Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Asoka Hettigoda

Geschäftsführer der Hettigoda Unternehmensgruppe (seit 2014)
1. Hettigoda Industries (Pvt) Ltd - Herstellung von ayurvedischen Produkten
2. Siddhalepa Ayurveda Hospital (Pvt) Ltd - Full-Service-Ayurveda-Krankenhaus mit 40 Betten und Fachberatern
3. Siddhalepa Ayurveda Health Resort (Pvt) Ltd.
4. Hettigoda City (Pvt) Ltd
5. Siddhalepa Plantations (Pvt) Ltd
6. Hettigoda Distributors (India) Ltd
7. Siddhalepa Ayurveda GmbH (Deutschland)
8. Siddhalepa Ayurveda s.r.o. (Tschechische Republik)

In den Jahren 1986-90 erhielt Asoka Hettigoda seine Basis-Ausbildung an der Northwestern University in den USA in künstlicher Intelligenz und Unternehmensführung und arbeitete von1990-95 in der Abteilung Management Consulting Services bei Price Waterhouse inChicago. Während des Zeitraums von 5 Jahren arbeitete er dort und hatte die Gelegenheit, an verschiedenen Beratungsprojekten in Branchen wie Versicherungen, Erdöl, Öl und Gas, Pharmazeutika (Amoco, British Petroleum Ltd. Inc., Baxter Health Care) teilzunehmen.

Seit 1995 ist die Hettigoda Group of Companies ein nach ISO 9001, ISO 14000, ISO 22000, HACCP, GMP zertifiziertes Unternehmen, das an der Herstellung, dem Vertrieb und dem Export von Ayurveda-Produkten beteiligt ist.
Ein komplettes Ayurveda-Krankenhaus für Einheimische wie auch für Ausländer, dass auch ein 4-Sterne-Touristenhotel mit Ayurveda-Spa-Einrichtungen betreibt, welches hauptsächlich von betuchteren Touristen aus Europabesucht wird.
Die Siddhalepa Group hat ihre Ayurveda-SPA-Dienstleistungen 2004 auf Europa ausgeweitet. 2005 expandierte die Gruppe nach Deutschland und gründete eine deutsche Firma Siddhalepa Gmbh, um Ayurveda-Produkte und Dienstleistungen in Westeuropa zu platzieren. Später, im Jahr 2007, gründeten sie eine tschechische Firma, Siddhalepa SRO, um die Produkte und Dienstleistungen von Siddhalepa in Osteuropa einzuführen. Hettigoda Distributors (India) wurde 2008 gegründet, um die Marketingaktivitäten in Asien zu erweitern und Siddhalepa-Produkte auf dem indischen Markt zu bewerben.

Um das Segment des medizinischen Tourismus in Sri Lanka bekannt zu machen, wurde im August 2017 das Anarva Mount Lavinia eröffnet. Das Anarva verfügt über 100 Gästezimmer mit allen ayurvedischen medizinischen Einrichtungen, um den langfristigen medizinischen Bedürfnissen anspruchsvoller Reisender gerecht zu werden, die Ayurveda-Behandlungen bevorzugen.

Asoka Hettigoda ist aktuell in den nachstehenden Verbänden aktiv:
- 2009–2015, 2018–. Vizepräsident der Hotelvereinigung von Sri Lanka. Die Hauptorganisation der Hoteliers von Sri Lanka, die über 14.000 registrierte Hotelzimmer vertritt.
- 2010 Gründungsmitglied, Mitglied des EZB-Rates, Institut für zertifizierte professionelle Manager (CPM). CPM wurde gegründet, um professionelle Managementqualifikationen zu vermitteln, indem Bildungsprogramme durchgeführt, praktische Erfahrungen in Unternehmen des privaten und öffentlichen Sektors gesammelt und eine Verbindung zwischen dem privaten und öffentlichen Sektor hergestellt wurden, um das professionelle Management voranzutreiben
- Seit 2007 – Direktor, Responsible Tourism Partnership (RTP). Das RTP unterstützt die Entwicklung verantwortungsbewusster, nachhaltiger Tourismusunternehmen und -initiativen in Gemeinden. Ursprünglich finanziert von der Travel Foundation of UK, hat Sri Lanka einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung bewährter Praktiken in der Gemeinde geleistet.
- Seit 2015 – Komiteemitglied, Beratendes Komitee für professionellen Dienstleistungssektor, Export Development Board, Ministerium für Industrie und Handel, Die wichtigste Agentur zur Förderung des Exports von Produkten und Dienstleistungen aus Sri Lanka und Hauptorgan für die Politikgestaltung der Exporteure.

Kontaktdaten

Asoka Hettigoda
Managing Director, EMEA Online Business
Siddhalepa Ayurveda Resorts & Spas
No.33/3 Sri Dharmarama Road
Ratmalana
Sri Lanka

Telefon + 94 11 273 6910
Fax + 94 11 273 5465

http://www.siddhalepa.com

Hettigoda, Asoka

Veranstaltung

Donnerstag, 5. März 2020, 11.00 - 11.25 Uhr
CityCube Berlin, Saal A1