Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

eTravel Stage Day 2

Kategorie
eTravel World

Datum
8. März 2018

Zeit
10:30 - 17:30 Uhr

Ort
Halle 6.1, eTravel Stage

Moderation:

Prof. Dr. Claudia C. Brözel, Faculty of Sustainable Business Administration, University of Sustainable Development Eberswalde

Veranstaltungen

Sind sie ein OTA oder ein Touranbieter? Haben Sie Probleme mit Fehlbuchungen oder überhöhten Buchhaltungskosten? Entdecken Sie wie Reiseveranstalter und ein Softwarehaus gemeinsam eine Lösung für dieses weitverbreitete Branchenproblem entwickelt haben.

Referenten:
Nick Palan, MBE FCA, Vorstand, Golden Tours Ltd
Tarang Patel, CEO, Vsourz Ltd

GLP Films Gründer und Chefstratege Rob Holmes analysiert die aktuellsten Content-Marketing-Strategien und befasst sich mit den wichtigsten Digitalmarketing-Herausforderungen der Reisebranche. Auf der Grundlage von datenbasierten Analysen blickt er über die jüngsten Trends hinaus um aufzudecken, was im Digital Marketing wirklich funktioniert: welche Art von Content sollten Sie produzieren, wie planen Sie eine erfolgreiche Content-Strategie und letztlich, wie messen Sie die ROI Ihrer Storytelling- und Content-Marketing-Kampagnen? Lernen Sie von den neusten Fallstudien und Best Practices der Branche, um zu sehen, wie Sie Digital Storytelling erfolgreich und wirksam in Ihre Content-Strategie einsetzen können.

Referent:
Rob Holmes, Gründer und Chefstratege, GLP Films

Alle Erscheinungen der jungen digitalen Revolution schaffen ein besseres, noch personalisierteres Erlebnis: von Machine-Learning über KI zu Voice, AR und VR. Expediate Affiliate Network diskutiert, wie Technologie das Reisen verändert und die Welt erreichbarer macht.

Referent:
Alfonso Paredes, Vizepräsident Vertrieb EMEA und LATAM, Expedia Affiliate Network

Mit der Technologie der künstlichen Intelligenz können Reisevermarkter das Reiseerlebnis von der Buchung bis nach der Reise ganz neu personalisieren

Referent:
Raj Balasundaram, Global Head of Solutions and Strategy, Emarsys Interactive Services GmbH

Im Zeitalter von NDC: Ein Blick auf den Weg, den Airlines einschlagen müssen, wenn sie ihre Reichweite, Relevanz und Ergebnisse sowie ihren Einfluss auf die Reiseveranstalter und letztlich den Reisenden ausweiten wollen. Was bedeutet NDC für Reisemanagementunternehmen und für ihre Notwendigkeit ein nahtloses Kundenerlebnis zu liefern? Was bedeutet NDC für Konzerne und für ihre Notwendigkeit Reiseprogramme zu liefern?

Was bedeutet NDC für Airlines wenn es darum geht, Personalisierung und Umsatz zu erhöhen? Und zum Abschluss ein Blick auf die Rolle der Technologie als befähigende Plattform.

Referent:
Marcel van de Wal, Commercial Director Central Europe, Air Commerce, Travelport

Diese Session untersucht, wie Reiseblogger Mehrwert erzielen und höheren ROI über Content Creation und Audience Engagement hinaus generieren. Ob Sie eine DMO sind oder eine Reisemarke, die mit Reise-Influencern arbeiten möchte – diese Session bietet durch eine Vielfalt an Fallstudien Einblicke in die kreativen Partnerschaften und Konzepte von Reisebloggern.

Referenten:
Melvin Böcher, CEO, Travel Dudes
Keith Jenkins, CEO, iambassador

Impact Analytics, Vertragsgestaltung und Management von touristischen Influencern in Deutschland und Europa. Rechtssicherheit in Medien- und Arbeitsrecht für First Mover und Nachahmer im dynamischen Wachstumsmarkt „Influencer-Marketing“.

Referenten:
Katrin Krietsch, Rechtsanwältin, Kanzlei Spirit Legal LLP
Peter Hense, Rechtsanwalt & Partner, Kanzlei Spirit Legal LLP

Digitale Nomaden reisen durch die Welt und erledigen ihre Arbeit von unterwegs. Ihre Ziele und Aktivitäten werden von neuen Parametern bestimmt. Tourismus sollte darauf reagieren, indem persönliche Erfahrung und offener Zugang in den Vordergrund gestellt werden. Ein Erfahrungsbericht aus Polen.

Referent:
Tobias Kremkau, Coworking Manager, St. Oberholz/Berlin

Der Begriff Overtourism ist derzeit in aller Munde. Und das zunehmend auch außerhalb der Städte. Was genau steckt also dahinter und haben DMOs und Kommunen frühzeitig die Möglichkeit, entgegenzuwirken?

Referentin:
Ina Pfingst, Senior Projektmanagerin eLearning & Destinationsmarketing, TourComm Germany

Jede touristische Destination oder Anbieter von touristischen Leistungen kennt das Problem: Die ersten Positionen der Ergebniszeilen von Google sind bei interessanten Keywords von Angeboten großer Vergleichsportale oder starker Konkurrenten belegt. Dieser Vortrag beschäftigt sich mit den Möglichkeiten, lukrative Nischen zu finden und das eigene Angebot optimal zu positionieren.

Referent:
Andreas Kaufmann, Inhaber, Die Webboxer

Seit 2009 hat KLM den Ruf als Vorreiter im Bereich von Social Media Dienstleistungen und Kampagnen. KLM hat über 25 Millionen Fans und Follower auf verschiedenen Social Media Plattformen. Durch diese Kanäle bekommt KLM über 130.000 Nennungen jede Woche, wovon 30.000 Fragen oder Bemerkungen sind. Diese werden von über 250 Dienstleistern, die das weltweit größte, den Social Media gewidmete Team bilden, persönlich beantwortet. Mit der Nutzung von künstlicher Intelligenz unterstützt KLM ihre Dienstleiter, die dadurch viel mehr Fragen in kürzerer Zeit beantworten können.

Referentin:
Martine van der Lee, Director Social Media, KLM Royal Dutch Airlines

Lernen Sie „Färöisch“ und erfahren Sie mehr über einen erfolgreichen Case: Die Färöer Inseln haben, inspiriert von Google Translate, ihren eigenen Online-Übersetzungsservice gestartet.

Referenten:
Levi Hanssen, Content Manager, Visit Faroe Islands
Allan Sonne Sørensen, Partner & CEO, EHRENBERG SØRENSEN Kommunikation

Trotz der Digitalisierung endet für durch Annullierung geschädigte Fluggäste „Nonstop You“ an den komplexen Prozessen der Airlines. Fluggastrechtler wie Marktführer Flightright suchen den Schulterschluss mit den Fluggesellschaften.

Referent:
Dr. Philipp Kadelbach, Gründer & Chief Legal Officer, Flightright GmbH

Airbnb hat den weltweiten Tourismus aufgemischt und beispiellose Auswirkungen auf das Reisen und das Gastgewerbe gehabt. Aber wo hat die Plattform hinsichtlich Wachstum und Einnahmen den größten Erfolg? AirDNA, ein Unternehmen, das Airbnb-Daten analysiert, hat überraschende Ergebnisse gefunden.

Referent:
Thomas Caton, Chief Revenue Officer, AirDNA