Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

ITB German Tourism Forum

Kategorie
CSR, Business Travel, MICE

Datum
7. März 2018

Zeit
15:00 - 17:45 Uhr

Ort
Kongress Halle 7.1a, Saal New York 2

-powered by Mecklenburg Vorpommern-

Tagesmoderation:

Lars Bengsch, Geschäftsführer, dwif-Consulting GmbH

Veranstaltungen

Transnationale Zusammenarbeit ist unerlässlich für eine nachhaltige Tourismusentwicklung in Europa. Der interregionale Expertenaustausch liefert Einblicke und Erfolgsfaktoren der vier makroregionalen Strategien und schafft Anreize für einen regelmäßigen Austausch auf politischer Ebene.

Moderation:
Jean-Pierre Halkin, Head Of Unit - Competence Centre Macro-regions and Territorial Co-operation, European Commission

Podiumsgäste:
Gerd Lange, EUSBSR Coordinator for Policy Area Tourism, Ministry of Economics, Employment and Health, Mecklenburg-Vorpommern
Mag. Bernhard Lehofer, Head of Financial & Administrative Department, Regional Development, ITG: innovation consulting and location development
Lyubomir Sirakov, EUSDR PA 3 Coordinator, Ministry of Tourism of Bulgaria

In vielen Segmenten des Tourismus fehlt es an gut ausgebildeten, bezahlbaren Arbeitskräften. Wie gelingt es in Hotellerie und Gastronomie, Arbeitsplätze gut zu besetzen? Hochkarätige Podiumsgäste diskutieren erfolgreiche Konzepte in Mecklenburg-Vorpommern. Die Beispiele geben auch anderen Tourismusregionen wertvolle Anregungen. 

Moderation:
Maike Berndt, Senior Consultant, dwif-Consulting GmbH

Podiumsgäste:
Guido Zöllick, Präsident, Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V. (DEHOGA Berlin), General Manager, Hotel NEPTUN
Roland Fischer, Inhaber, Romantik Hotel Namenlos & Fischerwiege
Gertrud Cordes, Inhaberin, Hotel Gutshaus Stellshagen Cordes KG
Alexander Wilhelm, Geschäftsführer Internationale Zusammenarbeit, Bundesagentur für Arbeit

Angebotsbewertungen können im Tourismus auf Basis von Sternen oder auch auf Basis Kundenbewertungen, die zu einem TrustScore verdichtet werden, erfolgen. Wie hat Mecklenburg-Vorpommern Bewertungsinformationen von Kunden genutzt? Wie wurden touristische Produkte angepasst und wie sieht ein innovatives Qualitätsmanagement aus? Und: inwieweit gelingt es, auch schwächere Anbieter zu professionalisieren?

Moderation:
Lars Bengsch, Geschäftsführer, dwif-Consulting GmbH

Podiumsgäste:
Claudia Gilles, Hauptgeschäftsführerin, Deutscher Tourismusverband e.V. (DTV)
Harald Machur, Leiter Qualität & Nachhaltigkeit, Vertrieb, Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Michael Menzel, Chief Revenue Officer, TrustYou GmbH
Cornelius Obier, geschäftsführender Gesellschafter, Projekt M GmbH