Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Pow-Wow Welcome Address / Envisioning a socially-responsible, sustainable and regerative tourism

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
10:15 - 10:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

  • Mariana McGill, Official Partner Consultant, ITB Berlin, Hall 4.1b – Adventure Travel ∙ Responsible Tourism and the Pow-Wow for Tourism Professionals; Founder and Managing Director, Latin America World; Germany

KEYNOTE ADDRESS / World Heritage Journeys of the European Union / New ways to experience Europe’s cultural world heritage

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
10:30 - 11:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

Hillary Cox, Former Norfolk County and North Norfolk District Councillor, Current Cromer Town Councillor, Member of the British Empire; United Kingdom

Begrüßung

Kategorie
Destinations

Datum
4. März 2020

Zeit:
10:45 - 11:00 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

Referent:
Dr. David Ermen, Managing Director, Destination Capacity

ITB Responsible Destination Day

Bild

Kategorie
Destinations

Datum
4. März 2020

Zeit:
10:45 - 17:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

Strategien und Best Practice-Beispiele wichtiger Tourismusregionen, Empfehlungen für die Optimierung des Destination-Management.

Tagesmoderation:
Dr. David Ermen, Managing Director, Destination Capacity

Exploring the "underwater" world of the Wadden Sea - Sustainability

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
11:00 - 11:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

Dr. Catharina Greve, Project Officer, Coastal Defence National Park and Marine Conservation of the State Schleswig-Holstein; Germany

ITB Co-Creators Keynote: WIR gestalten die Zukunft!

Bild

Kategorie
Future

Datum
4. März 2020

Zeit:
11:00 - 11:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A4/A5

  • Die Zukunft von Gesellschaft, Wirtschaft und Tourismusbranche. 
  • Welche Trends, Technologien und Entwicklungen müssen Sie kennen und kombinieren, um in Zukunft erfolgreich zu sein?
  • Premieren-Highlight: Das innovative, interaktive Creators-Format. Gestalten SIE die Zukunft per Voting-Cards!
  • Erleben Sie, wie die globale Tourismusbranche die Zukunft sieht und aktiv gestalten will.
  • Stimmen Sie mit ab und beeinflussen Sie die demonstrierten Zukunftsszenarien.

 

Referent:
Nils Müller, CEO, TrendOne

Keynote-Panel: Re-thinking Tourism Success: Managing Destinations for Sustainable Growth

Kategorie
Destinations

Datum
4. März 2020

Zeit:
11:00 - 11:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

  • Exklusiv auf der ITB: der neue OECD-Report „Tourism Trends and Policies 2020”.
  • Kosten und Nutzen des Tourismus für Destinationen. 
  • Implikationen des nachhaltigen Tourismus-Wachstums. 
  • Wertvolle Einsichten in internationale Best Practice-Beispiele. 
  • Im Fokus: Die Partizipation am Nutzen des Tourismus, die Optimierung der Vernetzung, Nachhaltigkeit als neue Norm, Technologie als Instrument des Destination Management, neue Messinstrumente.
  • Auf dem Panel: Reiseveranstalter aus wichtigen Quellmärkten, ländliche und städtische Tourismusdestinationen in Europa und Asien.

Impulsreferat:
Alain Dupeyras, Head of Regional Development and Tourism Division, OECD

Moderation:
Dr. David Ermen, Managing Director, Destination Capacity

Podiumsgäste:
Alain Dupeyras, Head of Regional Development and Tourism Division, OECD
Ingo Lies, Gründer & Geschäftsführer, Chamäleon Reisen
Keith Tan, CEO, Singapore Tourism Board

Keynote: Rebellisch gesund - Healthy Life Hacks für deinen Karriere-Boost!

Kategorie
Young Professionals

Datum
4. März 2020

Zeit:
11:00 - 11:45 Uhr

Ort
Halle 11.1, Young Professionals Stage

  • Was nützt es dir, wenn du über die beste Erfahrung, das beste Netzwerk und Fachwissen verfügst, aber diese nicht einsetzen kannst, weil du immer krank bist, dich schlapp fühlst und um 16 Uhr keine Energie mehr hast? 
  • Unser Auto tanken wir mit dem bestem Treibstoff und unser Smartphone ist stets aufgeladen - doch wie sieht es mit unserem Körper und Geist aus? 
  • Welche Priorität hat Gesundheit für dich? 
  • Der Gründer von detoxRebels (u.a. bekannt aus Höhle der Löwen) Jonas Höhn begeistert Menschen für den gesunden Lifestyle und verrät Tipps und Tricks, um Vollgas zu geben anstatt nur Schritt-Tempo zu fahren. 
  • Dieser Vortrag regt zum Reflektieren, Nachdenken und insbesondere zum Handeln an. - Sei dabei und starte in der Reisebranche gesund durch!

Referent:
Jonas Höhn, Gründer & Inhaber, detoxRebels

Visual Storytelling and Film Tourism – Mekong Tourism Forum

Kategorie
Deep Dive Sessions

Datum
4. März 2020

Zeit:
11:00 - 11:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Cube Club

  • The 4th Mekong Tourism Forum at ITB Berlin focuses on Visual Storytelling and Film Tourism, bringing the highlights of the recent Asia Destination Film Forum in Bangkok to ITB Berlin. 
  • Today, tourists are more experienced and are looking for new destinations and new experiences. 
  • Numerous films have inspired millions to visit destinations. Especially in recent years, there has been a growing phenomenon that tourists visit destinations featured in films and user-generated social media video clips. 
  • Learn how to celebrate sustainable tourism promotion and marketing via inspiring visual storytelling. 

Die Session findet auf Englisch statt! 

Moderation:
Daniela Wagner, Director for Europe, Middle East and Africa, Pacific Asia Travel Association (PATA)

Podiumsgäste:
Rob Holmes, Founder & Chief Strategist, GLP Films
Nick Ray, Author, Lonely Planet, Producer & Director, Hanuman Films Cambodia
Jens Thraenhart, Executive Director, Mekong Tourism Coordinating Office

Nachhaltigkeit in der Hotellerie – kurzfristige Euphorie oder nachhaltiger Buchungserfolg?

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
11:00 - 12:00 Uhr

Ort
Raum Hongkong / Großer Stern / Level 3 (Messegelände)

Nachhaltigkeit wird für die Gesellschaft immer wichtiger und notwendiger. Auch in der Hotellerie ist das Thema längst angekommen und sorgt für neue Herausforderungen durch eine veränderte Erwartungshaltung von Hotelgästen.
Da das Thema auch auf der kommenden ITB im Fokus liegt, möchten wir als Experten für Nachhaltigkeit in der Hotellerie eine Diskussionsrunde veranstalten. Wir haben in den letzten Jahren schon einige erfolgreiche Podiumsdiskussionen veranstaltet, die viel positive Aufmerksamkeit erregt hat.
Der Titel der diesjährigen Podiumsdiskussion lautet:

Nachhaltigkeit in der Hotellerie –
kurzfristige Euphorie oder nachhaltiger Buchungserfolg?

Wir die Studenten der Hochschule Heilbronn und der NHL Stenden University of Applied Scienes organisieren in diesem Jahr mit Suzann Heinemann von InfraCert – Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie diese Podiumsdiskussion.

Podiumsteilnehmer:

  • Michael Bauer, Geschäftsführer Waldhotel Heppe KG
  • Tobias Hanemann, Corporate Director of Operations NOVUM Hospitality
  • Otto Lindner, Vorstand Lindner Hotels AG
  • Thomas Sommereisen, Senior CR Consultant - Scholz & Friends Berlin GmbH
  • Oliver Winter, Managing Director A&O Holding GmbH & Co. KG

Pressekontakt:
Suzann Heinemann
+49 (0) 30 318 62 84 21
sh@greensign.de

 

Together We Take Action for Child Protection – Joint Initiatives in Tourism

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
11:00 - 12:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

Erfolgreiche Schritte nach vorn für einen besseren Schutz von Kindern auf Reisen und im Tourismus - Was können Tourismusindustrie, Zivilgesellschaft, Regierungen und Strafverfolgungsbehörden gemeinsam tun, um Kinder vor sexueller Ausbeutung zu schützen? Drei beispielhafte Initiativen aus Lateinamerika, Asien und Europa werden von Vertreter_innen vorgestellt, die ihre Ansätze zum Kinderschutz im Tourismus auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene diskutieren.

Panelisten:

  • Theo Noten, Defence for Children – ECPAT Netherlands
  • Joyatri Ray, EQUATIONS India
  • Fundación Renacer/ ECPAT Colombia – N/A


Moderator:

  • Mechtild Maurer, ECPAT Germany

Die Podiumsdiskussion findet auf Englisch statt.

Cetacean captivity and animal welfare

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
11:30 - 12:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

 

Rob Lott, End Captivity campaigner, Whale and Dolphin Conservation; Germany

Building bridges between the local and travel communities

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
12:00 - 12:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 / Stand 117

Mr. Javier Amorós
Regional Director for Spain and Portugal
SANDEMANs New Europe

Sustainable Travel to protect coral and reefs

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
12:00 - 12:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

Marco Giraldo, Managing Director, TourCert; Germany and Peru

ITB Keynote Panel: Die Zukunft der Tourismusbranche in Zeiten von digitaler Disruption, Klimanotstand und Thomas Cook & Co

Kategorie
Future

Datum
4. März 2020

Zeit:
12:00 - 12:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A4/A5

  • Disruptive Technologie-Entwicklungen, unverkennbarer Klimanotstand, Pleiten wie die von Thomas Cook, geopolitische Krisenherde und drohende Weltrezession, dramatischer Overtourism u.v.a.m..
  • Die globale Tourismusbranche in Zeiten des perfekten Sturms.
  • Welche Strukturveränderungen sind in der europäischen und globalen Tourismusbranche zu erwarten? 
  • Was leisten digitale Technologien im Reisevertrieb der Zukunft und wohin entwickelt sich künstliche Intelligenz? 
  • Wie reisen die Menschen in Zukunft und welche Rolle spielt Nachhaltigkeit dabei?

Impulsreferat:
Caroline Bremner, Head of Travel Research, Euromonitor

Interviewerin:
Sasha Vakulina, Business Editor, Euronews

Interviewgast:
Samih Sawiris, CEO, Orascom Development AG

Moderation:
Sasha Vakulina, Business Editor, Euronews

Podiumsgäste:
Coley Dale, Senior Director for Strategic Partnerships, Trip.com Group Rob Ransom, Vice President of Strategy and Corporate Development, Booking.com

Keynote-Panel: Responsible Tourism Destinations: Roadmap to a “High Ambition Scenario”

Kategorie
Destinations

Datum
4. März 2020

Zeit:
12:00 - 12:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

-In Kooperation mit UNWTO-

  • According to the UNWTO/ITF report on “Transport-related CO2 emissions of the tourism sector – Modelling Results”, under the current ambition scenario, a total of 1,998 million tonnes of transport-related CO2 will be attributable to tourism by 2030, representing an increase of 25% over 2016.
  • The discussion of this high-level panel will build on the commitment of the tourism sector to advance towards a climate high ambition scenario in line with the goals of the Paris Agreement, as expressed during the COP25 official side-event “Transforming Tourism for Climate Action”.
  • Policy makers, destinations and industry leaders will explain their leading commitments to transform tourism and aim to support a “high ambition scenario” of climate action in tourism.

Grußwort:
Zurab Pololikashvili, Secretary-General, UNWTO

Moderation:
Dr. Dirk Glaesser, Director Sustainable Development of Tourism, World Tourism Organization (UNWTO)

Podiumsgäste:
Felix Eichhorn, President, Aida Cruises Ltd. (tbc)
Glenn Mandziuk, President & CEO, Thomson Okanagan Tourism Region, British Columbia, Canada
Young Tae Kim, Secretary-General, International Transport Forum

Chumbe Island Coral Park in Tansania - 25 years of protecting coral reefs through ecotourism

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
12:30 - 13:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

Diana Körner, Sustainable Tourism Consultant, Chumbe Island Coral Park; Tanzania

 

Overtourism und Besucherströme - ein iterativer Ansatz

Kategorie
eTravel World

Datum
4. März 2020

Zeit:
12:45 - 13:15 Uhr

Ort
Halle 7.1b, eTravel Lab

  • Wie bedeutend sind zielgerichtete Datenerhebungsprozesse für das Management von Mobilitätssystemen im Tourismus
  • Best Practice-Beispiel uanhand der Besucherlenkung im Schloss Schönbrunn in Wien

Referent:
Christian Kogler, Research Engineer, AIT Austrian Institute of Technology

Begrüßung und Einleitung

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
13:00 - 13:05 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

Prof. Dr. habil. Torsten Fischer
Prorektor „Internationales“, Wissenschaftlicher Standortleiter FHM Berlin,Fachhochschule des Mittelstands (FHM) GmbH (University of Applied Sciences), Bielefeld


Suzann Heinemann
Geschäftsführerin der InfraCert GmbH - Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie/GreenSign

Best practices and actionable insights for welcoming diverse travellers

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
13:00 - 13:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 / Stand 117

Mr. Ed Salvato
Co-founder
HospitableMe

Coral reefs and light pollution

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
13:00 - 13:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

  • Dr. Andreas Haenel, Astronomer, Working Group Dark Sky, Vereinigung der Sternfreunde e. V.;  Germany
  • Annette Krop-Benesch, Consultant, Nachhaltig Beleuchten; Germany

 

Expedition Cruises: Tourism in Fragile Ecosystems

Kategorie
Destinations

Datum
4. März 2020

Zeit:
13:00 - 13:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

  • Expeditionskreuzfahrten: ein schnell und stark wachsendes Marktsegment. 
  • Einzigartigkeit, Authentizität und Luxus auf kleinen High Tech-Schiffen auf ultraexklusivem Komfortlevel in abgelegenen Weltregionen.
  • Welche operationellen und logistischen Herausforderungen sind in abgelegenen Weltregionen zu bewältigen? 
  • Wie gehen Reedereien mit den ökologischen Herausforderungen um? 
  • Wie lassen sich Expeditionskreuzfahrten umweltverträglich gestalten und Luxus und Nachhaltigkeit in Einklang bringen? 
  • Vor allem aber: Führt die angekündigte Armada von Neubauten nun zum Overtourism auch in der Arktis und Antarktis? 

Moderation:
Thomas P. Illes, Inhaber & CEO, thilles consulting GmbH, Kreuzfahrtanalyst, Hochschuldozent und Fachjournalist

Podiumsgäste:
Ove Dimmen, Sales Manager, Ulstein Verft
Nicolas Dubreuil, Polar & Tropical Expedition Expert, Director of Sustainability & Expedition Cruises, Ponant
Mike Louagie, Freelance Cruise & Ferry Photographer/Writer/Consultant
Robin West, Vice President of Expedition Operations & Planning, Seabourn

ITB Nachhaltigkeits-Forum 2020 „Generation Digital Greens“

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
13:00 - 15:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

Die ITB Berlin, die Fachhochschule des Mittelstands FHM Berlin und das InfraCert Institute/GreenSign laden zum 2. Nachhaltigkeits-Forum auf der ITB in Berlin ein.
Das ITB Nachhaltigkeits-Forum widmet sich der Verknüpfung von Nachhaltigkeitskonzepten in der Hotellerie mit dem Destinationsmanagement in der Stadt und auf dem Lande. Was gibt es für Herausforderungen in urbanen und ländlichen Destinationen sowie in verschiedenen Hotelkategorien und -produkten?
Das Forum wird organisiert und veranstaltet von der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Berlin und vom InfraCert Institut/GreenSign.

Ziel der Veranstaltung auf der Weltmesse des Tourismus ist es, erkennbare Trends und Entwicklungen in der Digital Greens Generation mit namhaften Gästen aus Wirtschaft und Wissenschaft zu diskutieren.

Das 2. ITB Nachhaltigkeits-Forum umreißt die Frage, welche Trends für Destinationen, Investoren, Betreiber sowie Stadtentwickler und ihre Planungen wichtig sind. Wie wirken sich Nachhaltigkeit unter Berücksichtigung der Ökologie und Ökonomie auf die unterschiedlichen Branchenfelder aus? Welche Erfahrungen liefern die unterschiedlichen Akteure und Leistungsträger? Wie wirken sich Digitalisierung und Nachhaltigkeit auf die Entwicklungs- und Planungsaspekte sowie die Finanzierung aus?

Im Jahr 2020 erfahren Sie Neues zu folgenden Themen:
• Best practice aus der Ferienregion Schwarzwald
• Einführung der #nacHHaltigbegeistert-Kampagne in Hamburg
• Neue Hotelmarken mit 100%ziger nachhaltiger Ausrichtung
• Erfahrungen und Best Practice-Beispiele aus der Ferien- und Stadthotellerie
• Was erwarten die Gäste heute und was werden die Gäste von morgen erwarten (Neue Studie der Generation Z)?
• Digitalisierung & Nachhaltigkeit in der Projektentwicklung in Destinationen und in der Hotellerie.

Impulsvortrag / Stadt-Land-Fluß – Nachhaltigkeit und Digitalisierung von A-Z / Best-Practise im Tourismus

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
13:05 - 13:20 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

René Skiba
Geschäftsführer, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald

Moderiertes Themenfeld „Green Destination“ / Diskussion

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
13:20 - 13:55 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

Podiumsgäste:
•Antje Forytta, Project Manager Destination Management,
Hamburg Tourismus GmbH
•Christian Klaiber, Leiter Initiative Zukunftsmobilität im Ländlichen Raum, Freiburg
•Jan Sadowsky, Geschäftsführer Klimapatenschaft
•René Skiba, Geschäftsführer, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
•Dr. Peter Zimmer, Managing Partner TourCert gGmbH

Moderation: Prof. Dr. Heike Bähre, Fachhochschule des Mittelstands (FHM) GmbH (University of Applied Sciences), Berlin

25 years Messel Pit UNESCO World Heritage Site - Storytelling as a new tool for United Nations Agenda 2030 Sustainable Goals (SDG)

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
13:30 - 14:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

Dr. Marie-Luise Frey, Business Director, Messel Pit UNESCO World Heritage Site; Germany

Impulsvortrag: Generation Digital Greens - es gibt kein zurück! Wo steht die Hotellerie?

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
13:55 - 14:15 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

 

Benjamin Köhler
CSO & Co-Founder, Betterspace, Ilmenau

Visit Wadden - Sustainable growth of a UNESCO World Heritage Site

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
14:00 - 14:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

Dr. Roger Davids, Concept and Strategic Director, Merk Fryslan - Visit Wadden; The Netherland

Besuchertracking – mit digitalen Technologien Ihr Veranstaltungskonzept optimieren!

Kategorie
MICE

Datum
4. März 2020

Zeit:
14:00 - 14:45 Uhr

Ort
Kongress Halle 7.1a, Saal New York 1

  • Welche digitale Verfahren gibt es um Daten über das Verhalten von Besuchern auf Messen und bei Veranstaltungen zu gewinnen?
  • Wie verläuft die Customer Journey auf einer Veranstaltung?
  • Was sind die wichtigen Touch Points?
  • Welche Attraktionen werden besonders gern und lange besucht?
  • Welche Angebote werden nicht genutzt oder nicht wahrgenommen?
  • Wie kann eine intelligente Datenauswertung zum Erfolg einer Veranstaltung beitragen?

Referentin:
Prof. Dr. Cornelia Zanger, Lehrstuhl Marketing und Handelsbetriebslehre, TU Chemnitz

ITB CEO Interview: The Future Of Hospitality Will Be Hosted

Kategorie
Future

Datum
4. März 2020

Zeit:
14:00 - 14:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A4/A5

  • As more and more Gen Z travelers follow on the heels of millennials and increasingly tilt the scales away from standardized travel toward authentic experiences, the brands that succeed will be those that invest in personal hosting, unique design, and genuine roots in their local communities.

Interviewer:
Kevin May, Editor in Chief, PhocusWire

Interviewgäste:
Greg Greeley, President, Airbnb Homes
Sam Shank, Head of Hotels, Airbnb, CEO, HotelTonight

Long Distance Destinationen und Nachhaltigkeit – ein Widerspruch in sich? „Take the Train to San Jose?"

Kategorie
Destinations

Datum
4. März 2020

Zeit:
14:00 - 14:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

-In Kooperation mit ARGE Lateinamerika-

  • Langstreckenflüge: das Gegenteil von Nachhaltigkeit!?
  • Aber: Viele Tourismusdestinationen sind nur mit Langstreckenflügen erreichbar. 
  • Können Fernreise-Destinationen noch mit gutem Gewissen angesteuert werden? 
  • Wie können die Bemühungen von Tourismus-Unternehmen, internationalen Schutzorganisationen und nachhaltig handelnden Ländern aktiv durch einen verantwortlichen Tourismus gefördert werden? 
  • CO2-Emissionshandel und -Kompensation als Lösung?
  • Werden die weltbesten Nachhaltigkeits-Destinationen bald vom Tourismus abgehängt?

Moderation:
Andreas M. Gross, 1. Vorsitzender, ARGE Lateinamerika

Podiumsgäste:
Milly Alva Haimberger, Global Director of Sales, Aqua Expeditions
Dr. Frano Ilic, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Studiosus Reisen
Celia Muñoz, Sales Director EMEA, USA and Asia, Iberia
Hon. Maria Amalia Revelo Raventós, Minister of Tourism, Costa Rica
Stefan Schmidt, MdB, Bündnis 90/Die Grünen

Online statt Offline: Innovative Schulungslösungen durch Virtual Realities

Kategorie
Virtual Reality

Datum
4. März 2020

Zeit:
14:00 - 14:45 Uhr

Ort
ITB VR Lab / Halle 10.2 / Booth 108

  • Quereinsteiger, Auszubildende und Migranten mit geringen Deutschkenntnissen erhalten fundiertes Basiswissen  (Rezeption, Housekeeping, Küche) durch eine interaktive Lernsituation
  • VR-Lernpakete mit Trainerleitfaden und Tests zur Leistungskontrolle bieten eigenständiges, standortunabhängiges und flexibles Lernen
  • Praxisnahe Aufgabenstellungen und komplexe Prozesse werden durch innovative Schulungslösungen besser verstanden
  • Die Lücke zwischen Theorie und Praxis wird kleiner, indem Mitarbeiter konkrete Situationen erleben und Wissen direkt anwenden können

Referent:
Yvonne Pauly, Leiterin Hotelmanagement-Akademie, Gastronomisches Bildungszentrum Koblenz e.V.

DIE KUNST, NACHHALTIG AUTHENTISCHE INDIGENE ERFAHRUNGEN EINZUBRINGEN: Indigener Tourismus und Nachhaltigkeit

Kategorie
Nachhaltigkeit

Datum
4. März 2020

Zeit:
14:00 - 15:00 Uhr

Ort
Palais am Funkturm, ITB Kongress Awards

Grußwort:
Rika Jean-Francois, CSR-Beauftragte, ITB Berlin

Keynote Speaker:
Ben Sherman, Chairman, World Indigenous Tourism Alliance WINTA

Moderation:
Aurélie Debusschère, Europe Agent World Indigenous Tourism Alliance, World Indigenous Tourism Alliance, Native Immersion

Podiumsgäste:
Rolando German Collaguazo Proañ, Representative of Yunguilla community in Ecuador, Yungilla community
Asel Ismailova, Director, Kyrgyz Guided Tours LLC
Judy Kepher Gona, Executive Director of Sustainable Travel & Tourism Agenda, STTA Kenya
Jerry Spooner, Director of Department of Tourism, Vanuatu Tourism

Moderiertes Themenfeld „Green Accommodation“/ Diskussion

Kategorie
Empfang

Datum
4. März 2020

Zeit:
14:15 - 14:55 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

Podiumsgäste, u.a.:

  • Prof. Dr. h.c. Stephan Gerhard, Fachhochschule des Mittelstands (FHM) GmbH (University of Applied Sciences),  Berlin und Schwerin, Partner & Co-Founder der arcona Hotels & Resorts & der 25hours Hotels, Berlin
  • Stephan Hein, General Manager, Lulu Guldsmeden - Guldsmeden Hotels, Berlin
  • Jürgen Gangl, General Manager, Park Inn Hotel Stadt Berlin Betriebs GmbH, Berlin
  • Benjamin Köhler, CSO & Co-Founder, Betterspace, Ilmenau
  • Christopher Rust, PR & Communication Manager Deutschland, Scandic Berlin Potsdamer Platz



Moderation: Suzann Heinemann, Geschäftsführerin der InfraCert GmbH - Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie/GreenSign

7th ANNUAL SHORT-FILM SHOWCASE Best sustainable Tourism Films of 2020

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
14:30 - 15:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

Rob Holmes, Founder and Chief Strategist, GLP Films; United States of America

Abschlussmoderation

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
14:55 - 15:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

Prof. Dr. habil. Torsten Fischer, Prorektor „Internationales“, Wissenschaftlicher Standortleiter FHM Berlin,Fachhochschule des Mittelstands (FHM) GmbH (University of Applied Sciences), Bielefeld
Suzann Heinemann, Geschäftsführerin der InfraCert GmbH - Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie/GreenSign
Prof. Dr. Heike Bähre, Fachhochschule des Mittelstands (FHM) GmbH (University of Applied Sciences), Berlin

Alii Pass programme - Experience Airai state in Palau, a pristine paradise

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
15:00 - 15:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

  • Stephanie Nakamura, Managing Director, Palau Visitors Authority; Chairwoman, Micronesia Chapter, Pacific Asia Travel Association (PATA); Palau

Auf Worte sollten Taten folgen: Was lokale Veranstalter für die Umwelt tun können

Kategorie
eTravel World

Datum
4. März 2020

Zeit:
15:00 - 15:30 Uhr

Ort
Halle 7.1b, eTravel Lab

  • Keynote: Overtourism – Wie lokale Tourenanbieter die Herausforderungen von Overtourism meistern können
  • Best Case-Präsentationen
  • Diskussion und Q&A

Keynote:
Eric la Bonnardiere, Co-Founder, Evaneos

Moderation:
Milena S. Nikolova, Knowledge and Adventure EDU Director, Adventure Travel Trade Association

Referenten:
Stefan Gadd , Corporate Communication Manager, Gothenburg
Chris Wray, Co-Founder, Impact Explorer

Better City Life through Smart Tourism

Bild

Kategorie
Destinations

Datum
4. März 2020

Zeit:
15:00 - 15:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

  • How to create a competitive advantage for attractive and livable urban destinations
  • The disruptive power of mobile applications, technology, big data, augmented reality and new social media bears a lot of chances for destinations and tour operators to create a new visitor experience.
  • Becoming a smart urban destination requires a well thought and integrated approach.
  • The World Tourism Cities Federation (WTCF) has just recently released the “Global Report on Smart Tourism in Cities” sharing the results of a comprehensive research on smart tourism in urban destinations.
  • This panel aims at providing a platform for learning about the outcome and conclusions made in the WTCF research.
  • At the same time, it intends to give all stakeholders a stage to share their experiences in implementing smart initiatives and use technology as a tool to create extraordinary experiences and enable visitors to better enjoy their stay in a destination.

Impulsreferat:
Esencan Terzibasoglu, Special Advisor to the Secretary General, WTCF, former Director of Destination Management and Quality Programme, UNWTO

Moderation:
Sascha Stange, Deputy Director of the Liaison Department, World Tourism Cities Federation WTCF

Podiumsgäste:
Dr. Joan Borràs, ICT & Tourism Project Manager, Department of Tourism Innovation, Eurecat - the Technological Centre of Catalonia
Dr. Fang Meng, WTCF Expert & Associate Professor, School of Hotel, Restaurant & Tourism Management, University of South Carolina

Frauenpower in der Reisebranche

Kategorie
Young Professionals

Datum
4. März 2020

Zeit:
15:00 - 15:45 Uhr

Ort
Halle 11.1, Young Professionals Stage

  • Im Berufsleben sind fachliche Qualifikationen und das richtige Mindset erfolgsentscheidend. Oder? 
  • Spielen besonders bei Führungspositionen doch das Geschlecht oder Quoten eine Rolle zur Besetzung der Position? 
  • Neben der Leistung im Unternehmen müssen sie teilweise noch die Familie managen und Rückhalt bieten.
  • Folglich haben Frauen noch immer vielseitige Herausforderungen zu meistern. 
  • Müssen sie also mehr leisten als ihre männlichen Kollegen, um die Karriereleiter zu erklimmen?
  • Zwei echte Powerfrauen mit ganz unterschiedlichem Hintergrund erzählen von ihren Herausforderungen, inneren Dialogen und vor allem von Lösungen und Erfolgen.
  • Besonders, aber nicht nur Frauen, erhalten in dieser Session Motivation, Orientierungshilfen und Mut ihre persönlichen Ziele zu erreichen. 
  • Die eine erzählt von Ihren Fünf Projekten die sie zeitgleich mangaged.
  • Die andere erzählt von ihrer Rolle an der Spitze eines Unternehmens und von ihren Erfahrungen bei Undercover-Boss bei RTL.

Podiumsgäste:
Stefanie Brandes, Geschäftsführerin, Aldiana
Julia Essig-Grabnar, Masterstudentin HS Heilbronn, Lufthansa Stewardess, Reisebüro-Expedientin, junge Mutter

Get-together in der YIG Lounge für Gäste des ITB-Nachhaltigkeitsforums und des EU-ERASMUS+ „WBL Accelerator“-Projektes

Kategorie
Empfang

Datum
4. März 2020

Zeit:
15:00 - 16:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 / Stand 136 / YIG Lounge

Gäste des 2. NachhaltigKeitsforums, Partner der Fachhochschule des Mittelstands, des Green Sign/InfraCert Instituts sind herzlich zum Networking eingeladen. Prof. Dr. habil Torsten Fischer berichtet über internationale Projekte der FHM und Kooperationsmöglichkei-ten in Forschung und Lehre. Ian O´Donovan stellt Ergebnisse des WBL Accelerator Erasmus+ projektes vor. Es widmet sich der Verbesserung der Lehrausbildung in Europa.

  • Prof. Dr. habil Torsten Fischer
  • Ian O´Donovan Kontakt:

Kontakt:
Valerie Elss (FHM)
elss@fh-mittelstand.de

HUMAN RIGHTS IN PRACTICE: ASSESSING SOCIAL IMPACTS IN THE TOURISM VALUE CHAIN

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
15:00 - 16:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

Panel guests:

  • Matthias Leisinger, Founder, CEO, focusright
  • Win Min, Senior Programme Associate, Myanmar Center for Responsible Business
  • Thomas Preischl, Country Director, easia Travel, Myanmar
  • Tony Reyhanloo, Project Manager Corporate Responsibility, DER Touristik Suisse

Interviews with:

  • Rémy Friedmann, Senior Advisor Desk Human Security and Business, Federal Department of Foreign Affairs (FDFA), Switzerland
  • Andreas Hofmann, Project Manager, German Society for International Cooperation (GIZ)

In English only.

ITB Business Travel Forum

Kategorie
Business Travel

Datum
4. März 2020

Zeit:
15:00 - 17:45 Uhr

Ort
Kongress Halle 7.1a, Saal New York 1

Wertvolles Know-how für Travel- und Event-Manager.

Mehr Informationen zum ITB Business Travel Segment finden Sie unter www.itb-kongress.de/businesstravel

Unternehmen wollen verlässliche, effektive und kostengünstige Geschäftsreisen, die gesetzliche und sicherheitsrelevante Voraussetzungen erfüllen. Mitarbeiter erwarten flexible und jederzeit verfügbare Mobilitätsangebote. Alle wünschen sich eine smarte, intelligent vernetzte Mobilität, die zukunftstauglich ist und Ressourcen schont. Deshalb nimmt das ITB Business Travel Forum vom VDR in diesem Jahr die Meta-Themen Digitalisierung, Smart Mobility und Nachhaltigkeit in den Fokus. Es werden Door-to-Door-Lösungen für die urbane Mobilität gezeigt, wie es zu dem Bürokratie-Monster EU-Meldepflichten kam und wie es zu bändigen ist, welche Möglichkeiten der Einsatz von NDC (New Distribution Capability) bietet und wie bereits kleine Veränderungen in der Reiserichtlinie große Effekte für die Umwelt haben können.

Tagesmoderation:
Viola Eggert, Senior Business Travel Referentin, Verband Deutsches Reisemanagement e.V.

Geschäftsreisen 2020 - Reiseziel: „ökologisch effektiv“

Kategorie
Business Travel

Datum
4. März 2020

Zeit:
15:05 - 15:45 Uhr

Ort
Kongress Halle 7.1a, Saal New York 1

  • VDR-Themenjahr Nachhaltigkeit
  • Best Practice: nachhaltige Mobilität in Unternehmen
  • VDR-Initiative „Meilen zu Bäumen“  

Referenten:
Peggy Gabriel, Global Category Manager FM & HR Services & Travel, Vattenfall
Jörg Martin, Geschäftsführer, CTC Corporate Travel Consulting, Chairman, Fachausschuss Flug, VDR
Max Weyde, Consulting Manager, Egencia

Centre for the promotion of imports from developing countries (CBI) - Tips that help small and medium-sized enterprise (SME) tour operators successfully meet requirements, find buyers and do business

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
15:30 - 16:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

Alison Burgh, Director, Acorn Tourism Consulting; Market Researcher and Sector Expert, Centre for the Promotion of Imports from Developing Countries (CBI); The Netherlands
• Judy Kepher-Gona, Founder, Sustainable Travel and Tourism Agenda (STTA); Kenya

Influencer-Management against Overtourism

Kategorie
eTravel World

Datum
4. März 2020

Zeit:
15:30 - 16:00 Uhr

Ort
Halle 6.1, eTravel Stage

  • Übermässiger Tourismus in der Schweiz aufgrund von Einflussnehmern?
  • Influencer-Management als Lösung
  • Ein zentrales Instrument: Gipfeltreffen der Schweizer Tourismusinfluencer
  • Erkenntnisse und Lehren

Referent:
Markus Berger, Leiter Unternehmenskommunikation / Mediensprecher, Schweiz Tourismus

Writing a new chapter of Japan on travel agencies with responsible tourism

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
16:00 - 16:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

  • Masaru Takayama, Chairman, Japan Alliance of Responsible Travel Agencies (JARTA); President, Spirit of Japan Travel; Founding Chairman, Asian Ecotourism Network; Japan
  • Akifumi Haneda, Secretary General, Japan Alliance of Responsible Travel Agencies (JARTA); Japan

Crisis Management and Resiliency in the Shadow of COVID-19

Kategorie
Destinations

Datum
4. März 2020

Zeit:
16:00 - 16:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

-in Kooperation mit dem Global Travel and Tourism Resilience Council-

  • Overview of resilience and how it is incorporated in crisis management planning
  • The latest update on coronavirus, what is known and what is being done
  • Sustainability: how to identify risks and planning for them
  • How to use data to ensure sustainable resilience
  • Examples of sustainable resiliency highlighting key actions

Moderation:
Ian Taylor, Executive Editor, Travel Weekly Group

Podiumsgäste:
Hon. Edmund Bartlett, Minister of Tourism, Jamaica
Dr. Caroline Brown, European Regional Program Director, WHO
Carlos Cendra, Chief Marketing Officer, Mabrian Technologies
Scott Hume, Vice President, Operations, Global Rescue

Geschäftsreisen und Klimawirkung – Ein Vier-Punkte-Programm für nachhaltigen Geschäftsreisen

Kategorie
Business Travel

Datum
4. März 2020

Zeit:
16:00 - 16:45 Uhr

Ort
Kongress Halle 7.1a, Saal New York 1

  • Wie nachhaltig sind Unternehmen und Lieferanten?
  • Messen, dokumentieren, reduzieren: Weniger CO2-Emissionen bei Geschäftsreisen 
  • Welche Alternativen gibt es und wie kommen die Reisenden ins Boot?
  • Integration von CO2-Offsetting-Lösungen und welche Rolle das Reisebüro dabei spielt

Referentinnen:
Julia Dappa, Client Program Manager, BCD Travel
Antje Vogel, Sustainability Manager, BCD Travel

ITB Executive Panel: Future Air and Ground Mobility

Kategorie
Future

Datum
4. März 2020

Zeit:
16:00 - 16:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A4/A5

  • Schon heute: Verkehrskollaps und massive Umweltschäden durch nicht zukunftsfähige Mobilitätssysteme.
  • Verkehrssysteme im Umbruch: Flugautos und Passagierdrohnen, Mobilitätsplattformen und digitale Revolution, die Renaissance von Bussen und Bahnen – wir treten in ein neues Mobilitätszeitalter.
  • Was können Urban Aviation, Künstliche Intelligenz und digitale Plattformen und leisten und was nicht?
  • Wie sieht der Personenverkehr der Zukunft am Boden und in der Luft aus?
  • Welches sind die Konsequenzen für den Geschäfts- und Freizeittourismus?
  • Was sollten Länder, Städte und ländliche Räume jetzt tun, um Verkehrssysteme zukunftsfest zu machen?

Impulsreferat:
Andreas Perotti, CMO Europe, EHang

Moderation:
Prof. Dr. Eberhard Kurz, Professur für Digitalisierung in Tourismus und Verkehr, Hochschule Worms

Podiumsgäste:
Christian Höber, Co-Founder & CEO, Pinkbus
Stephan Leppler, CEO & Co-Founder, MotionTag
Andreas Perotti, CMO Europe, EHang
Dr. Jens Wohltorf, CEO & Co-Founder, Blacklane

Smarter Tourismus: Die Zukunft des Reisens zwischen Nachhaltigkeit und Digitalisierung

Kategorie
Young Professionals

Datum
4. März 2020

Zeit:
16:00 - 16:45 Uhr

Ort
Halle 11.1, Young Professionals Stage

  • In diesem Multivisions-Vortrag sprechen die Bilder und Emotionen für sich. 
  • Brian Young nimmt uns mit zu den Naturwundern der Erde und zeigt Wege wie wir diese künftig schonend erkunden.
  • Wie viel Tourismus verträgt die Erde und welche Rolle spielen digitale Infrastruktur und Angebote dabei?

Referent:
Brian Young, Managing Director EMEA, G Adventures

Tourism Science Slam – in Kooperation mit DGT und AIEST

Kategorie
Deep Dive Sessions

Datum
4. März 2020

Zeit:
16:00 - 16:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Cube Club

  • Science Slam: Ein Erfolgsformat auch in der Tourismusbranche.
  • Tourismuswissenschaft gut verständlich, lehrreich, unterhaltsam und kompakt vermittelt.
  • Forschungsergebnisse zu top-aktuellen Trendthemen von drei renommierten Slammern.

  • Christian Benninghaus: “Wer rettet die Welt?”
  • Andreas Kötter: “Kreislaufwirtschaft und Greta”
  • Kathrin Viergutz: “104 Tage warten - Why we love-hate die Öffis

Grußworte:
Prof. Dr. Harald Pechlaner, Lehrstuhl Tourismus, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Präsident, AIEST
Prof. Dr. Jürgen Schmude, Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie und Tourismusforschung, Ludwig-Maximilians-Universität München, Präsident, DGT e.V.

Moderation:
Dr. Julia Offe, Scienceslam.de

Slammer:
J. Christian Benninghaus, Lehrer, Gymnasium Marienthal, Energieberatungslehrer, Landessintitut Hamburg
Andreas Kötter, Advanced Business Manager T&I, Altran Deutschland
Kathrin Viergutz, Verkehrsingenieurin & wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Verkehrssystemtechnik, Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Tourismus 4.0: wie digitale Plattformen die touristische Wertschöpfungskette verändern

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
16:00 - 17:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

Ohne Hotelbetten zu besitzen oder Zimmermädchen zu beschäftigen, beherrschen Plattformen heute den Unterkunftsmarkt. Touristische Plattformen aller Art stellen die traditionelle Wertschöpfungsketten auf den Kopf. Doch was bedeutet das für touristische Kleinstanbieter wie Tour Guides, Homestay-Betreiber*innen oder Taxifahrer*innen in Entwicklungs- und Schwellenländern? Wer profitiert, wer verliert?
Das Podium wirft ein Schlaglicht auf die Ergebnisse der neusten Tourism Watch Studie aus Indien. Welche Akteur*innen können die Plattformen zu ihren Gunsten nutzen; welchen Akteur*innen schaden sie? Wie verändern digitale Geschäftsmodelle die Machtverhältnisse zwischen Tourist*innen, touristischen Leistungsträger*innen und Plattformen?
Die Expert*innen diskutieren, wie touristische Plattformen und Online Travel Agents Nachhaltigkeitsfragen stärker in ihre Geschäftspraktiken integrieren können, um den Ansprüchen der Reisenden gerecht zu werden, die Rolle von Kleinstanbieter*innen in den Zielländern zu stärken und somit letztendlich einen Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung zu leisten.

Moderator:

  • Frau Geraldine de Bastion, Gründerin Global Innovation Gathering, Deutschland.

Panel:

  • Frau Deepti Bharthur, leitende wissenschaftliche Mitarbeiterin, IT for Change, Indien.

  • Prof. Dr.  Sandra Rochnowski, Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Tourismusbetriebswirtschaft,
    Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Deutschland.

  • Herr Moritz Hintze, Gründer von bookitgreen, Deutschland.

  • Herr Tom Jungh, Business Development Manager für Ecuador, Live DM, Ecuador.

 

Sustainable Destination Awards and Tourism 2030

Kategorie
Kongress Preisverleihungen

Datum
4. März 2020

Zeit:
16:00 - 18:00 Uhr

Ort
Palais am Funkturm, ITB Kongress Awards

Grußwort:
Rika Jean-Francois, CSR-Beauftragte, ITB Berlin

Interviewer:
Lonneke de Kort, CEO, bookdifferent.com

Moderation:
Pastollnigg Alexandra, CEO, FairVoyage.com

Referenten:
Peter DeBrine, Senior Project Officer, Sustainable Tourism, World Heritage Centre Culture Sector, UNESCO
Dr. Richard Denman, Director, The Tourism Company
Randy Durband, CEO, GSTC
Herbert Hamele, President, ECOTRANS
Oliver Hillel, Program Officer, CBD Secretariat
Geoffrey Lipman, Co-Founder, The SUNx Program
Drs. Albert Salman, President, Green Destinations
Gordon Sillence, Tourism2030 Program, ECOTRANS
Martina von Münchhausen, Sustainable Tourism, WWF Deutschland

MASTER CLASS - UNESCO Global Geoparks Network – Sustainable destinations and Global Geoparks Network activities from the promotion of Geotourism

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
16:30 - 17:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

Dr. Nickolas Zouros, President, UNESCO Global Geoparks Network; Professor, University of Aegean, Lesvos Island UNESCO Global Geopark; Greece

MASTER CLASS - GEO IN: Insular Geoparks – Challenges and perspectives on sustainable tourism development

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
17:00 - 17:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Dr. Ilias Valiakos, Deputy Director, Natural History Museum of the Lesvos Petrified Forest, Lesvos Island UNESCO Global Geopark; Greece

 

ITB Ministers’ Roundtable: Sustainable Destination Best Practices

Kategorie
Destinations

Datum
4. März 2020

Zeit:
17:00 - 17:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

-In Kooperation mit MC Group- 

  • Vernachlässigung von Nachhaltigkeit zerstört Umwelt und Kultur, lässt die lokale Bevölkerung aufbegehren und schreckt Touristen ab.
  • Nachhaltigkeit: wichtigster Grundsatz der Destinationsplanung in Zukunft.
  • Heute: erhebliche Unterschiede der Nachhaltigkeits-Performance. 
  • Erfolgsformeln von Best Practice-Ländern aus aller Welt.
  • Mit welchen Politikmaßnahmen lassen sich Nachhaltigkeitsfortschritte erreichen und welche Maßnahmen bringen keinen Erfolg? 
  • Welche wirtschaftlichen Erfolge bringen Nachhaltigkeitsfortschritte? Welches sind die schwierigsten Hürden?

Moderation:
Sasha Vakulina, Business Editor, Euronews

Podiumsgäste:
H.E. Khalid Jassim Al Midfa, Chairman, Sharjah Commerce and Tourism Development Authority (SCTDA)
Hon. Didier Dogley, Minister of Tourism, Civil Aviation, Ports & Marine, Seychelles
Hon. Mmamoloko Nkhensani Kubayi-Ngubane, Minister of Tourism, South Africa
Hon. Savvas Perdios, Deputy Minister of Tourism, Cyprus
Hon. Maria Amalia Revelo Raventós, Minister of Tourism, Costa Rica
H.E. Ahmad bin Aqil al-Khatib, Chairman of the Board of Directors, Saudi Commission for Tourism and National Heritage
Hon. Reykfjörð Gylfadóttir Þórdís Kolbrún, Minister of Tourism, Industry and Innovation, Iceland

Outlook-Keynote: Artificial Intelligence, Big Data, Robotics & Co – Fluch oder Segen für die Menschheit?

Kategorie
Future

Datum
4. März 2020

Zeit:
17:00 - 17:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A4/A5

  • Blick über den touristischen Tellerrand zum Megatrend unserer Zeit.
  • Potentiale und Herausforderungen für Wirtschaft und Gesellschaft.
  • Welches sind die Risiken und sind sie beherrschbar
  • Ausblick: Digitalisierung in Zukunft

Referentin:
Dr. Manuela Lenzen, Wissenschaftsjournalistin, Forscherin, Keynote-Speaker

TOURCERT – Travel for Tomorrow: ZERTIFIZIERUNGSFEIER

Kategorie
Preisverleihung

Datum
4. März 2020

Zeit:
17:00 - 21:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

TourCert fördert einen verantwortungsvollen Tourismus, damit auch zukünftige Generationen unseren Planeten genießen und entdecken können. Egal, ob Sie ein Unternehmen, ein Reiseziel oder Reisende sind - TourCert bietet Ihnen Orientierung.

Eröffnung: Herr Marco Giraldo, TourCert Geschäftsführer

Moderation: Frau Nadine Kreutzer, Journalistin & Radio Moderatorin

ITB Berlin - Hall 4.1b Excellence Recognition Prize

Kategorie
Preisverleihung

Datum
4. März 2020

Zeit:
17:30 - 17:45 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Rika Jean-François, Commissioner, Corporate Social Responsibility, ITB Berlin; Germany
• Friederike Hansen, Product Manager, ITB Berlin; Germany
•  Mariana McGill, Official Consulting Partner, ITB Berlin - Hall 4.1b – Adventure Travel ∙ Responsible Tourism and the Pow-Wow for Tourism Professionals; Founder and Managing Director, Latin America World; Germany

Launch of the travel project E-Traction - The Trip

Kategorie
Präsentation

Datum
4. März 2020

Zeit:
17:45 - 18:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

Susanne Brüsch, Founder and Chief Executive Officer, Pedelec Adventures; E-Bike Ambassador; Germany

NETWORKING COCKTAIL RECEPTION - Sponsored by UNESCO Global Geoparks

Kategorie
Empfang

Datum
4. März 2020

Zeit:
18:00 - 19:00 Uhr

Ort
Halle 4.1b / Stand 228

• Prof. Dr. Nickolas Zouros, President, UNESCO Global Geoparks Network; Professor, University of Aegean, Lesvos Island UNESCO Global Geopark; Greece
• Armindo Jacinto, President, City Council of Idanha-a-Nova; President, Administration Council of Naturtejo, UNESCO Geopark Naturtejo; Portugal

Scandlines – Besser reisen, Meer erleben

Kategorie
Pressekonferenz

Datum
5. März 2020

Zeit:
09:00 - 10:15 Uhr

Ort
CityCube / Level 3 / R2

Sehr geehrte Damen und Herren,
die deutsch-dänische Reederei Scandlines lädt Sie herzlich zum alljährlichen Pressefrühstück auf der ITB 2020 ein. Dieses Jahr mit frisch zubereitetem, dänischem Smørrebrød.


Termin: Donnerstag, 5. März 2020, um 09:00 Uhr
Ort: Messe Berlin, CityCube, Raum R2 auf Level 3


Redner:
Ulf Sonntag,
Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. (FUR)
Michael Dietz, Marketing und Sales Verantwortlicher von Scandlines


Gäste:
Mads Schreiner,
Geschäftsführer VisitDenmark sowie weitere Vertreter von nordischen Destinationen


Themen 2020:
▪ Nachhaltiges, flexibles und individuelles Reisen nach Skandinavien: Sprichwörtlich wie im Flug von Deutschland nach Dänemark und Schweden gelangen, ohne den Flieger nutzen zu müssen – mit den Hybridfähren von Scandlines, an 365 Tagen im Jahr.
▪ Die grüne Vision von Scandlines: Rückblick und Ausblick in Richtung emissionsfreie Schifffahrt mit der Nachhaltigkeitsstrategie Zero Emission. Außerdem das neueste Vorreiterprojekt von Scandlines: mit Windantrieb unterwegs – ab Frühjahr 2020 ergänzt ein Rotorsegel die Hybridfähre „Copenhagen“ auf der Route Rostock-Gedser
▪ Aktuelle Reisetrends: Skandinavien als nachhaltiges Reiseziel und individuelle klimaschonende Reisen mit dem Auto im Aufwärtstrend.
▪ Scandlines goes Podcast: Maritimes Reisen fürs Ohr – eine Kostprobe.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 12. Februar bei unserer PR-Agentur BZ.COMM, per E-Mail an scandlines@bz-comm.de oder unter der Telefonnummer +49 69 256 28 88 – 30 / – 26.

The future of the Destination Marketing Companies (DMC) - Tips and trends to future-proof your agency

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
10:00 - 10:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Samy Baily, Head, Destinations Development, Evaneos; France

#SaveSalina – Entwicklung eines naturbezogenen Community-Tourismus in Montenegro

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
10:30 - 11:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

Nach 15 Jahren und fünf internationalen Konferenzen wurde die Saline Ulcinj endlich zum Naturpark und Ramsar-Gebiet erklärt und ist damit als Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung anerkannt. Auf Initiative der EuroNatur Stiftung, des Zentrums für Vogelschutz und Vogelforschung (CZIP) und der Dr. Martin Schneider-Jacoby Association (MSJA) werden die kommenden Monate und Jahre einer immer wachsenden Einbindung der lokalen Gemeinschaft gewidmet sein, um eine wirklich nachhaltige Entwicklung zu erzielen. Gemeinsam mit dem öffentlichen und privaten Sektor sowie engagierten und interessierten Einzelpersonen wollen wir dazu beitragen, eine Grundlage für eine stärkere Umweltverantwortung und die sozioökonomische Entwicklung von Ulcinj und seiner Umgebung zu schaffen. Wir wollen das tun, worauf es ankommt, und die Entwicklung messen.

Ab Oktober 2019 wird das Projekt „Nature Park Ulcinj Salina: Community and nature-based tourism development“, neben anderen Naturschutzmaßnahmen, versuchen, ökotouristische Produkte in, um und mit dem neuen Schutzgebiet zu entwickeln.
• Einer der wichtigsten Bausteine ist die Sensibilisierung und Aktivierung der Gemeinschaft vor Ort sowie die werbliche Unterstützung, sodass neue soziale und wirtschaftliche Vorteile erzielt werden können. Deshalb sind die Einwohner von Ulcinj eingeladen, sich an Maßnahmen zum Schutz des Gebietes und seiner einzigartigen historischen und kulturellen Werte, der Natur und der Tierwelt zu beteiligen und sich an der gemeinsamen Schaffung attraktiver, marktgerechter touristischer Erlebnisse und Angebote zu beteiligen.
• Solche Angebote richten sich stets an die Bürger von Ulcinj und an inländische Besucher und sollen immer auch neue Aspekte für die lokale Lebensqualität bieten, und zwar das ganze Jahr über.
Die Referenten werden die Erfahrungen und Lehren mit Ihnen teilen, die mit einem Ort im Wandel und seinen Menschen gemacht wurden.

• Kirsi Hyvaerinen, Geschäftsführerin, PRÁTTO Consulting; Partner, ITB Advisory; Vorstandsmitglied, Global Ecotourism Network; Montenegro und Finnland
• Zenepa Lika, Geschäftsführerin, Dr. Martin Schneider-Jacoby Association; Montenegro
•Janinka Lutze, Campaignerin, EuroNatur Stiftung; Deutschland

Reisetrends 2020 - Wohin Online-, Mobil- und Verbraucherreisen gehen.

Kategorie
eTravel World

Datum
5. März 2020

Zeit:
10:30 - 11:00 Uhr

Ort
Halle 6.1, eTravel Stage

  • In dem bisher umfassendsten Bericht von Travelport untersuchen die Experten, wohin sich das mobile Reisen in den nächsten 12 Monaten entwickeln wird und wie Reisebüros diese Erkenntnisse zur Gestaltung der Mobilitätsstrategie 2020 ihrer Reisemarke nutzen können.
  • 23.000 Reisende in 20 Ländern wurden gebeten, die Umfrage zu beantworten.
  • Als Ergebnis zeigen die Online-Reisetrends in Richtung virtuelles Interlining und dem Aufstieg des umweltbewussten Reisenden.
  • Mobile Reisetrends gehen in Richtung maschinellen Lernens, Super-Apps und #voicefirst.
  • Damiano Sabatino spricht über die spannendsten Trends und lädt das Publikum ein, Travelport am Stand 139 zu besuchen und in die Details einzutauchen.

Referent:
Damiano Sabatino, Vizepräsidentin, Geschäftsführerin Account Management Europa, Travelport

Podiumsdiskussion: Nachhaltigkeit in Südafrika

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
10:30 - 11:30 Uhr

Ort
VIP-Raum 1 / Großer Stern / Level 4 (Messegelände)

Im Rahmen der South African Tourism Podiumsdiskussion am ITB-Donnerstag diskutieren Gäste mit bekannten Vertretern der Branche über nachhaltigen Tourismus in Südafrika. Im Mittelpunkt stehen Fragen wie: Südafrika ist einer der Vorreiter des nachhaltigen Tourismus. Was macht die Destination, um ein noch nachhaltigeres Reiseziel zu werden? Was sind die neuesten Angebote/Produkte für nachhaltigen Tourismus in Südafrika? Wie kann ich als Tourist auf einer Reise durch Südafrika dem Land etwas zurückgeben? Auf dem Podium sitzen Tourismusministerin Mmamoloko Kubayi-Ngubane, South African Tourism CEO, Mr. Sisa Ntshona, Incoming CEO of the Airports Company of South Africa (ACSA), Mpumi Mpofu und ein Repräsentant von SANParks.

Der Einlass ist nur mit Anmeldung via suedafrika@kprn.de möglich.    

Pressekontakt:
Angela Zippelius
+49 172 631 2966
zippelius.angela@kprn.de

PATA-Jahresseminar und Mittagessen mit den Gastgebern

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
10:30 - 14:30 Uhr

Ort
Raum Hongkong / Großer Stern / Level 3 (Messegelände)

Thema:

Resilienz und Erholung von Reisezielen – globale Herausforderungen

Die Reise- und Tourismusbranche bewegt sich, vielleicht mehr als jeder andere Wirtschaftssektor, in einer unglaublich komplexen, vernetzten und globalisierten Welt. Neben ihren eigenen brancheninternen Herausforderungen muss sich die Reisebranche ständig neuen, unvorhersehbaren externen Verwerfungen stellen, die regional und global auftreten und die Wahrscheinlichkeit, mit der Menschen fremde Länder besuchen, beeinflussen können.

Neben einzelnen Krisen, die kommen und gehen, sieht sich die Reisebranche auch mit einer Reihe langfristiger Trends konfrontiert, von denen viele direkt auf das eigene Wachstum und den eigenen Erfolg zurückzuführen sind, wie z. B. die Probleme des so genannten Übertourismus und die Auswirkungen auf Umwelt und Klimawandel. Es gibt jedoch keine Anzeichen dafür, dass die Reiselust der Menschen und ihr Wunsch nach authentischen, lebensbejahenden Erfahrungen zu schwinden droht. Vielmehr sehen die Aussichten für die Reisebranche sogar sehr gut aus, da in den Entwicklungsländern Millionen von Menschen in die Mittelschicht drängen.

Reiseziele und Reiseunternehmen müssen jedoch auf die Herausforderungen vorbereitet sein, die unvermeidlich auf sie warten. Genau darum geht es bei diesem PATA-Seminar. Die Teilnehmer werden über die wichtigsten Trends auf dem asiatisch-pazifischen Markt, die Auswirkungen des aktuellen Coronavirus-Ausbruchs in China und darüber informiert, wie Reiseziele auf einen sich verändernden Markt und die Nachfrage der Verbraucher reagieren müssen.

10:30–10:45 Uhr: Einführung und PATA-Überblick – Entwicklungen und Prioritäten für 2020

  •  Dr Mario Hardy, CEO, PATA

10:45–11:00 Uhr: Besucherprognosen für den Bereich Asien-Pazifik

  • Professor Haiyan Song, PhD, CHE, Polytechnische Universität Hongkong

11:00–11:30 Uhr: 1. Sitzung: Auswirkungen des Coronavirus in China

  • Carlos Cendra, Chief Marketing Officer, Mabrian 
  • China-Fachmann

11:30–12:20 Uhr: 2. Sitzung: Destination Panel – Immersive Authentizität: Entwicklung des Reisezielmanagements

  • Moderator: Oliver Martin, Partner, Twenty31 Consulting Inc.
  • Diskussionsteilnehmer: Gloria Loree, Chief Marketing Officer, Destination Canada
  • Diskussionsteilnehmer: Saeed Rashed Al Saeed, Destination Marketing Director, Ministerium für Kultur und Tourismus von Abu Dhabi
  • Diskussionsteilnehmer: Ted Sullivan, Vice President Resort & Destination Analytics, ADARA

12:20–12:30 Uhr: Vorstellung der Gastgeber zukünftiger PATA Events

  • Raki Phillips, CEO, Ras Al Khaimah Tourism Development Authority
  • Antonio Jiménez Ruiz, Turismo de Sevilla

12:30–14:30 Uhr: Mittagessen

Pressekontakt:
Alissia Genco-Russo
+44 7870 975 880
alissia@pata.org

Die Teilnahme ist nun mit Einladung mölich. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an alissia@pata.org.

ITB Business Travel Forum

Kategorie
Business Travel

Datum
5. März 2020

Zeit:
10:45 - 14:45 Uhr

Ort
Kongress Halle 7.1a, Saal New York 1

Wertvolles Know-how für Travel- und Event-Manager.

Mehr Informationen zum ITB Business Travel Segment finden Sie unter www.itb-kongress.de/businesstravel

Unternehmen wollen verlässliche, effektive und kostengünstige Geschäftsreisen, die gesetzliche und sicherheitsrelevante Voraussetzungen erfüllen. Mitarbeiter erwarten flexible und jederzeit verfügbare Mobilitätsangebote. Alle wünschen sich eine smarte, intelligent vernetzte Mobilität, die zukunftstauglich ist und Ressourcen schont. Deshalb nimmt das ITB Business Travel Forum vom VDR in diesem Jahr die Meta-Themen Digitalisierung, Smart Mobility und Nachhaltigkeit in den Fokus. Es werden Door-to-Door-Lösungen für die urbane Mobilität gezeigt, wie es zu dem Bürokratie-Monster EU-Meldepflichten kam und wie es zu bändigen ist, welche Möglichkeiten der Einsatz von NDC (New Distribution Capability) bietet und wie bereits kleine Veränderungen in der Reiserichtlinie große Effekte für die Umwelt haben können.

Tagesmoderation:
Viola Eggert, Senior Business Travel Referentin, Verband Deutsches Reisemanagement e.V.

Iran - Dance of life!

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
11:00 - 11:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Mahmood Daradel, Head of Operation, Land of Turquoise Domes - Tour and Travel Company; Iran

Keynote-Panel: Erlebnis Nachhaltigkeit: Tourismus als Chance für Destinationen – The Wise Dodo auf Mauritius

Kategorie
Deep Dive Sessions

Datum
5. März 2020

Zeit:
11:00 - 11:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Cube Club

  • Pilotprojekt The Wise Dodo Mauritius: Innovative nachhaltige Produktentwicklung, die Touristen begeistert und lokale soziale und umweltrelevante Herausforderungen adressiert
  • Paradigmenwechsel im Tourismus: Positiver Einfluss des Reisens vs. Reduktion negativer Auswirkungen – vom ökologischen Fußabdruck zum Handabdruck
  • Nachhaltigkeit positiv gedacht: Erlebnis und Begeisterung statt Verzicht und Vermeidung.
  • Mit vereinten Kräften ans Ziel: Nie dagewesene Zusammenarbeit von Reiseveranstaltern, Hotellerie, Destinationsagenturen und Politik 

Die Session findet auf Englisch statt! 

Keynote Referenten:
Sören Hartmann, CEO, DER Touristik Group, Touristikvorstand, REWE Group
Hon. G.P. Lesjongard, Minister of Tourism, Mauritius

Moderation:
Andreas Koch, Managing Director, blueContec

Podiumsgäste:
Arvind Bundhun, Director, Mauritius Tourism Promotion Authority (MTPA)
Jörn Krausser, Director Product Management, Indian Ocean & Asia, DER Touristik Deutschland
Deyna Marianen, Commercial and Project Manager, Mautourco Ltd
Daren Moodely, Project Coordinator, Sus-Island Mauritius project, Mauritius Tourism Authority (MTA)

LGBT+ Tourismus in Zeiten von 'Overtourismus' und Klimaschutz

Kategorie
Nachhaltigkeit

Datum
5. März 2020

Zeit:
11:00 - 11:45 Uhr

Ort
Palais am Funkturm, ITB Kongress Awards

  • In den letzten Jahren konnte weltweit in vielen Regionen eine positive Entwicklung des LGBT+ Tourismus beobachtet werden
  • LGBT+ Tourismus scheint eine Wachstumsmaschine und hochgeschätzter Nischen-Markt mit hohem ökonomischen Profit zu sein.
  • Inzwischen leiden einige dieser Destinationen bereits an ‚Overtourismus‘, die Klimaschutz-Debatte macht auch vor dem LGBT+ Segment nicht halt
  • Wird es negative Auswirkungen geben, was kann zur Prävention getan werden, welche nachhaltigen Lösungen gibt es?
  • Experten geben einen kurzen Überblick über die aktuelle Situation, diskutieren Herausforderungen der Zukunft, nachhaltige Lösungsansätze und Best Practices

Begrüßung:
Rika Jean-Francois, CSR-Beauftragte, ITB Berlin

Moderation:
Dipl.-Kfm. Thomas Bömkes, Managing Director, LGBT Consultant of ITB Berlin, Germany, Diversity Tourism GmbH

Referenten:
Kristin Hansen, CEO & Founder, Hansen&Partner
Peter Jordan

Spielend zum Erfolg: Gaming und sanfter Tourismus in Nouvelle-Aquitaine

Kategorie
eTravel World

Datum
5. März 2020

Zeit:
11:15 - 11:45 Uhr

Ort
Halle 7.1b, eTravel Lab

  • Best Case: wie man Geocaching für einen nachhaltigen Tourismus einsetzt
  • Mit mehr als 720.000 Spielern im Jahr 2018 hat "Terra Aventura" die Herzen vieler Touristen gewonnen

 

Referent:
Michel Durrieu, General Director Nouvelle-Aquitaine Regional Tourist Board, Nouvelle-Aquitaine Regional Tourist Board

Best Practice: Sinnvolle Konzepte für aktive und nachhaltige Veränderung des Lebensstils als Urlaubsgrund

Kategorie
Wellness

Datum
5. März 2020

Zeit:
11:25 - 11:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

  • Unterstützung der Selbstheilungskompetenz durch:
  • Natürliche Nahrung – Was ist natürliche Nahrung und was richtet denaturierte Nahrung in unserem Körper an
  • Natürliche Heilmittel und deren Wirkungen
  • Biomechanische Balance – Welche Folgen hat das Dauersitzen auf unsere physische und psychische Verfassung
  • Die Bedeutung des Parasympathikus – Welche Möglichkeiten gibt es Erholung zu unterstützen.

Referent:
Sven Huckenbeck, Group Spa Director, Ensana Health Spa Hotels

Kayah state and Tanintharyi Region - New and exciting cultural, community tours in Southern Myanmar

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
11:30 - 12:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Giulia Macola, Associate Programme Officer, International Trade Centre (ITC); Switzerland
• Peter Richards, Expert, Cultural Community Tours Development and Market Access, International Trade Centre (ITC); Switzerland

Zwischenrufe: Keine Zeit für Ausreden!

Kategorie
Deep Dive Sessions

Datum
5. März 2020

Zeit:
11:55 - 12:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Cube Club

  • Die Tourismuswirtschaft muss nachhaltige und klimarelevante Konzepte liefern
  • Viel zu tun beim Reisen in Zeiten des Klimawandel
  • Wohin soll die "Generation Greta" noch reisen können dürfen – um der eigenen Weltanschauung willen? 
  • Und was ist mit jenen, die auf ein Einkommen im Tourismus gesetzt haben? 
  • Keine Zeit für Ausreden. Innovative Lösungen sind gesucht. Für nichts weniger als die Zukunft des Reisens.

Begrüßung und Einführung:
Claudia Mitteneder, Geschäftsführerin, Studienkreis für Tourismus und Entwicklung e.V.

Moderation:
Andreas Stopp, Leiter Journale und Medien / Reise, Deutschlandfunk

Podiumsgäste:
Álvaro Blanco Volmer, Tourismusexperte
Dr. Susanne Götze, Umwelt- und Wissenschaftsjournalistin, Redakteurin und Autorin
Prof. Dr. Harald Pechlaner, Lehrstuhl Tourismus, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Präsident, AIEST
Petra Thomas, Geschäftsführerin, forum anders reisen e.V.

Live like a Massai - Experiences with impact on foot of Kilimanjaro

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
12:00 - 12:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Dr. Cornelia Wallner-Frisee, Owner, Africa Amini Life - Original Maasai Lodge; Tanzania
• Lesse Laizer
, Lodge Manager, Africa Amini Life - Original Maasai Lodge; Tanzania

Was kommt? Was bleibt? – Aktuelle Trends und Prognosen für 2020

Kategorie
Business Travel

Datum
5. März 2020

Zeit:
12:00 - 12:45 Uhr

Ort
Kongress Halle 7.1a, Saal New York 1

  • Aktuelle Zahlen zur Geschäftsreise von DRV und VDR
  • Wohin geht die Reise? Die Top-Themen im Geschäftsreisemarkt heute und morgen 
  • Wie nachhaltig reisen die deutschen Unternehmen? 
  • Geschäftsreise-Management zwischen Digitalisierung, Sicherheit und Datenschutz

Moderation:
Ludger Bals, Inhaber, Innovative Business Concepts, VDR-Trendexperte

Referenten:
Prof. Dr. Bernd Eisenstein, Direktor Institut für Management und Tourismus, FH Westküste
Verena Funke, Senior Director EMEA / Global Account Management, Egencia
Oliver Meinicke, Head of Administrative Infrastructure Management / Travel & Fleet, Giesecke+Devrient

Umgang mit trans Teilnehmer*innen und Betreuer*innen auf Kinder- und Jugendreisen

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
12:00 - 13:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

Diskussions- und Informationsrunde zum Thema Transidentität auf Kinder- und Jugendreisen. Herausforderungen für Beteiligte, die es zu benennen und beseitigen gilt. Um dieses Vorhaben zu unterstützen, bringt Reisenetz e.V. verschiedene Akteure auf die Bühne, um gemeinsame Lösungen und zukünftige Richtlinien zu finden.

Kalle Hümpfner,  Referent_in für gesellschaftspolitische Arbeit, Bundesverband Trans*  
Hermann Lange, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Referat 215 „Gleichgeschlechtliche Lebensweisen, Geschlechtliche Vielfalt“
Elena Holling, Personal- und Produktentwicklung, Voyage Reiseorganisation GmbH
Jan Vieth, Geschäftsführer, Camp Adventure

Accessible Thailand 2020 - Tourism for all

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
12:30 - 13:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Nithi Subhongsang, Managing Director, Nutty’s Adventures; Thailand
• Julian Kappes
, General Manager, Nutty’s Adventures; Thailand

Digital Nudging 2020 - Nachhaltigkeit als Reiseentscheidung?

Kategorie
eTravel World

Datum
5. März 2020

Zeit:
12:45 - 13:15 Uhr

Ort
Halle 7.1b, eTravel Lab

  • 7 Schritte zum Erfolg: Wie Nachhaltigkeit im E-Tourismus wirksam wird
  • Best Practice-Beispiele von Reiseveranstaltern und Touristikern, die E-Commerce und nachhaltige Reisen verbinden
  • Digitales Nudging als Zaubermittel bei der Reiseentscheidung?
  • Praxis-Empfehlungen aus der Studie „Digital Nudging in Tourism 2020"

Referenten:
Julia Jung, Coach, Lehrbeauftragte Hochschulen Bremen, curiopia
Stefan Niemeyer, Senior Strategist, Lehrbeauftragter Hochschulen Bremen, curiopia

3. EDITION: GENDER EQUALITY IM TOURISMUS: Weibliche Führungskompetenz in Travel Technology – warum nicht?

Kategorie
Kongress Preisverleihungen

Datum
5. März 2020

Zeit:
13:00 - 13:30 Uhr

Ort
Palais am Funkturm, ITB Kongress Awards

  • Welche Hürden gibt es für Frauen, Führungspositionen in Travel Technology zu übernehmen?
  • Was ist notwendig, um Frauen davon zu überzeugen, dass sie fähig sind, in Tech Jobs im Tourismus Karriere zu machen?
  • Welche Art von Unterstützung ist wirklich nötig, um die Geschlechter-Kluft zu überwinden?
  • Welche Tipps können erfolgreiche weibliche Führungskräfte ihren Geschlechtsgenossinnen geben?
  • Welche vorbildlichen Business Praktiken gibt es und wie kann mit regionalen Unterschieden umgegangen werden?

Begrüßung und Einführung:
Rika Jean-Francois, CSR-Beauftragte, ITB Berlin

Moderation:
Prof. Dr. Claudia Brözel, Dozentin, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde/University of Sustainable Development / Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft/Faculty of Sustainable Business Administration

Podiumsgäste:
Cara Frank, Vice President of Marketing
Muna Haddad, CEO, BARAKA
Roxane Kaempf, Innovation, Agile & Design Thinking Coach, Belgium
Anna Kofoed, Senior Vice President, Retail for Northern, Eastern, Central and Southern Europe, Amadeus

Referentin:
Traci Mercer, Senior Vice President, Global Lodging Ground & Sea, Sabre Travel Network
Chiara Quaia, Vice President Business Developments Travel, Master Card

Discovering Experential Georgia

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
13:00 - 13:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Jack Delf, Tourism Strategic Development Consultant, Chemonics International Inc.; Georgia

ITB CEO Interview: Trends und Herausforderungen im globalen Kreuzfahrtmarkt

Kategorie
Marketing

Datum
5. März 2020

Zeit:
13:00 - 13:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A4/A5

  • Der globale Kreuzfahrtmarkt: Trends, Nachfrage, Zukunftspotenzial und die wachsende Bedeutung in der gesamten Tourismusindustrie
  • Die Verpflichtung der Kreuzfahrtindustrie zur Nachhaltigkeit – über ökologische Nachhaltigkeit hinaus

Interviewer:
Thomas P. Illes, Inhaber & CEO, thilles consulting GmbH, Kreuzfahrtanalyst, Hochschuldozent und Fachjournalist

Interviewgast:
Pierfrancesco Vago, Executive Chairman, MSC Cruises

Virtual-Reality-Schulung für den Reisemarkt – ein großer Fortschritt auf dem Weg zur Digitalen Transformation

Kategorie
Virtual Reality

Datum
5. März 2020

Zeit:
13:00 - 13:45 Uhr

Ort
ITB VR Lab / Halle 10.2 / Booth 108

  • Leistungsstarke E-Learning-Technologie kann Mitarbeiter der Reisebranche durch Lernen und Bindung motivieren.
  • Wir stellen Ihnen 360 Szenarien und Situationen aus dem echten Leben vor.
  • Nachhaltigkeitsziele kosteneffizient erreichen

Referent:
Daniel Wishnia, Chief Digital Transformation Officer, Aroundtown SA

Mental Wellness: Die konsequente Weiterentwicklung eines ganzheitlich orientierten Angebots

Kategorie
Wellness

Datum
5. März 2020

Zeit:
13:25 - 13:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

  • Die drastische Zunahme psychischer Probleme können bis 2030 weltweit zu Kosten von ca. 16 Billionen USD führen
  • Welche sinnvollen Maßnahmen können zum einen Menschen helfen und zum anderen Kosten senken?
  • Welche Chancen bieten Wellness-Retreats mit Schwerpunktprogrammen rund um die Themen: Psychische Gesundheit, Stressakzeptanz und Umgang mit Angstzuständen
  • Welche der verfügbaren alternativen Heilmethoden können eine Bedeutung in der Wellnesshotellerie erlangen? 

Referent:
Fabian Modena, Manager Market Research, Horwath HTL Health & Wellness

Trans-Siberian Railway adventure - Stop by untypical Russian villages

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
13:30 - 14:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Olga Sitnik, Co-founder and Chief Executive Officer, ExploRussia; Russia

Oman - The cycling gem of the Middle East

Kategorie
Workshop

Datum
5. März 2020

Zeit:
14:00 - 14:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Axel Carion, Explorer and Chief Executive Officer, BikingMan; France

Socialbnb – Wie ein Start Up Reisen nachhaltig gestalten will

Kategorie
eTravel World

Datum
5. März 2020

Zeit:
14:00 - 14:30 Uhr

Ort
Halle 6.1, eTravel Stage

  • Socialbnb verbindet Touristen mit sozialen und ökologischen Hilfsorganisationen (NGOs) in der ganzen Welt. Damit erschließt das Start Up eine völlig neue Gruppe von Menschen für den Tourismus: Welche Herausforderungen ergeben sich in der Zusammenarbeit mit den Hilfsorganisationen?
  • Wie kann ein Tourimus geschaffen werden, von dem alle Seiten profitieren? Wie kann man die lokale Bevölkerung besser einbinden in den Tourismus, sodass diese auch davon profiteren und Tourismus nicht als notwendiges Übel sondern als Chance gesehen wird.
  • Die Entstehung der Idee von Socialbnb – Wie aus dem Bau einer kleinen Schule in Kambodscha eine weltweite Tourismusplattform wurde.
  • Nachhaltigkeit kommt auch in der Tourismusbranche an: Wie ist mit diesem Trend umzugehen? Was bedeutet für einen Touristen überhaupt Nachhaltigkeit? Wie kann nachhaltiger Tourismus aussehen?
  • Welche Rolle spielt eine lokale und authentische Erfahrung für junge Reisende und wie kann diese Zielgruppe am besten erreicht werden?

Referent:
Alexander Haufschild, Leiter Marketing, Socialbnb
Nils Lohmann, Geschäftsführer, Socialbnb

Experiencing Authentic Oman: Experts and Industry Perspectives

Kategorie
Deep Dive Sessions

Datum
5. März 2020

Zeit:
14:00 - 14:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Cube Club

- In cooperation with Official Partner Country ITB Berlin 2020 Oman -
  • Establishing itself as the distinctive Middle Eastern destination, Oman has witnessed remarkable transformation in its tourism industry. 
  • Two decades ago, Oman has embarked on a roadmap toward building a modern and yet an authentic tourism destination. 
  • Oman, as a destination, was welcomed warmly by the international industry for many reasons, most importantly its diverse and authentic tourism products and experiences as well as its world-leading record of safety and security. 
  • This session explores international tourism experts and leaders’ opinions and perspectives about Oman’s leading tourism products and experiences. 
  • Hearing from the industry and business representatives what they think about best-selling experiences Oman currently offers and ways to enhance Oman’s position as the essence of Arabian experiences within a fairly competitive and challenging region. 

Die Session findet auf Englisch statt! 

Impulsreferat:
Salem Adi Al Mamari , Director General of Tourism Promotion, Ministry of Tourism, Oman

Moderation:
Dr. Hamed Almuhrzi, Department of Tourism, College of Arts and Social Sciences, Sultan Qaboos University

Podiumsgäste:
Abdulkarim Albalushi, Assistant Director of Sales, W Muscat, Oman
Laurent Recoura, SVP Sales, Oman Air
Ralph Schiller, CEO, FTI

Virtuelles Helsinki – Destination Experience Neu Gedacht

Kategorie
Virtual Reality

Datum
5. März 2020

Zeit:
14:00 - 14:45 Uhr

Ort
ITB VR Lab / Halle 10.2 / Booth 108

  • Sich rasch änderndes Kundenverhalten als Impulsgeber  
  • Virtuelle Realität im nachhaltigen Reisezielmanagement
  • Kernelemente virtueller Realität – verbesserte Erfahrung, Barrierefreiheit, Empathie und Gleichberechtigung 

Referentin:
Vappu Mänty, Director, Communications and PR, Helsinki Marketing
Laura Olin, COO & Partner, ZOAN

DIE 5. ITB IIPT “CELEBRATING HER AWARDS”

Kategorie
Kongress Preisverleihungen

Datum
5. März 2020

Zeit:
14:00 - 15:00 Uhr

Ort
Palais am Funkturm, ITB Kongress Awards

  • Die IIPT India Global “Celebrating Her Awards” applaudieren und sprechen außergewöhnlichen Frauen aus dem Feld von Reise, Tourismus und Gastgewerbe ihre Anerkennung aus

Einführung:
Ajay Prakash, President, International Institute for Peace Through Tourism - India

Grußwort:
Rika Jean-Francois, CSR-Beauftragte, ITB Berlin

Moderation:
Anita Mendiratta, Founder & Pesident, Anita Mendiratta & Associates

Nachhaltigkeit im Kinder- und Jugendreisen - Diskussion und Best Practice

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
14:00 - 15:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

Eine spannende und informative weiterführende Diskussion vom Jugendreise Kongress mit Vertretern aus Politik und der Kinder- und Jugendbranche zu den Möglichkeiten kurz-und langfristig nachhaltiges Reisen anzubieten und umzusetzen. Reisenetz e.V. bietet Best Practice Bespiele zu den Bereichen nachhaltige Ernährung, Einwegverpackung, Mobilität und erneuerbare Energiemöglichkeiten für Unterkünfte.

Frau Kerstin Kassner, MdB, Partei Die Linke;
Herr Markus Tressel, MdB, Partei Bündnis die Grünen;
Frau Petra Thomas, Geschäftsführerin, forum anders reisen e.V., Petra.thomas@forumandersreisen.de;
Herr Jörn Knissel, ppa. alpetour Touristische GmbH;
Miguel Gongora, Vorsitzender des Landesschülerausschusses Berlin

Welterbe, Tourismus und Lokale Bevölkerung

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
14:00 - 15:00 Uhr

Ort
CityCube / Level 3 / M8

Touristenzahlen gehen normalerweise steil nach oben, wenn Stätten in die prestigeträchtige UNESCO-Welterbeliste eingeschrieben werden, aber die meisten sind auf die Belastungen durch große Besucherzahlen nicht gut vorbereitet. Die staatlichen Tourismusagenturen werben in ihrem Destinationsmarketing für sie als Aushängeschilder, aber Touristikunternehmen sind zunehmend besorgt darüber, dass die Stätten durch Overtourism ihre Authentizität und ihren Reiz verlieren, während die lokalen Bevölkerungen das Gefühl haben, die Kontrolle über ihr Leben zu verlieren, ohne irgendeinen Nutzen zu haben.


Die Podiumsdiskussion untersucht, was Regierungen, die Tourismusindustrie und lokale Gemeinschaften tun können, um die besonderen Schutzansprüche, die Erwartungen der Branche und die Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung an Welterbestätten zum Vorteil aller in Übereinstimmung zu bringen.


Moderator:

  • Stephan Dömpke, Vorsitzender World Heritage Watch

Podium:

  • Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär, Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (angefragt)
  • Peter Debrine, Programm Welterbe und Nachhaltiger Tourismus, UNESCO-Welterbezentrum
  • Dr. Ellen Madiker, Leiterin Strategie und Politische Kommunikation, Deutscher Reiseverband (angefragt)
  • Manana Tevzadze, Vorsitzende, Blue Shield Georgia

    (in englischer Sprache)

Pressekontakt:
Stephan Doempke
+49 151 1167 4691
contact@world-heritage-watch.org

Städtische Touristenmobilität: Die Zukunft des Sightseeing in Städten

Kategorie
eTravel World

Datum
5. März 2020

Zeit:
14:30 - 15:00 Uhr

Ort
Halle 6.1, eTravel Stage

  • Elektroroller sind seit 2019 in Deutschland legal. Die Touristen haben sich diesen schnell angenommen, wie wird sich das Sightseeing in den nächsten Jahren verändern?
  •  Autonome Fahrzeuge wie z.B. selbstfahrende Autos - wann kommen sie und was bedeutet das für fahrzeugbasiertes Sightseeing?
  • Ein Blick auf frühe autonome Sightseeing-Fahrzeugkonzepte, auch solche, die heute oder im Konzeptstadium sind
  • Feedback aus frühen Kundenerfahrungen. Werden die Kunden diese neuen Fahrzeuge wollen?

 

Referent:
Alex Bainbridge, Geschäftsführer, Autoura

Tajikistan - 5 000 years of adventure

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
14:30 - 15:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Dr. Andrea Dall’Olio, Lead Financial Sector Economist, The World Bank Group; Italy
• Sophie Ibbotson
, Tourism Development Consultant, The World Bank Group; United Kingdom

Cuxhaven und der Klimawandel

Kategorie
Pressekonferenz

Datum
5. März 2020

Zeit:
14:30 - 15:30 Uhr

Ort
CityCube / Level 3 / R2

Cuxhaven und der Klimawandel
Mit welchen Auswirkungen auf den Tourismus an der niedersächsischen Nordseeküste zu rechnen ist und welche Handlungsrichtlinien sich daraus ableiten lassen, erklärt Prof. Dr. Martin Lohmann, Leiter des Instituts für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa (N.I.T.) und mit seinem Team verantwortlich für die jährliche „Reiseanalyse“ zum Reiseverhalten in Deutschland.

Der neue Cuxhavener Oberbürgermeister Uwe Santjer stellt das Klimaschutzkonzept der Stadt Cuxhaven vor.

Pressekontakt:
Ertay Hayit
+49 (0) 176 5069 0686
kontakt@mundo-marketing.de

TourCert Community & Networking Event

Kategorie
Workshop

Datum
5. März 2020

Zeit:
14:30 - 16:00 Uhr

Ort
Weimar 5 / Meeting Bridge B / Zwischenebene (Messegelände)

Eröffnung

Kategorie
Nachhaltigkeit

Datum
5. März 2020

Zeit:
15:00 - 15:05 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

Referentin:
Monika Jones, Internationale Konferenzmoderatorin, DW Business Anchor

Nachhaltigkeitstrends in der Hospitalitybranche

Kategorie
eTravel World

Datum
5. März 2020

Zeit:
15:00 - 15:30 Uhr

Ort
Halle 7.1b, eTravel Lab

  • Lässt sich der Fridays for Future-Hype für die Branche nutzen?
  • Gibt es ein stärkeres Bewusstsein bei den Gästen?
  • Wie kann man das Thema Nachhaltigkeit im Vertrieb und Marketing besetzen?

Referenten:
Franziska Altenrath, Gründerin, TUTAKA
Suzann Heinemann, Geschäftsführerin, GREENSIGN
Moritz Hintze, Gründer, bookitgreen
Uta Janbeck, Hoteldirektorin, Janbeck`s FAIRhaus
Moritz von Petersdorff-Campen, Geschäftsführer, Suitepad

St. Anthony's Channel in Šibenik, Croatia - The place where the river Krka flows over the sea

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
15:00 - 15:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

Anita Babačić Ajduk, Managing Director, Public Institution Nature of Šibenik-Kin County; Croatia

Globale Luxuskunden und Nachhaltigkeit: Exklusive empirische Studie von Travelzoo & ITB

Kategorie
Marketing

Datum
5. März 2020

Zeit:
15:00 - 15:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A4/A5

  • Top-aktuelle Ergebnisse aus der neuen globalen Travelzoo/ITB-Studie
  • Kundeneinstellungen zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz
  • Bedeutung von Nachhaltigkeit und Klimaschutz bei Luxusreisen
  • Kundenbereitschaft zu Verzicht, Preiserhöhungen und Reiseänderungen. 

Moderation:
Marc Aeberhard, Owner, Luxury Hotel & Spa Management Ltd.

Referentin:
Sharry Sun, Global Head of Brand, Travelzoo

„Mindful Travel“ Travel Trend – Detox, Self-Care & Health

Kategorie
Medical

Datum
5. März 2020

Zeit:
15:00 - 15:45 Uhr

Ort
Halle 21b

  • Travel trend "Mindfulness and a healthier lifestyle"
  • What are the needs and expectations of guests?
  • "Health is the new status symbol" - how hotels and tour operators caterto the demand for the new attitude towards life
  • How are tailor-made wellness, spa and health holidays created?
  • Experts reveal the current trends in health tourism (panel discussion)
  • Outlook for future trends in the area of "Mindful Travel"

www.fitreisen.de

Referentin:
Claudia Wagner, Managing Director, Fit Reisen

Podiumsgespräch: Klimafreundliche Jugendreisen

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
15:00 - 16:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 / Stand 136 / YIG Lounge

  • Christian Becker (Vorstand Reisenetz e.V.)
  • Dr. Ellen Madeker (Deutscher Reisever-band e. V.)
  • Burkhard Schmidt-Schönefeldt (ruf reisen)
  • Constantin Kuhn (Jugend im BUND e. V.)

Moderation:

  • Kerstin Kassner (Bundestagsabgeordnete, Tourismus-politische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag)

Keynote

Kategorie
Nachhaltigkeit

Datum
5. März 2020

Zeit:
15:05 - 15:25 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

Referent:
Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

Zwiegespräch

Kategorie
Nachhaltigkeit

Datum
5. März 2020

Zeit:
15:25 - 15:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

Moderation:
Monika Jones, Internationale Konferenzmoderatorin, DW Business Anchor

PANEL DISCUSSION - Community-based and sustainable tourism in Myanmar

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
15:30 - 16:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Jeanette Schrpenzeel, Senior Programme Manager, Centre for the Promotion of Imports from Developing Countries; The Netherlands
• May Myat Mon Win, Chairlady, Myanmar Tourism Marketing; Myanmar
• Myo Thwin, Director, Sweet Memory Travel; Myanmar
• Giulia Macola, Associate Programme Officer, International Trade Centre (ITC); Switzerland
• Yvonne Küppers (T.B.C.), Marketing & Plastic-free Travel Expert, Fairaway Travel; Germany
• Petra Thomas, Managing Director, Business Association for Sustainable Tourism (forum anders reisen); Germany

Adventure tourism in Oman

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
16:00 - 16:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

  • Hamed Al Raisi, Oman Ministry of Tourism
  • Nikki Andrew,  Husaak Adventures; Oman
  • Al Muhannad Al Hinai, Twenty3 Extreme; Oman
  • Hamed Al Saadi, Rove Adventures; Oman

ITB Hospitality Executive Panel: Luxus und Nachhaltigkeit: Zwei Seiten einer Medaille oder Widerspruch in sich?

Kategorie
Marketing

Datum
5. März 2020

Zeit:
16:00 - 16:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A4/A5

  • Strategien und Trends im globalen Hotelgeschäft. 
  • Das Hotelprodukt der Zukunft und die Rolle des Megatrends Nachhaltigkeit.
  • Was erwartet der Hotelgast von morgen? Wie lassen sich Wettbewerbsvorteile erreichen? 
  • Wohin entwickelt sich das Luxussegment? 
  • Luxus und Nachhaltigkeit: Widersprüche oder Nachhaltigkeit als zwingende Voraussetzung in der Luxushotellerie von morgen?  

Moderation:
Marc Aeberhard, Owner, Luxury Hotel & Spa Management Ltd.

Podiumsgäste:
Marc Dardenne, COO Europe Luxury Brands, AccorHotels
Julian Hagger, Executive Vice President, The Lux Collective
Prof. Dr. Willy Legrand, Department of Hospitality, Tourism and Event Management, IUBH International University
Dietmar Müller-Elmau, CEO & Managing Partner, Schloss Elmau

Panel 1: Viele Akteure, ein Ziel – starke Partnerschaften im Tourismus

Kategorie
Nachhaltigkeit

Datum
5. März 2020

Zeit:
16:00 - 16:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

  • Immer öfter bündeln Akteure aus Politik, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft ihre Kompetenzen und Ressourcen, um Herausforderungen gemeinsam anzugehen – so auch im Tourismus. 
  • Die Themen, Strategien und Zielsetzungen sind dabei vielfältig: Von Menschenrechten über Biodiversität bis hin zu den Veränderungen, die die Digitalisierung mit sich bringt.
  • Wie solche Initiativen gelingen, welchen Herausforderungen sie gegenüberstehen und welche Konstellationen und Rahmenbedingungen eine arbeitsfähige Partnerschaft begünstigen oder limitieren, diskutieren wir gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern führender Brancheninitiativen der Tourismuslandschaft in Deutschland und Europa. 

Moderation:
Monika Jones, Internationale Konferenzmoderatorin, DW Business Anchor

Podiumsgäste:
Joerg Boeckeler, Member of the Executive Committee, International Tourism Partnership (ITP)
Antje Monshausen, Leiterin der Arbeitsstelle Tourism Watch, Brot für die Welt, Vorstandsvorsitzende, Roundtable Human Rights in Tourism e.V.
Kirstin Rossgoderer, Programmleiterin, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Branchendialog Tourismus für nachhaltige Entwicklung
Susanne Salz, Head of Project, Plattform für Multi-Akteurs-Partnerschaften zur Umsetzung der Agenda 2030, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Masaru Takayama, Chair & Founder, Asian Ecotourism Network (AEN)

Stop the Flood of Plastic

Kategorie
Deep Dive Sessions

Datum
5. März 2020

Zeit:
16:00 - 16:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Cube Club

Time to act is now: How governments and tourism industry can stop plastic leakage into the sea

-In Cooperation with WWF-

  • Every minute a truckload of plastic waste makes its way into the world’s oceans and causes a lot of damage to the environment.
  • But the flood of plastic also comes with the tourists.
  • In the summer months, the increasing volumes of plastic push waste management to its limits in our favorite holiday destinations.
  • The tourism industry is under pressure to act. Holidaymakers don’t want to lie on littered beaches and swim between plastic bags. Sensitive guests urge their hotels and tour operators to change quickly. What answers do they get?
  • But the industry cannot operate independently of its conditions in the country and holiday region.
  • A motivated hotel and tour operator quickly reaches its limits when political will and laws are insufficient. If the overall conditions are not favorable, campaigns and initiatives will fail.
  • Unlike many other holiday regions, the Government of the Balearic Islands are now taking radical action to combat the plastic waste pollution. The hotel sector will be fundamentally affected. Does Mallorca become the model for other tourism destination worldwide?

Die Session findet auf Englisch statt! 

Impulsreferat:
Martina von Münchhausen, Sustainable Tourism, WWF Deutschland

Moderation:
Nicola Koschel, Tourismusberaterin, Sustainable Tourism Consultancy

Podiumsgäste:
Gloria Fluxà, Vice-Chairman & Chief Sustainability Officer, Iberostar
Sebastià Sansó i Jaume, Director General for Environmental Education, Environment and Waste Policy, Balearic Islands
Christian Schröder, Qualitäts- und Nachhaltigkeitmanagement, Wikinger Reisen
Martina von Münchhausen, Sustainable Tourism, WWF Deutschland

Übertourismus in den Griff bekommen – mit Reiseführern der nächsten Generation

Kategorie
Virtual Reality

Datum
5. März 2020

Zeit:
16:00 - 16:45 Uhr

Ort
ITB VR Lab / Halle 10.2 / Booth 108

  • "Overtourism" erstickt die historischen Zentren beliebter europäischer Städte.
  • Das Phänomen "Overtourism" wird jedes Jahr schlimmer, da immer mehr Menschen reisen und sich die meisten von ihnen über Google immer die gleichen Top-10-Reiseziele aussuchen. Bürgermeister und DMOs suchen verzweifelt nach Lösungen und denken sogar darüber nach, den Zutritt einzuschränken.
  • Zum Glück kann Technologie helfen. Personalisierung durch die Analyse großer Datenmengen sowie künstliche Intelligenz empfehlen jedem Touristen ganz individuell, angepasst an seine Interessen, verschiedene Topziele. Spannende, mit Augmented Reality angereicherte Erfahrungen machen auch Orte jenseits der Innenstädte für Touristen interessant. Das intelligente Lenken von Touristen kann den Übertourismus um 30% reduzieren und dabei gleichzeitig die Zufriedenheit steigern.

Referent:
Jan Dolezal, CEO, SmartGuide

Partnerships For Health & Medical Tourism: Identifying Opportunities For Growth And Sustainable Development In Europe And China

Kategorie
Medical

Datum
5. März 2020

Zeit:
16:30 - 17:00 Uhr

Ort
Halle 21b

Referent:
Paulo Moreira, Editor-in-Chief, International Journal of Healthcare Management

Aviation and climate protection – today and tomorrow?

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
16:30 - 17:15 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

•    Jan-Ole Jacobs, Environmental Manager, Lufthansa Group; Germany
•    Kai Landwehr, Headof Marketing, myclimate; Switzerland
Moderated by: Fritz Lietsch, Editor in Chief, Forum "Nachhaltig Wirtschaften"; Germany  

TO DO Award 2020 Preisverleihung + Menschenrechte im Tourismus Award

Kategorie
Kongress Preisverleihungen

Datum
5. März 2020

Zeit:
16:30 - 18:00 Uhr

Ort
Palais am Funkturm, ITB Kongress Awards

  • Internationaler Wettbewerb seit 1995. Prämiert werden tourismusrelevante Projekte und Maßnahmen, bei deren Planung und Realisierung die Interessen der lokalen Bevölkerung sichergestellt sind.
  • Zum vierten Mal wird zusätzlich der TO DO Award Human Rights in Tourism, unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO- Kommission, verliehen.

Pressekontakt:
Claudia Mitteneder
+49 (0) 171 5238 299
claudia.mitteneder@studienkreis.org

Preisverleihung - "Ideenwettbewerb für Reisegadgets"

Kategorie
Präsentation

Datum
5. März 2020

Zeit:
17:00 - 17:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

ECPAT Deutschland e.V., die Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung, hat in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Kinderschutz des Deutschen Reiseverbandes (DRV) einen Wettbewerb für angehende Tourismusfachkräfte initiiert. In 15 Wochen haben Auszubildende und Studierende ein Reisegadget mit einer Kinderschutzbotschaft für ein kooperierendes Tourismusunternehmen erstellt. Die von einer ausgewiesenen Jury am besten bewerteten Reisegadgets werden nun im Rahmen der Siegerehrung mit Preisen ausgezeichnet, die von Mitgliedern des DRV zur Verfügung gestellt werden. Vertreter_innen der Unternehmen, für die Reisegadgets entworfen wurden, sowie Vertreter_innen der DRV-Mitglieder und die Preisträger_innen selbst werden vor Ort sein.
Die Siegerehrung findet auf Deutsch statt.

Panel 2: Unternehmertum im Tourismus – ein Chancensektor für Frauen!

Kategorie
Nachhaltigkeit

Datum
5. März 2020

Zeit:
17:00 - 17:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

  • Die Stärkung von Frauen ist eine der effektivsten Möglichkeiten, positive Veränderungen in Entwicklungs- und Schwellenländern herbeizuführen. 
  • Unternehmerinnen und Gründerinnen können durch entmutigende soziale und kulturelle Gegebenheiten, ein niedriges Niveau an unternehmerischen Qualifikationen, Schwierigkeiten beim Zugang zu Gründungsfinanzierung und politische Rahmenbedingungen behindert werden. 
  • Der Tourismussektor bildet da keine Ausnahme. Während Frauen zudem den Großteil der Arbeitskraft im Tourismussektor stellen und gegenüber anderen Branchen überdurchschnittlich vertreten sind, findet man sie in den Führungsebenen immer noch selten. 
  • Mit den Panelistinnen diskutieren wir, wie Tourismus ein Chancensektor für Gründerinnen in unseren Partnerländern sein kann – insbesondere in Anbetracht einer Welt, die sich rasant verändert und täglich neue Technologien oder digitale Lösungen auf den Markt wirft. 
  • Die Erfahrung zeigt: je dynamischer der Sektor, desto größer die Möglichkeiten für eine breite Teilhabe. 
  • In der Veranstaltung sollen Perspektiven und Entwicklungspotenziale aufgezeigt werden. 
  • Darüber hinaus diskutieren wir bestehende Herausforderungen und Widerstände hinsichtlich Gleichberechtigung, Teilhabe und Zugangsmöglichkeiten im Tourismus aus Perspektive von Unternehmerinnen und Tourismusexpertinnen. 

Impulsreferat:
Johanna Klotz, Referentin, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Referat Menschenrechte, Gleichberechtigung, Inklusion

Moderation:
Dr. Merjam Wakili, Freiberufliche Moderatorin, Trainerin und Beraterin

Podiumsgäste:
Neha Arora, Gründerin, Planet Abled
Karla Luzette Beteta Brenes, Agentur für Wirtschaft und Entwicklung
Angela Kalisch, Chair, Equality in Tourism International
Julia Karst, Projektleiterin, Förderung von Unternehmerinnen und Unternehmensgründung von Frauen, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Navchaa Myagmarjav, Director, Tsolmon Travel LLC, Mongolia

Plastikfreier Urlaub – wie kann das gehen? Der Deep Dive in die Praxis von Hotel und Kreuzfahrtschiff

Kategorie
Deep Dive Sessions

Datum
5. März 2020

Zeit:
17:00 - 17:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Cube Club

-In Kooperation mit Futouris-

  • Das Problembewusstsein über Meeresverschmutzung durch Plastikabfälle ist in der Tourismusbranche angekommen.
  • Im aktuellen Branchenprojekt von Futouris arbeiten Mitgliedsunternehmen, Balearen-Regierung und lokale Partner zusammen, um Plastikabfälle im Tourismus zu reduzieren.
  • Wie müssen Prozesse verändert werden, damit weniger Abfall entsteht und dieser nicht nur von Plastik hin zu anderen Materialien verlagert wird?
  • Sind alternative Lösungen für die aktuell genutzten Einwegplastikartikel wirklich nachhaltiger?
  • Wie kann man Mitarbeiter und Gäste aktiv in die Programme einbinden, um sie für einen eigenen Beitrag zu motivieren?

Die Session findet auf Englisch statt!

Impulsreferat & Moderation:
Prof. Dr. Harald Zeiss, Vorstandsvorsitzender, Futouris

Podiumsgäste:
Mike Brauner, Senior Manager Sustainability, TUI Group
Jo Hendrickx, Founder & CEO, Travel Without Plastic
Hansjörg Kunze, Vice President Communication & Sustainability, AIDA Cruises
Karina O’Gorman, Head of CR EMEAA, InterContinental Hotels Group

Wenn Krisen zusammenschweißen – Krisenmanagement-Programm der visitBerlin Convention Partner

Kategorie
MICE

Datum
5. März 2020

Zeit:
17:00 - 17:45 Uhr

Ort
Kongress Halle 7.1a, Saal New York 1

  • Wie können unterschiedliche Gewerke in Krisensituationen bestmöglich zusammenarbeiten?
  • Wie schafft eine Stadt, bei Terroranschlägen, Naturkatastrophen und andere Fällen höherer Gewalt, die Umsetzung eines professionellen Krisenmanagement-Programms?
  • Wie kann eine Sicherstellung der notwendigen Ressourcen auch Unternehmensübergreifend gewährleistet werden?

Referent:
Bernd Wiedemann, Vorstand, visitBerlin Convention Partner

Hospitality 2025

Kategorie
eTravel World

Datum
5. März 2020

Zeit:
17:00 - 18:00 Uhr

Ort
Halle 7.1b, eTravel Lab

  • Wie verändern sich Prozesse in der Hotellerie durch den Einsatz neuer Technologien?
  • Braucht es in Zukunft noch Personal?
  • Wie verändert sich die Erwartungshaltung der verschiedenen Gast-Zielgruppen?
  • Welches Hotelprodukt ist das zukunftsträchtige Modell für den Urlaub, welches für die Geschäftsreise?

Moderation:
David Turnbull, Hospitality Entrepreneur & Advisor, Board Member, techtalk.travel

Referenten:
Ian Di Tullio, SVP of Guest Services, ACCOR
Stefan Matthiessen, Chief Brand Officer, Koncept Hotels
Simone Puorto , CEO, Travel Singularity
Christian Schwarz Lausten, EMEA Lead, Airbnb for Work

Award Ceremony of the Student Contest for Travel Gadgets

Kategorie
Preisverleihung

Datum
5. März 2020

Zeit:
17:15 - 18:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

Wrap up

Kategorie
Nachhaltigkeit

Datum
5. März 2020

Zeit:
17:45 - 17:55 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

Referentin:
Monika Jones, Internationale Konferenzmoderatorin, DW Business Anchor

One-on-One with Grand Prize winner of the “Social Entrepreneurship in Tourism” Competition Weview - A virtual tourism

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
10:00 - 10:20 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Niky Gharahgzlouyan, Founder, Weview; Iran
• Dr. Claudia C. Brözel, Professor, Eberswalde University for Sustainable Development; Germany

Planet Earth - Its past is forming our present and creating our future

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
10:00 - 10:20 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

Dr. Kristin Rangnes, Treasurer, Global Geoparks Network; Managing Director, Gea Norvegica Geopark; Norway

Sustainable tourism destination - Examples from Asian Pacific Geoparks Network

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
10:20 - 10:40 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

• Dr. Ka Ming Yeung, Head, Hong Kong Global Geopark; China

World Heritage Explorer - Walking and hiking in the Wadden Sea region

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
10:20 - 10:40 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Anja Szczesinski, Senior Advisor Wadden Sea Protection, World Wide Fund (WWF); Germany

1st Astro-tourism Meet-up

Kategorie
Empfang

Datum
6. März 2020

Zeit:
10:30 - 12:15 Uhr

Ort
Halle 4.1b / Stand 242a

• Dr. Andreas Hänel, Astronomer, Fachgruppe Dark Sky, Vereinigung der Sternfreunde e. V.;  Germany
• Etta Dannemann, Founder, Visit Dark Skies GmbH; Germany
• Bernd Pröschold, Astro-photographer, Sternstunde; Germany

Tag des barrierefreien Tourismus

Kategorie
Workshop

Datum
6. März 2020

Zeit:
10:30 - 14:00 Uhr

Ort
CityCube A / A7

Am Freitag, dem 6. März 2020, findet zusätzlich zum ITB Kongress der „9. Tag des barrierefreien Tourismus“ statt.
Wie kann in touristischen Angeboten auf die verschiedenen Bedürfnisse von Urlaubern mit Beeinträchtigung eingegangen werden? Welche attraktiven Möglichkeiten bestehen bereits für die verschiedenen Zielgruppen barrierefreier Angebote? Und wie sehen die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen für touristische Anbieter und DMOs aus?

Umfassend und praxisnah setzten sich die Experten aus unterschiedlichen Blickwinkeln in einer Podiumsdiskussion und Fachvorträgen mit diesen Fragestellungen auseinander.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Die Umsetzung erfolgte mit Unterstützung durch den Länderarbeitskreis „Tourismus für Alle“, die Arbeitsgemeinschaft „Leichter Reisen - Barrierefreie Urlaubsziele in Deutschland“ und die Messe Berlin.

Moderation
Daniela Wiesler-Schnalke, DW Akademie, Leiterin Medientraining

10:30-10:35 Uhr
Eröffnung
Olaf Schlieper
Deutsche Zentrale für Tourismus e.V., Innovationsmanager

10:35-10:45 Uhr
Grußwort
Thomas Bareiß MdB
Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Beauftragter der Bundesregierung für Tourismus

10:45-11:05 Uhr
Keynote
Neha Arora
Founder Planet Abled, Expert on accessible tourism, India

11:05-12:15 Uhr
Podiumsdiskussion
Panel: Barrierefreie Planung und Umsetzung touristischer Einrichtungen
Magnus Berglund, Direktor für Barrierefreiheit, Scandic Hotels
Alexander Lang, Experte für "Barrierefreies Leben"
Ulrike Laudan, Leiterin Projektsteuerung, Sonnenhotels
Dana Gazit, Head of Tourism Brands, Tourist Brands Division Israel
Dr. Rüdiger Leidner, Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV), Tourismusbeauftragter
Michael Müller (Dipl.-Ing.), Sachverständiger für barrierefreies Planen, Lehrbeauftragter Hochschule Darmstadt

12:15-12:45 Uhr
PAUSE mit Networking
Gelegenheit zu Expertengesprächen

12:45-13:25 Uhr
Diskussion (inkl. Kurzvorträge)
Zertifizierung nach "Reisen für Alle" und Kommunikation in der Praxis
Gaby Paluszak
, DORTMUNDtourismus GmbH, Projektmanagement
Dr. Carmen Hildebrandt, Erfurt Tourismus und Marketing GmbH, Geschäftsführung
Anke Haub, Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main, Referentin Tourismusmarketing
Rolf Schrader, Deutsches Seminar für Tourismus (DSFT), Geschäftsführer
Olaf Schlieper, Deutsche Zentrale für Tourismus e.V., Innovationsmanager

13:25-13:45 Uhr
Vortrag
Barrierefreie Aktivreisen
Debbie North & Gina Bradbury Fox
Access - The Outdoor Guide, UK

13:45-14:10 Uhr
Diskussion (inkl. Kurzvorträge)
Outdoorangebote barrierefrei erlebbar machen
Uta Holz
, Südliche Weinstraße e.V.
Dr. Regine Prunzel, Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
Katja Weickmann, Projekt-Managerin, Global Nature Funde

14:10-14:15 Uhr
Abschluss
Verabschiedung

Pressekontakt:

Olaf Schlieper
olaf.schlieper@germany.travel
+49 (0) 1715139209

Gamification smart marketed - Watten-Game

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
10:40 - 11:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Oliver Knagge, Online Marketing Manager, East Frisia Tourism GmbH; Germany

United Nations Agenda 2030 Sustainable Development of UNESCO Global Geopark Bergstrasse-Odenwald

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
10:40 - 11:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

  • Dr. Jutta Weber, Managing Director, UNESCO Global Geopark Bergstrasse-Odenwald e. V.; Germany

Begrüßung

Kategorie
CSR

Datum
6. März 2020

Zeit:
10:45 - 11:00 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

Referenten:
Rika Jean-Francois, CSR-Beauftragte, ITB Berlin
Prof. Dr. Willy Legrand, Department of Hospitality, Tourism and Event Management, IUBH International University

ITB CSR Day

Bild

Kategorie
CSR

Datum
6. März 2020

Zeit:
10:45 - 14:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

Potenziale und Best-Practice-Beispiele eines zukunftsfähigen, nachhaltigen Tourismus.

Tagesmoderation:
Prof. Dr. Willy Legrand, Department of Hospitality, Tourism and Event Management, IUBH International University

Keynote: Klimawandel, Erderwärmung, Wetterextreme: Status Quo und Handlungszwänge

Kategorie
CSR

Datum
6. März 2020

Zeit:
11:00 - 11:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

  • Heißsommer und aufrüttelnde Klimaberichte: Ein „Weiter so“ führt in den Abgrund.
  • Wie können wir den Klimanotstand noch verhindern?
  • Welche Maßnahmen zur Eindämmung von Erderwärmung und Klimawandel sind effektiv?
  • Welche Politikmaßnahmen sind unvermeidbar und zu erwarten?
  • Inwieweit ist die globale Tourismusbranche betroffen?
  • Status Quo und Handlungszwänge erläutert der weltweit führende Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber. 

Interviewer:
Prof. Dr. Willy Legrand, Department of Hospitality, Tourism and Event Management, IUBH International University

Referent und Interviewgast:
Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joachim Schellnhuber, Direktor (em.), Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK)

The marine wildlife wonders of the Dominican Republic

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
11:00 - 11:45 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Petra Cruz, Director Europa, Dominican Republic Tourist Board; Germany
• Marion Hammerl, President, Global Nature Fund; Germany
• Tim Philippus, Whale Whisperer 2020; Germany

Making a difference - Cycling tourism in numbers

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
11:00 - 12:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

Diese Session findet auf der ITB Central Stage statt.

  • Ed Lancaster, Senior Policy Officer, European Cyclists’ Federation (ECF); Belgium
  • Fong Choo Leong, Bicycle Tourism Officer,  German Cyclists’ Association (ADFC); Germany
  • Jesper Pørksen, Director, Danish Cycle Tourism; Denmark
  • Daniela Serrão, AMAL - Comunidade Intermunicipal do Algarve; Portugal

Moderated by:

  • Frank Hofmann, Deputy Chairman, German Cyclists’ Association (ADFC); Germany

 

Whales and dolphins in tourism: transitioning to a responsible future

Kategorie
Kongress Preisverleihungen

Datum
6. März 2020

Zeit:
11:00 - 12:00 Uhr

Ort
Palais am Funkturm, ITB Kongress Awards

Begrüßung und Einführung:
Nick Stewart, Global Head of Campaign, World Animal Protection

Keynote Speaker:
Rob Lott, End Captivity Policy Manager, Whale and Dolphin Conservation
Rachel McCaffery, Senior Advisor, Responsible Travel, G Adventures
Dr. Jan Schmidt-Burbach, Global Head of Research and Animal Welfare, World Animal Protection
Dylan Walker, CEO, World Cetacean Alliance

Moderation:
Jeremy Smith, writer, speaker and sustainable tourism consultant

South Outdoor Festival (SOF) − A project of the German Cooperation Agency (GIZ) in Albania

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
11:45 - 12:15 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Dhurata Gazulli, Tourism Advisor, German Cooperation Agency (GIZ); Albania

Der Heiße Stuhl: Tourismus zwischen Fridays for Future und Flugscham

Kategorie
CSR

Datum
6. März 2020

Zeit:
12:00 - 12:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

  • Auf dem Heißen Stuhl: Fridays for Future und Tourismusanbieter.
  • Neu: Fakten-Check mit Klimaexperten
  • Ziele und Positionen von der Fridays for Future-Bewegung.
  • Was sollte im Tourismus geschehen? 
  • Können wir noch so reisen, wie wir es gewohnt sind?
  • Was tun Tourismusanbieter wie Hotellerie und Kreuzfahrtgesellschaften und ist das genug? 
  • Die Positionen von Fridays for Future und Tourismusanbietern: Sind sie unversöhnlich oder lassen sich Kompromisse finden? 

Diskutanten:
Lucienne Damm, Senior Environmental Manager, TUI Cruises
Julia Massey, Vice President Global Sustainability, Kempinski
Clara Mayer, Fridays for Future
Quang Anh Paasch, Pressesprecher der Berliner Ortsgruppe, Fridays for Future
Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur, Finanztip

Klimaexperten:
Dr. Dietrich Brockhagen, Executive Director, atmosfair
Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joachim Schellnhuber, Direktor (em.), Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK)

Moderation:
Eike Otto, Berater für Tourismus und Regionalentwicklung, sustainable-tourism.com, Traumdestinationen.de

Pushing the boundaries: Reimagining and repackaing destinations across Southern Africa

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
12:00 - 13:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

Cross-border tourism, investment opportunities and rural economic inclusion...                                                                                                                    How can tourism be leveraged to address these imperatives within the context of Southern Africa's Tranfrontier Conservation Areas?

  • Female, Netsai Bollmann, Regional Senior Tourism Expert and Team Leader, AFC/Gopa for SADC/GIZ Transboundary Use and Protection of Natural Resources

New trends in astro-tourism

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
12:15 - 12:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

  • Dr. Andreas Haenel, Astronomer, Working Group Dark Sky, Fachgruppe Dark Sky, Vereinigung der Sternfreunde e. V.;  Germany

Astro-tourism events in Europe - Travel inspiration for individuals and tour operators

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
12:30 - 12:45 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Etta Dannemann, Founder, Visit Dark Skies GmbH; Germany

Dark sky expedition - Looking for the best destinations for stargazing in Europe

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
12:45 - 13:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

  • Bernd Pröschold, Astro-photographer and Author; Germany

Combining cycling tourism with cultural and natural heritage sites

Kategorie
Workshop

Datum
6. März 2020

Zeit:
13:00 - 13:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

 

EuroVelo 13
 - Iron Curtain Trail on the Slovakia-Austria border

  • Dominik Hiller, Project Manager, Weinviertel Tourism GmbH; Germany


ECOCICLE
- European network for the promotion of cycling tourism in natural areas

  • Rafat Modrzewski, Deputy Director of the Strategic Planning and Economic Development Department, Marshal’s Office of Kujawsko Pomorskie Voivodeship; Poland


EuroVelo 15
- Rhine Cycle Route

EuroVelo 19

‒ Meuse Cycle Route

  • Eric Nijland, Director, Fiestsplatform (Dutch Cycling Platform); The Netherlands

How To Create A Sustainable Health Resort – Best Case From Bulgaria

Kategorie
Medical

Datum
6. März 2020

Zeit:
13:00 - 13:30 Uhr

Ort
Halle 21b

  • The Bulgarian resort Albena (owner and operator of 43 hotels) is fully committed to environmental protection and is characterized by his "green mission"
  • You will hear the latest sustainable innovations and the combination with Health tourism offers

Referent:
Dimitar Stanev, Deputy Director Business Development, Pilot leader, INVADE Horizon 2020 Project

Studiosus-Gespräch: Nachhaltiger Tourismus und Klimawandel: Reisen ist sinnvoll! Wie sinnvoll ist reisen?

Kategorie
CSR

Datum
6. März 2020

Zeit:
13:00 - 13:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

  • Nachhaltigkeit im Dreieck von Ökologie, Ökonomie und Sozialem
  • Können wir uns reisen im Zuge des Klimawandels noch leisten?
  • Welche Auswirkungen hätte ein Verzicht auf das Reisen?
  • Ist die Kompensation von Treibhausgasen die Lösung?
  • Zu welchen SDGs (Sustainable Development Goals) kann Tourismus einen Beitrag leisten?
  • Welche Verantwortung tragen Reiseveranstalter?
  • Ist Geiz beim Urlaub wirklich geil?

Moderation:
Martin U. Müller, Journalist, Der Spiegel

Podiumsgäste:
Helena Marschall, Klima-Aktivistin, Fridays for Future Antje Monshausen, Leiterin der Arbeitsstelle Tourism Watch, Brot für die Welt, Vorstandsvorsitzende, Roundtable Human Rights in Tourism e.V. Peter Mario Kubsch, Geschäftsführer, Studiosus Lars Nielsen, Mitglied der Geschäftsführung, Vamos Eltern Kind Reisen

VR und AR für die Digitalisierung in der Tourismusbranche - Chance für mehr Nachhaltigkeit

Kategorie
Virtual Reality

Datum
6. März 2020

Zeit:
13:00 - 13:45 Uhr

Ort
ITB VR Lab / Halle 10.2 / Booth 108

  • Wirtschaftskraft von AR und VR Deutschland/Europa/Weltweit
  • Welche Chancen stecken in VR/AR für Reiseunternehmen für neue Geschäftsmodelle
  • Welche Chancen stecken in VR/AR für Reiseunternehmen für mehr Nachhaltigkeit?
  • Diskussion: Welche nächsten Schritte sind für Unternehmen notwendig?

Referentin:
Elle Langer, pimento formate, Virtual Reality Berlin-Brandenburg e.V.

SPEZIAL ZUM INTERNATIONALEN FRAUENTAG

Kategorie
Kongress Preisverleihungen

Datum
6. März 2020

Zeit:
13:00 - 14:30 Uhr

Ort
Palais am Funkturm, ITB Kongress Awards

  • Der Frauen-Social-Entrepreneurship-Workshop bringt Frauen aus aller Welt zusammen, die Sozialunternehmerinnen sind, oder es werden wollen
  • Das Ziel ist Erfahrungen auszutauschen und was besser gemacht werden kann
  • Im 1. Teil werden Best Practices von erfolgreichen Frauen ausgetauscht
  • Im 2. Teil wird in kleinen Einheiten diskutiert (als Unterstützung werden weibliche Mentorinnen mit Rat und Tat zur Seite stehen)
  • Im 3. Teil werden die Ergebnisse geteilt

Mentors:
Tamari Bichashvili, Representative, International Trade Centre (ITC), SheTrades Commonwealth Programme
Prof. Dr. Claudia Brözel, Dozentin, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde/University of Sustainable Development / Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft/Faculty of Sustainable Business Administration
Kirsi Hyvaerinen , Managing Director, PRÁTTO Consulting Partner, ITB Advisory
Dr. Mihee Kang, Director Asia-Pacific, GSTC
Chiara Quaia, Vice President Business Developments Travel, Master Card
Dr. Amina Tall, Director Branch Office, Deutsch-Arabische Gesellschaft (D.A.G.)

Moderation:
Rika Jean-Francois, CSR-Beauftragte, ITB Berlin

Referentin:
Dana Artz, Sustainability Manager, Evaneos
Gifty Mensah, CEO, Teyy-Net Travel and Tours & Recruitment Limited
Rose Topisian Belo, CEO, Luxury Safaris

Alpine crossing “Cycling route Munich-Venezia” - An example of successful trinational cooperation

Kategorie
Workshop

Datum
6. März 2020

Zeit:
13:30 - 14:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

  • Andreas Wüstefeld, Managing Director, DMO Tölzer Land Tourism; Germany
  • Claudia Tscheme, Founder, Weitblick Beratung und Marketing and Alps 2 Adria Touristik; Austria
  • Dr. Marco Oss, President, Adria Bikes Hotel; Italy

 

Discussion: Where are the tourists? How a developing country manages to redefine itself as a tourism destination

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
13:45 - 14:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

Moderated by Christine Mhundwa, Deutsche Welle

Panel guests:

  • Holger Baldus, Managing Director Marco Polo Reisen GmbH
  • Jeanette Buller, Sales Director G-Adventures (tbc)
  • Dr. phil. habil. Ludwig Ellenberg, Professorship for Landscape Ecology and Landscape Research, Humboldt University Berlin (tbc)
  • n.n. representative from embassy or development cooperation

A new way to travel sustainably in Israel

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
14:00 - 14:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 / Stand 117

Mr. Henry Jakubowicz
Founder
IsraelRail.com

Cycling tourism in coastal regions - MEDCYCLETOUR (EurosVelo 8) Project

Kategorie
Workshop

Datum
6. März 2020

Zeit:
14:00 - 14:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

  • Michael Carty, Atlantic on Bike (EuroVelo 1) Project, Senior Executive Engineer, Sligo County Council; Ireland
  • Dr. Vaggelis Mourelatos, MedCycleTours (EuroVelo 8) Project, Region of Western Greece
  • Łukasz Magrian, General Manager, Biking South Baltic (EuroVelo 10) Project, Pomorskie Tourist Board; Poland

Business Case Nachhaltigkeit: Fact or Fiction?

Kategorie
CSR

Datum
6. März 2020

Zeit:
14:00 - 14:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

  • Is the business case of sustainability all about efficiency, and thus cost-savings? 
  • Where is the added value of sustainability in travel, tourism and hospitality and are consumers going for it? 
  • What are the best ways to move forward? 
  • To invest in initially more-expensive buildings and sustainable operations that eventually lead to dramatically-low costs and a higher yield? 
  • To reap the low-hanging fruits, creating substantial savings to fund advanced technologies down the road? 
  • Or to spread sustainability efforts across the value network, creating a new business model that is attractive to travelers?

Moderation:
Eric Ricaurte, Gründer, Greenview

Podiumsgäste:
Randy Durband, CEO, GSTC
Karina O’Gorman, Head of CR EMEAA, InterContinental Hotels Group
Brian Young, Managing Director EMEA, G Adventures

ITB Market Research: Fridays for Future = Future of Travel? Reiseverhalten der Millennials und Produktentwicklung im Tourismus

Kategorie
Deep Dive Sessions

Datum
6. März 2020

Zeit:
14:00 - 14:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Cube Club

-In Kooperation mit DER Touristik und mascontour-

  • Top-aktuelle Studienergebnisse: Einstellungen zum Klimawandel und Reiseverhalten von Millennials
  • Welche Bedeutung hat das Reisen für die Reisenden von morgen?
  • Beeinflusst die aktuelle Klimadebatte das Reiseverhalten der Millennials?
  • Haben traditionelle Tourismusangebote noch eine Zukunft?
  • Wird sich der Boom beim Flugverkehr und bei Kreuzfahrten fortsetzen?
  • Branchenprofis diskutieren über künftige Herausforderungen bei der Produktentwicklung im Tourismus

Impulsreferat & Moderation:
Matthias Beyer, Founder and Managing Director, mascontour GmbH

Podiumsgäste:
Gabriela Ahrens, Senior Director, Sales, Lufthansa Group
Lucienne Damm, Senior Environmental Manager, TUI Cruises

Costa Rica: Pioneer in sustainable tourism management

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
14:05 - 14:25 Uhr

Ort
Halle 11.1 / Career Center Stage

  • María Amalia Revelo, Minister of Tourism Costa Rica

Iranian Coast to Coast by bicycle - Cycling from the Persian Gulf to the Caspian Sea

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
14:30 - 15:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

Einblicke in die Praxis: Wertschöpfungsketten im Tourismus als Instrument für eine nachhaltige Entwicklung

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
14:30 - 15:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

Als einer der größten globalen Wirtschaftszweige hat der Tourismus enormes Potenzial, zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen und die Lebensumstände von Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern zu verbessern. Da der Tourismus eng mit anderen Wirtschaftszweigen verflochten ist, kann er auch über die Branche hinaus breitenwirksame Entwicklungsimpulse setzen. Dies verdeutlich aber auch die Komplexität der touristischen Wertschöpfungskette.

Zum dritten Mal werfen wir einen Blick auf die Arbeit der deutschen Entwicklungszusammenarbeit im Bereich Tourismus: Nach der Vorstellung eines neuen Handbuchs der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH zu Wertschöpfungsketten im Tourismus berichten Expert*innen, die mit touristischen Wertschöpfungsketten zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung arbeiten, über ihre praktischen Erfahrungen.

Moderation: Nadine Kreutzer
Einführungspräsentation: „Handbuch: Die Wertschöpfungskette Tourismus“, Kai Partale, Geschäftsführer, Benchmark Services

Podiumsgäste:
- José Fröhling, Berater, Projekt „Förderung des nachhaltigen Tourismus in Tunesien“, GIZ  
- Frans de Man, Berater, Projekt „Nachhaltige Entwicklung ländlicher Gebiete in Albanien”, GIZ  
- Elizabeth Bailie, Beraterin, Projekt „Steigerung des Einkommens und der Beschäftigung im ländlichen Raum durch bestimmte Wertschöpfungsketten“, Malawi, GIZ   
- Sebastian Ploetzgen, Berater, Programm zur Entwicklung des Privatsektors, Palästinensische Gebiete, GIZ  

Discover unassisted ultra-cycling race - The game changer of adventure cycling tourism

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
15:00 - 15:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

 • Axel Carion, Explorer and Chief Executive Officer, BikingMan; France

Innovating Cultural Heritage Tourism Products

Kategorie
Destinations

Datum
6. März 2020

Zeit:
15:00 - 15:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A4/A5

Strengthening the contribution toward sustainable tourism development - in cooperation with Official Partner Country ITB Berlin 2020 Oman

  • Strong and mutually beneficial inter-relations between culture/heritage and tourism.
  • Innovations in cultural heritage tourism.
  • Overcoming challenges like the sustainable management of cultural heritage tourism products.
  • Preparing cultural heritage tourism products for a mixed audience.
  • Creating enjoyable and educating cultural tourism experiences.

Impulsreferat:
H.E. Hassan Mohammed Al-Lawati, Advisor to the Minister of Heritage Affairs, Ministry of Heritage & Culture, Oman
Heba Aziz, Professor of Sustainable Tourism and Development & Head of Department, German University of Technology in Oman

Moderation:
Dr. Hamed Almuhrzi, Department of Tourism, College of Arts and Social Sciences, Sultan Qaboos University

Podiumsgäste:
H.E. Hassan Mohammed Al-Lawati, Advisor to the Minister of Heritage Affairs, Ministry of Heritage & Culture, Oman
Heba Aziz, Professor of Sustainable Tourism and Development & Head of Department, German University of Technology in Oman
Peter DeBrine, Senior Project Officer, Sustainable Tourism, World Heritage Centre Culture Sector, UNESCO

Adventure travel with E-Bikes around the world – Project E-Traction “The Trip”

Kategorie
Workshop

Datum
6. März 2020

Zeit:
15:30 - 16:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

•    Susanne Brüsch, Founder and Chief Executive Officer,  Pedelec Adventures; E-Bike Ambassador; Germany

How Local Agencies Can Future-Proof their Destinations

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
15:30 - 16:15 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

In der Tourismusindustrie wird oft über Overtourism als Problem des Destinationsmanagements gesprochen, welches durch Regulierungen und politische Maßnahmen bekämpft werden kann - dies ist wichtig, kann aber lange dauern. Was können DMCs in der Zwischenzeit unternehmen, um Reisende und ihre Wertschöpfungsketten vor Ort zu schützen? Die Antwort lautet: sehr viel! Nehmen Sie an dieser Diskussion teil, um sich von den konkreten Möglichkeiten inspirieren zu lassen, wie DMCs auf der ganzen Welt großen Herausforderungen in ihren Reisezielen begegnen, und hören Sie von den Nachhaltigkeitsexperten von ATTA und Evaneos - einer der am schnellsten wachsenden OTAs in Europa - wie Ihre Agentur eine führende Rolle beim Schutz Ihres Reiseziels übernehmen kann.

  • Ms. Dana Artz
    Sustainability Manager
    Evaneos
    Sustainable@Evaneos.com
  • Ms. Milena S. Nikolova, PhD
    Director Knowledge and Adventure EDU
    ATTA (Adventure Travel & Tourism Association)
    milena@adventuretravel.biz

Sustainable mobility in tourism – Showcasing the North Sea Region Wadden Sea

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
16:00 - 16:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Dr. Johannes Theissen, Project Manager, Die Nordsee GmbH; Germany

ITB Market Research: Future of Travel 2040?

Kategorie
Deep Dive Sessions

Datum
6. März 2020

Zeit:
16:00 - 16:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Cube Club

  • As the climate emergency unfolds and the 2030 deadline for the Sustainable Development Goals passes, Euromonitor International asks what will the future of travel be in 2040?
  • Join us to fast forward to the future to consider the potential impact of drivers like geopolitics, demographics, technology, sustainability and consumer values on destinations and travel brands. 
  • Assessing the impact of megatrends also helps to take a long term view of potential disruptors to the status quo.  
  • What will consumers of 2040 look for in travel experiences? How will the path to purchase change and where should suppliers focus their efforts? How will lodging, transport, distribution and payments change in terms of customer experience and service delivery? 
  • Euromonitor International will pose these bold questions to help steer a path through the unknown by focusing on what is more certain.

Die Session findet auf Englisch statt! 

Referentin:
Caroline Bremner, Head of Travel Research, Euromonitor

Eröffnung und Einführung in die Thematik "MIECAT - Interpretationen des Kulturerbes im Schnittpunkt Nachhaltigkeit und Digitalisierung"

Kategorie
Empfang

Datum
6. März 2020

Zeit:
16:15 - 16:25 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

  • Valerie Isabel Elss, M.Sc. Wissenschaftliche Mitarbeiterin - Forschung und Entwicklung, Fachhochschule des Mittelstands (FHM) GmbH (University of Applied Sciences), Schwerin
  • Prof. Dr. Johannes Treu, Professur für Betriebswirtschaft & Economic Management, Fachhochschule des Mittelstands (FHM) GmbH (University of Applied Sciences), Schwerin
  • Prof. Dr. Ulrike Fergen, Studiengangsleiterin Hotel- und Tourismusmanagement, Professorin für Freizeitmanagement mit den Schwerpunkten Gesundheit & Tourismus an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) GmbH (University of Applied Sciences), Schwerin

Kulturelles Erbe vermarkten - Digitalisierung statt Reisen?

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
16:15 - 17:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

Die ITB Berlin und die Fachhochschule des Mittelstands, FHM Schwerin und FHM Berlin laden zum Forum "Kulturelles Erbe vermarkten - Digitalisierung statt Reisen?" ein. Im Fokus der Veranstaltung steht die Verknüpfung von Nachhaltigkeitskonzepten in Bezug auf die Vermarktung von Kulturerbe.
Ziel ist, Trends und Entwicklungen im Bereich der Vermarktung von Kulturerbe mit Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft zu diskutieren. Stellen digitale Entwicklungen eine Alternative zum Reisen dar?


Im Jahr 2020 erfahren Sie Neues zu folgenden Themen:
• Interpretationsmethoden des Kulturerbes im Schnittpunkt Nachhaltigkeit und Digitalisierung am Beispiel MIECAT
• Kulturelles Erbe in der Reiseveranstaltung am Beispiel von GEBECO
• Kulturtourismus als nachhaltige Plattform für den interkulturellen Dialog
• Podiumsdiskussion - "Kulturelles Erbe nachhaltig vermarkten – Digitalisierung statt Reisen?"

Kulturelles Erbe in der Reiseveranstaltung am Beispiel von GEBECO

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
16:25 - 16:32 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

Prof Dr. Rulf Treidel, Professur für
Management im Tourismus,
Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
GmbH (University of Applied Sciences),
Bielefeld, Prokurist - Area Manager America - Europe – Africa - Gebeco GmbH & Co.KG

PANEL DISCUSSION - Find it, travel it! Western Balkans - Via Dinarica and Balkan Monumental Trail

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
16:30 - 17:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

  • Thierry Joubert, Managing Director, Green Visions; Bosnia and Herzegovina
  • Donald Niebyl, Author, Spomeniks Database; Bosnia and Herzegovina
  • Thomas Bullmann, International Business Development Manager Outdoor Active; Germany

    Moderated by:

  • Snjezana Derviskadic, Project Leader, Regional Cooperation Council; Bosnia and Herzegovina

Kulturtourismus als nachhaltige Plattform für den interkulturellen Dialog

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
16:33 - 16:40 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

Ing. Liběna Jarolímková, Ph.D., Leiterin der Fakultät für Tourismus, Wirtschaftsuniversität Prag (VŠE)


PhDr. Zuzana Míšková, Assistenzprofessorin - Fakultät für Englisch (FMV), Wirtschaftsuniversität Prag (VŠE)

Podiumsdiskussion - "Kulturelles Erbe nachhaltig vermarkten – Digitalisierung statt Reisen?"

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
16:40 - 17:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 / ITB Center Stage (Big Stage)

Podiumsgäste, u.a.:

  • Prof. Dr. Rulf Treidel, Professur für Management im Tourismus, Fachhochschule des Mittelstands (FHM) GmbH (University of Applied Sciences), Bielefeld, Prokurist - Area Manager America - Europe – Africa - Gebeco GmbH & Co.KG
  • Henry Bauer, Partner & Key Account Manager Exozet Berlin GmbH
  • PhDr. Zuzana Míšková, Assistenzprofessorin - Fakultät für Englisch (FMV), Wirtschaftsuniversität Prag (VŠE)
  • Elle Langer, Vorstandsmitglied des VRBB, AR/VR Executive Creative Producer I AR/ VR Strategy I AR/VR Communication Pimento Formate

Moderation:

  • Valerie Isabel Elss, M.Sc., Wissenschaftliche Mitarbeiterin - Forschung und Entwicklung, Fachhochschule des Mittelstands (FHM) GmbH (University of Applied Sciences), Schwerin

RESPONSIBLE TOURISM CLINIC - Tourism Declares Network

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
17:00 - 17:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Alex Naracott, Co-founder and Chief Executive Officer, Much Better Adventures; United Kingdom

How can tourism protect the world’s treasures so they’re still worth visiting in 2030?

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
17:00 - 18:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

a) The Travel Foundation / tba
b) Intrepid Travel Group / Robyn Nixon (f), General Manager The Intrepid Foundation at The Intrepid Group
c) Rep. of a destination / tba
d) Rep. of a  DMC / tba
e) Rep. of an asset manager / tba
f) Rep. of a  GSTC

RESPONSIBLE TOURISM CLINIC - In this time of climate crisis, how can tourism industry help create resilient destinations

Kategorie
Präsentation

Datum
6. März 2020

Zeit:
17:30 - 18:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Gopinath Parayil, Founder and Chief Executive Officer, The Blue Yonder; India

12th ITB Berlin Responsible Tourism Networking Event

Kategorie
Empfang

Datum
6. März 2020

Zeit:
18:00 - 20:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

• Rika Jean-François, Commissioner, ITB Berlin Corporate Social Responsibility; Germany
• Gopinath Parayil, Founder and Chief Executive Officer, The Blue Yonder; India

LGBT+ Leadership Summit

Kategorie
Workshop

Datum
7. März 2020

Zeit:
09:00 - 16:00 Uhr

Ort
M1+2+3 / Level 3 / CityCube Berlin

Sängerin Lary im Interview: Kann man als Vielreisende und Frequent Traveler Reisen auf „Grün“ umstellen

Kategorie
Wochenendprogramm

Datum
7. März 2020

Zeit:
11:00 - 11:30 Uhr

Ort
Halle 11.1 / Career Center Stage

  • Peter Zimmer, Geschäftsführer, Futour
  • Lary, Sängerin
  • Dr. Heike Bähre, Professur International Management, FH Mittelstand

Willkommen in Arabien – kulturelle Ausdrucksarten

Kategorie
Wochenendprogramm

Datum
7. März 2020

Zeit:
12:00 - 12:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

In Saudi-Arabien treffen vor einer Kulisse beeindruckender Naturlandschaften alte Traditionen und eine lebendige, moderne Kultur aufeinander. Die Vielfalt unseres kulturellen Erbes spiegelt sich in Darbietungen wider, die sich von Provinz zu Provinz unterscheiden und einen ersten Eindruck davon verleihen, wie sich die verschiedenen Regionen durch Tanz und Performance ausdrücken.

Veganes Essen auf Reisen – Zeichen für mehr Nachhaltigkeit

Kategorie
Wochenendprogramm

Datum
7. März 2020

Zeit:
15:00 - 15:30 Uhr

Ort
Halle 11.1 / Career Center Stage

  • Jan Bredack, Gründer, Veganz
  • Dr. Markus Keller, Studiengangsleiter Vegan Food Management, FH Mittelstand

Welcome to Arabia - A Cultural Expression

Kategorie
Wochenendprogramm

Datum
7. März 2020

Zeit:
15:00 - 15:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

Weltreise ohne Flugzeug

Kategorie
Wochenendprogramm

Datum
8. März 2020

Zeit:
11:00 - 11:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

Leo Sibeth und Sebastian Ohlert umrundeten in knapp 3 Jahren unsere Erde einmal vollständig und verzichteten der Nachhaltigkeit zuliebe dabei komplett auf das Flugzeug. In Ihrem Beitrag berichten die beiden von unerwarteten Begegnungen beim Überlandreisen, durch die sie einen Einblick in das Leben der Menschen in Asien und Mittelamerika bekamen. Eine Hausparty in Teheran, das Sankranti-Fest bei einer indischen Großfamilie oder zwei Wochen auf einer Kaffee- und Kakaoplantage in Nicaragua. Mit eindrucksvollen Bildern und spannenden Anekdoten aus ihrem Reisealltag nehmen Leo und Sebastian ihr Publikum mit auf eine ungewöhnliche Reise.
Neben Erlebnissen und Geschichten teilen die beiden praktische Tipps zum nachhaltigen Reisen und verraten, weshalb auf das Flugzeug zu verzichten eine echte Bereicherung ist.

Die Welt per Pedelec entdecken

Kategorie
Wochenendprogramm

Datum
8. März 2020

Zeit:
11:30 - 12:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

Praxistipps und ein Blick hinter die Kulissen des neuen Pedelec Adventures „E-Traction – The Trip“
Gemeinsam mit Reisepartner Silvio Züllig stellt Susanne Brusch, als als "Lady Pedelec" bekannt, ihre neues Projekt „E-Traction – The Trip” erstmals öffentlich vor und bietet einen Blick hinter die Kulissen dieses mehrjährigen Abenteuers. Mit E-Bikes und Fernreisemobil will das Zweirad-erprobte Duo alle Kontinente bereisen und berichtet, worauf es bei den Vorbereitungen ankommt.

Welcome to Arabia - A Cultural Expression

Kategorie
Wochenendprogramm

Datum
8. März 2020

Zeit:
12:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

1 Jahr mit Familie im Bulli durch Europa

Kategorie
Wochenendprogramm

Datum
8. März 2020

Zeit:
14:30 - 15:00 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage

Monika Rech-Heider und ihr Mann machen, was sich nur wenige trauen: Sie lassen alle Verpflichtungen hinter sich, brechen aus dem kraftraubenden und hektischen Alltag aus und fahren mit ihrem Bulli ein Jahr lang durch Europa. Mit dabei sind ihre drei Kinder und auch ihr Hund. Die Erfahrungen, die sie auf der Reise machen, verändern ihr Leben als Familie auf radikale Weise: die Begegnungen mit anderen Menschen, mit europäischen Nachbarkulturen, die nicht länger fremd bleiben, insbesondere die gewonnene Freiheit.

Welcome to Arabia - A Cultural Expression

Kategorie
Wochenendprogramm

Datum
8. März 2020

Zeit:
15:00 - 15:30 Uhr

Ort
Halle 4.1 B / Adventure Stage