der App.
  • Lohnt es sich also für touristische Marketers TikTok genauer unter die Lupe zu nehmen? Wir zeigen wie touristische Player TikTok in ihrem Marketing-Mix nutzen können.
  • Erfahren Sie anhand von Fallbeispielen, welche Möglichkeiten die App bietet, um mehr als die Generation Z zu erreichen und eine enge Kundenbindung aufbauen.

Referentin:
Ulrike Katz, Geschäftsführerin, justZARGEScommunicate!

  • Kurzvortrag über intelligente persönliche Assistenten und ihre Bedeutung für den Tourismus. Was können die Sprachassistenten und was (noch) nicht? Wie zuverlässig und hilfreich ist die Kommunikation in natürlicher, menschlicher Sprache mit der disruptiven Software?

  • Der heiße Stuhl: Sleeping with the Enemy    Wer Wohnung und Büro freiwillig verwanzt, gibt jede Privatsphäre auf. Oder ist diese Angst vor Alexa, Cortana, Siri & Co. übertrieben? Wir reden Tacheles

Interviewer:
Gerd Otto-Rieke, ITB eTravel-Team

Referent:
Ralf Eggert, Geschäftsführer, Travello GmbH

  • Reibung ist heute eine der größten Bedrohungen für Unternehmen, da die Erwartungen der Verbraucher mit zunehmender Entwicklungsgeschwindigkeit von neuen Technologien stark steigen
  • Gefahr von Reibungsverlusten nimmt zu, da derzeit die Customer Journey oftmals sehr stark fragmentiert ist
  • Erfahren Sie von Facebook´s Vision einer Zukunft ohne Reibung sowie wie Konsumenten mit Reisemarken über die Plattformen das Unternehmens in Kontakt treten.

Referent:
Jan Starcke, Travel Industry Lead, Facebook

Schlagworte

Social Media Trends