Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Veranstaltungsdetails

eTravel Stage Day 2

Kategorie
eTravel World

Datum
5. März 2020

Zeit
10:30 - 18:00 Uhr

Ort
Halle 6.1, eTravel Stage

Produkt-News aus dem Hospitality Tech-Bereich. Im Fokus sind außerdem Smart Mobility, Start-Ups, Neuigkeiten zu AI & Voice sowie Fallbeispiele von TikTok im Marketing-Mix. Details zu allen Einzelveranstaltungen in Kürze hier.

Veranstaltungen

  • In dem bisher umfassendsten Bericht von Travelport untersuchen die Experten, wohin sich das mobile Reisen in den nächsten 12 Monaten entwickeln wird und wie Reisebüros diese Erkenntnisse für die Gestaltung der Mobilitätsstrategie ihrer Reisemarke im Jahr 2020 nutzen können.
  • Einer der interessantesten Trends im mobilen Bereich ist die "Super App" - ein All-in-One-Erlebnis in nur einer App.
  • Die Super App: Wie sie das mobile Reiseerlebnis verbessern wird und was Reisende mit Hyperverbindung in Zukunft erwarten.

Referent:
Damiano Sabatino, Vizepräsidentin, Geschäftsführerin Account Management Europa, Travelport

  • In einer sich ständig weiterentwickelnden digitalen Landschaft muss der Hotelier von heute mehr Daten als je zuvor durchsuchen, um zu verstehen, wie er seine Daten aktivieren kann und um die tatsächlichen Auswirkungen auf sein Geschäft zu erkennen.
  • Seien Sie dabei, wenn wir Ihnen Beispiele von Hoteliers vorstellen, die diese Probleme sowohl im Marketing als auch im Ertragsmanagement lösen.
  • Denken Sie an Personalisierung, Loyalität, Datenmodellierung, Spiele, digitale Personas, Middleware, Konnektivität... alles zur Hand und bereit für den Einsatz

Referenten:
Michael Bennett , Chief Marketing Officer, Cendyn
Niels Mekenkamp, Director of Business Solutions, EMEA, Cendyn

  • Wandel in der Hotelindustrie: von auf Vermutungen beruhenden Distributionsstrategien hin zu auf Fakten basierenden intelligenten Wegen
  • Erfahren Sie, warum eine fundierte Entscheidungsfindung für die Online-Marketing- und Verkaufsstrategie jedes Hotels entscheidend ist.
  • Verstehen, welche Rolle Faktoren wie die Preisgestaltung bei der Buchung einer Reise für jeden Reisenden weiterhin spielen und wie Hotels online mehr Erfolg haben können
  • Seien Sie unter den ersten weltweit, die eine Vorschau auf die neueste Entwicklung der SiteMinder-Plattform erhalten, die die Wettbewerbsbedingungen für Hotels wieder angleicht

Referentin:
Inga Latham, Leitende Produktmanagerin, SiteMinder

Referent:
Clemens Fisch, Regional Direktor EMEA, SiteMinder

"Die Einnahmen über das Jahr 2020 hinaus beantworten drei kritische Fragen für das nächste Jahrzehnt, die im Mittelpunkt der Ermittlung neuer Einnahmemöglichkeiten für das Gastgewerbe stehen werden:"

  • Wie sehen Hotelexperten die Zukunft des Vertriebs?
  • Werden mittelgroße Hotels im kommenden Jahrzehnt das Wachstum weiter mitbestimmen?
  • Werden Revenue Manager in der Lage sein, mit der wachsenden Datenflut umzugehen?

 

Referent:
Mark Haywood, Senior Vice President, Head of Europe, RateGain

  • Wie ein neues Verwaltungsprogramm Ihnen jeden Augenblick der Interaktion eines Gastes oder Mitarbeiters zeigt
  • Betriebsdaten zeigen die Trends im Gästeservice und im Betrieb auf Makroebene auf
  • Der Zugang zu konkreten Daten (täglich, wöchentlich, monatlich, jährlich) zeigt Hoteliers Handlungsmöglichkeiten auf, um Gästeservice und Gewinn zu verbessern.



Referenten:
Colin Barnett, Senior Regional Sales Director für EMEA, ALICE

13:00 - 14:00 Uhr

  • Start-Ups plaudern aus dem Nähkästchen
  • Täglich drei Kurzpräsentationen
  • Stärken, Schwächen und Herausforderungen
  • On Stage: CheckIn, Mindsay, Questo

 

Moderation:
Dirk Rogl, Berater, Rogl Consult

Referent:
Antonio Bustamante , Gründer, CEO, CheckIn
Alex Govoreanu, Mitbegründer, CEO, Questo
Guillaume Laporte, Mitbegründer, CEO, Mindsay

Schlagworte

Start-Up

  • Socialbnb verbindet Touristen mit sozialen und ökologischen Hilfsorganisationen (NGOs) in der ganzen Welt. Welche Herausforderungen ergeben sich in der Zusammenarbeit mit Ihnen?
  • Wie kann ein Tourismus geschaffen werden, von dem alle Seiten profitieren? Wie kann man die lokale Bevölkerung besser einbinden, sodass diese auch davon profitiert und Tourismus nicht als notwendiges Übel sondern als Chance gesehen wird.
  • Die Entstehung der Idee von Socialbnb – Wie aus dem Bau einer kleinen Schule in Kambodscha eine weltweite Tourismusplattform wurde.
  • Nachhaltigkeit kommt auch in der Tourismusbranche an: Wie ist mit diesem Trend umzugehen? Was bedeutet für einen Touristen überhaupt Nachhaltigkeit? Wie kann nachhaltiger Tourismus aussehen?
  • Welche Rolle spielt eine authentische Erfahrung für junge Reisende und wie kann diese Zielgruppe am besten erreicht werden

Referent:
Alexander Haufschild, Leiter Marketing, Socialbnb
Nils Lohmann, Geschäftsführer, Socialbnb

  • Elektroroller sind seit 2019 in Deutschland legal. Die Touristen habendiesen schnell angenommen. Wie wird sich Sightseeing in den kommenden Jahren verändern?
  • Autonome Fahrzeuge wie z.B. selbstfahrende Autos - wann kommen sie und was bedeutet das für fahrzeugbasiertes Sightseeing?
  • Ein Blick auf frühe autonome Sightseeing-Fahrzeugkonzepte, auch solche, die heute schon funktonieren oder noch immer im Konzeptstadium sind
  • Feedback aus frühen Tests und Testberichten. Wollen die Kunden diese neuen Fahrzeuge nutzen?

 

Referent:
Alex Bainbridge, Geschäftsführer, Autoura

  • Besucherlenkung vs. Eigenverantwortung der Reisenden?
  • Datentransparenz vs. Smart Data Personalisierung?
  • Brauchen Reiseveranstalter und Destinationen eine Ethik-Strategie?
  • Wie kommen das technische Machbare und moralisch Wünschenswerte in Einklang?

Referentin:
Julia Jung, Coach, Lehrbeauftragte Hochschulen Bremen, curiopia

Referent:
Stefan Niemeyer, Senior Strategist, Lehrbeauftragter Hochschulen Bremen, curiopia

  • TikTok ist für viele die Trendplattform des Jahres und gilt als die neueste Must-Have-App. Kein Wunder: Bereits 5,5 Millionen Deutsche nutzen TikTok jeden Monat und sie verbringen täglich etwa 50 Minuten in der App.
  • Lohnt es sich also für touristische Marketers TikTok genauer unter die Lupe zu nehmen? Wir zeigen wie touristische Player TikTok in ihrem Marketing-Mix nutzen können.
  • Erfahren Sie anhand von Fallbeispielen, welche Möglichkeiten die App bietet, um mehr als die Generation Z zu erreichen und eine enge Kundenbindung aufbauen.

Referentin:
Ulrike Katz, Geschäftsführerin, justZARGEScommunicate!

  • Erfahrungsaustausch: Wie sieht die aktuelle Unterstützungslandschaft für Start-ups in Deutschland, Israel, Irland, Frankreich oder Österreich aus?
  • Was macht diese Standorte für Start-Ups und Investoren so besonders?
  • Welche Bedeutung hat Europa als Standort?
  • Die Investitionen in Start-Ups waren 2018 so hoch wie nie. Was sind die Hintergründe?
  • Anschließende offene Q&A Session und Networking sponsored by Travelport > Start Ups sind willkommen!

Moderation:
Alexander Trieb , General Partner, ennea capital partners GmbH

Podiumsgäste:
Beat Blaser, Managing Partner & Co-Founder, Falkensteiner Ventures AG
Dr. Thomas Bodmer, Geschäftsführer, Co-Gründer, Next Floor
Brian Marrinan, Co-Pilot, Propeller Shannon
Laurent Queige, Direktor, Welcome City Lab
Tim Schwichtenberg, Leitender Investment-Analyst, Deutsche Bahn Digital Ventures GmbH

  • Kurzvortrag über intelligente persönliche Assistenten und ihre Bedeutung für den Tourismus. Was können die Sprachassistenten und was (noch) nicht? Wie zuverlässig und hilfreich ist die Kommunikation in menschlicher Sprache mit der disruptiven Software?

  • Der heiße Stuhl: Sleeping with the Enemy    Wer Wohnung und Büro freiwillig verwanzt, gibt jede Privatsphäre auf. Oder ist diese Angst vor Alexa, Cortana, Siri & Co. übertrieben? Wir reden Tacheles

Interviewer:
Gerd Otto-Rieke, ITB eTravel-Team

Referent:
Ralf Eggert, Geschäftsführer, Travello GmbH

  • Reibung ist heute eine der größten Bedrohungen für Unternehmen, da die Erwartungen der Verbraucher mit zunehmender Entwicklungsgeschwindigkeit von neuen Technologien stark steigen
  • Gefahr von Reibungsverlusten nimmt zu, da derzeit die Customer Journey oftmals sehr stark fragmentiert ist
  • Erfahren Sie von Facebook´s Vision einer Zukunft ohne Reibung sowie wie Konsumenten mit Reisemarken über die Plattformen das Unternehmens in Kontakt treten.

Referent:
Jan Starcke, Travel Industry Lead, Facebook

Schlagworte

Social Media Trends