Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

ITB Zambia Tourism Forum

Kategorie
Future, Marketing

Datum
9. März 2018

Zeit
10:45 - 12:45 Uhr

Ort
Kongress Halle 7.1b, Saal London

Das ITB Zambia Tourism Forum greift Themen auf, die weit über Zambia hinausgehen und auch in anderen Tourismusregionen Afrikas und der Welt hochrelevant sind: Welterbestätten, grenzüberschreitender Tourismus und Community Engagement. Wie gelingen erfolgreiche Tourismusentwicklung und –vermarktung, Armutsbekämpfung und Nachhaltigkeit?

Tagesmoderation:

Tobias Klöpf, Lead Young TIC, Hochschule Worms, Travel Industry Club

Veranstaltungen

10:45 - 11:00 Uhr

Begrüßung:
Tobias Klöpf, Lead Young TIC, Hochschule Worms, Travel Industry Club

Welterbestätten werten Destinationen auf und ermöglichen Tourismusentwicklung und –vermarktung. Gleichzeitig fördern sie nachhaltigen Tourismus. Am Beispiel Zambias wird gezeigt, wie erfolgreiche Tourismusentwicklung zur Förderung eines nachhaltigen Kulturtourismus mit Kleinunternehmen (SMEs) in ländlichen Regionen erfolgt. Zambias Erfahrungen mit integrierter Tourismuspolitik und –management dienen auch als Anregung für andere afrikanische Länder.

Keynote:
Hon. Charles R. Banda, MP, Minister of Tourism and Arts, Zambia

Moderation:
H.E. Anthony Mukwita, Botschafter, German Embassy of the Republic of Zambia

Podiumsgäste:
Peter DeBrine, Senior Project Officer, Sustainable Tourism, UNESCO World Heritage
Ilona Hupe, Travel literature writer & publisher, Ilona Hupe Verlag
Kagosi Mwamulowe, Director Lusaka East Central Region, National Heritage Conservation Commission

Die Kavango-Zambezi Transfrontier Conservation Area (KAZA TFCA) mit Okawango-Delta und Victoria-Falls gilt als einzigartige Naturlandschaft. Wie gelingt ein grenzüberschreitender Tourismus in der KAZA-Region und wie wird die Kooperation innerhalb und zwischen den „Communities“ optimiert. Wie wird ein Nachhaltiger Tourismus mit den Zielen der Armutsbekämpfung in ländlichen Regionen und dem Schutz des natürlichen und kulturellen Erbes der Region gewährleistet?

Moderation:
Prof. Marina Novelli PhD, Professor of Tourism and International Development, University of Brighton

Podiumsgäste:
Elcia Grandcourt, Regional Director for Africa, World Tourism Organization (UNWTO)
Naambo Josephine Iipinge, TFCA Coordinator, Ministry of Environment & Tourism, Namibia
Prof. Dr. Vet. Med. Andrew Nambota, Director Transfrontier Conservation Areas (TFCAs), Ministry of Tourism and Arts, Lusaka, Zambia