Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

ITB MICE Forum

Kategorie
CSR, Business Travel, MICE

Datum
8. März 2018

Zeit
10:45 - 14:45 Uhr

Ort
Kongress Halle 7.1a, Saal New York 2

Bild!

Was sind die Erfolgsgeheimnisse der neuen Veranstaltungsformate und welche Herausforderungen gehen mit diesen einher? Wie schaffen es neue Veranstaltungen, innerhalb kürzester Zeit populär und erfolgreich zu werden, und welchen Wandel machen langjährig bestehende Veranstaltungen gerade durch? Wie plant und organisiert die Gen Y? Ist Eventerfolg planbar und messbar? Was sind die Erfolgs-Geheimnisse von Events? Der Verband der Veranstaltungsorganisatoren e.V. geht diesen Fragen auf dem ITB MICE Forum auf den Grund.

Tagesmoderation:

Mario Schmidt, Inhaber, SCHMIDTfabrik-medianetwork

Veranstaltungen

10:45 - 11:00 Uhr

Begrüßung:
Bernd Fritzges, Vorstandsvorsitzender, Verband der Veranstaltungsorganisatoren e.V., Geschäftsführender Gesellschafter, fiylo International GmbH

Beim Lesen behält der Mensch im Durchschnitt nur 10 % in Erinnerung. Hört und sieht er gleichzeitig wie bei einem Video oder einem Vortrag, steigt dieser Anteil auf 50 %. Wird er selbst aktiv, werden im Durchschnitt 90 % der aufgenommenen Informationen behalten. Je höher also die Interaktion, desto mehr lernen die Veranstaltungsteilnehmer. Aber wie bringt man eine eher konservative Zielgruppe dazu mitzumachen?

Referentin:
Dr. Christina Buttler, Director Experience Development, MCI Deutschland GmbH

Die Festivalisierung greift um sich: Veranstalter verzichten zunehmend auf Konventionen und starre Konzepte, sie setzen dafür auf lockere Atmosphäre und offenen Austausch. Doch welche Herausforderung hat man dabei, sich als "eingefahrenes" Team neu zu erfinden? Und wie gelingt es einem unbekannten Format vom ersten Moment an durchzustarten? Was machen die „Neuen“ anders als die „Alten“? Mit welchen Tools arbeiten die teilweise dezentralen Teams, um effektiv und effizient herausragende Veranstaltungen zu planen bzw. zu organisieren? In der Talkrunde werden gezielt Fragen gestellt, die den Veranstaltungsplanern neue Denkweisen aufzeigen und wertvolle Anregungen und Tipps für ihre Arbeit mit auf den Weg geben.

Moderation:
Mario Schmidt, Inhaber, SCHMIDTfabrik-medianetwork

Podiumsgäste:
Henrik Bollmann, Projektleiter, Best of Events International
Christian Lohmeier, Producer, Bits & Pretzels
Hartwig von Saß, Leiter Cebit Presse, Deutsche Messe

13:00 - 13:45 Uhr

Emotionalität, Vitalität und Lebendigkeit sind die Schlüssel erfolgreicher Veranstaltungen. Wie über Kultur, Ästhetik und Immersion die Teilnehmer von Events, Messen und Tagungen wesentlicher Teil des Ganzen werden, warum Veranstalter ihrem Publikum, Gästen und Teilnehmern ein „Eintauchen“ ermöglichen und sie zum aktiven Mitgestalten einladen sollten, erläutert der Experte für Kulturmarketing und Kultursponsoring Hans-Conrad Walter.

Referent:
Hans-Conrad Walter, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter, Causales – Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH

Erfolgskontrolle gehört in der Eventbranche zu den Themen, über die viel gesprochen, aber eben auch nur gesprochen, wird. Schätzungen zufolge werden nur 30 % aller durchgeführten Events auch tatsächlich gemessen. Wer jedoch den Erfolg seiner Events nicht misst, weiß auch nicht, ob sie in den Köpfen der Zielgruppe überhaupt stattgefunden haben. Aber was genau kann wie, wann und woran gemessen werden?

Referent:
Prof. Dr. Hans Rück, Dekan des Fachbereichs Touristik/Verkehrswesen, Hochschule Worms