Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

ITB Virtual Reality Lab Day 1

Kategorie
Virtual Reality

Datum
4. März 2020

Zeit:
10:00 - 17:45 Uhr

Ort
ITB VR Lab / Halle 10.2 / Booth 108

Das ITB Virtual Reality Lab in Halle 10.2 ist die Plattform für Anbieter und Nutzer von Virtual (VR) und Augmented Reality (AR) Anwendungen im Bereich Tourismus und Marketing und gibt Einblicke in aktuelle Technologien, Projekte und Entwicklungen.

Das ITB Virtual Reality Lab in Halle 10.2 (Stand 108) ist die Plattform für Anbieter und Nutzer von „Virtual Reality“ und „Augmented Reality“ Anwendungen im Tourismus und Marketing. Interessenten erhalten in Form von Best-Practice Beispielen und Case Studies Einblicke in aktuelle und zukünftige Technologien und können sich an den Ausstellungs-Countern oder in der Networking Area mit Experten, Ausstellern oder anderen Fachbesuchern zu Trends und Entwicklungen in der Tourismusbranche austauschen.

Veranstaltungen

12:00 - 12:45 Uhr
VR Trends im Tourismus – Status-Quo, Ausblick & Eröffnung des VR Labs
  • Wo steht die Tourismusbranche?
  • Welche Anwendungsmöglichkeiten und Trends im Bereich AR/VR gibt es?
  • Ausblick auf das Programm des VR Labs der ITB Berlin 2020

Referent:
Michael Faber, Marketing-Berater, Tourismuszukunft, Reisebüro Faber

13:00 - 13:45 Uhr
Urlaub in der Matrix? Wie AR & VR das Reisen revolutioniert.
  • Verbringen wir unsere Freizeit bald nur noch in der virtuellen Realität oder wird die Technologie überschätzt?
  • Augmented Reality und VR bieten Chancen für Unternehmen, sich in einem gesättigten Markt zu differenzieren und den Umsatz zu steigern
  • Möglicherweise sind die Technologien sogar „überlebensnotwendig“
  • Thomas Hoger berichtet über Praxisbeispiele und wirft einen Blick in die nahe und ferne Zukunft

Referent:
Thomas Hoger, 3spin

14:00 - 14:45 Uhr
Online statt Offline: Innovative Schulungslösungen durch Virtual Realities
  • Quereinsteiger, Auszubildende und Migranten mit geringen Deutschkenntnissen erhalten fundiertes Basiswissen  (Rezeption, Housekeeping, Küche) durch eine interaktive Lernsituation
  • VR-Lernpakete mit Trainerleitfaden und Tests zur Leistungskontrolle bieten eigenständiges, standortunabhängiges und flexibles Lernen
  • Praxisnahe Aufgabenstellungen und komplexe Prozesse werden durch innovative Schulungslösungen besser verstanden
  • Die Lücke zwischen Theorie und Praxis wird kleiner, indem Mitarbeiter konkrete Situationen erleben und Wissen direkt anwenden können

Referent:
Yvonne Pauly, Leiterin Hotelmanagement-Akademie, Gastronomisches Bildungszentrum Koblenz e.V.

15:00 - 15:45 Uhr
Die Zukunft des Reisemedien-Konsums
  • Warum - und wie - Virtual Reality die Zukunft des Reisemedien-Konsums sein wird.
  • Die grundsätzlichen Ziele von Reisemedien.
  • Was macht VR besser als andere Medienformate?
  • Warum VR in Zukunft der Mittelpunkt der digital Medienlandschaft sein wird.

Referent:
Josh Ellison, Mitbegründer, Jump To

eTravel Lab Day 1

Kategorie
eTravel World

Datum
4. März 2020

Zeit:
10:30 - 14:00 Uhr

Ort
Halle 7.1b, eTravel Lab

Im Fokus: Datenanalyse als Tool, Überblick über den asiatischen Reisemarkt, Lösungsansätze für Overtourism und die Zukunft der Pauschalreise. Details zu allen Einzelveranstaltungen in Kürze hier.

Im Fokus: Datenanalyse als Tool, Überblick über den asiatischen Reisemarkt, Lösungsansätze für Overtourism und die Zukunft der Pauschalreise. Details zu allen Einzelveranstaltungen in Kürze hier.

Begrüßung und Moderation:
Prof. Dr. Claudia Brözel, Dozentin, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde/University of Sustainable Development / Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft/Faculty of Sustainable Business Administration

Veranstaltungen

10:30 - 11:00 Uhr
Datenauswertung statt Umfragen: Wie man den Reisemarkt im digitalen Zeitalter analysiert
  • Welche Reisetrends erwarten uns 2020?
  • Was denken Reisende über bestimmte Reiseziele, Marken und Produkte?
  • Welche Marketingkampagnen sind erfolgreich?
  • Das Potenzial der Daten und wie man es nutzt

Referent:
Toni Stork, Gründer, OMMAX

11:15 - 11:45 Uhr
Die Zukunft der Pauschalreise
  • Wie sieht die technische Sicht auf das Reiseveranstaltergeschäft aus?
  • Blick auf die technologische Evolution von Dynamic Packaging und Data Analytics
  • Wie sieht das zukünftige technische Setup für Reiseveranstalter aus, um den immer individuelleren Bedürfnissen der Reisenden gerecht zu werden?
  • Welche Möglichkeiten bieten Data Analytics für Reiseveranstalter, um die größeren Datenmengen und die steigende Komplexität zu beherrschen
  • Wie muss sich das Produktportfolio im Reisevertrieb (OTAs, Metasuche und mehr) entwickeln, um individueller und personalisierbar zu werden?

Referent:
Jan Gerlach, CEO, Peakwork

12:45 - 13:15 Uhr
Overtourism und Besucherströme - ein iterativer Ansatz
  • Wie bedeutend sind zielgerichtete Datenerhebungsprozesse für das Management von Mobilitätssystemen im Tourismus
  • Best Practice-Beispiel uanhand der Besucherlenkung im Schloss Schönbrunn in Wien

Referent:
Christian Kogler, Research Engineer, AIT Austrian Institute of Technology

ITB Future Day

Bild

Kategorie
Future

Datum
4. März 2020

Zeit:
10:30 - 17:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A4/A5

Gesellschaftliche und wirtschaftliche Megatrends und deren Einfluss auf Strategien und Geschäftsmodelle in der Reisebranche.

Tagesmoderation:
Prof. Dr. Roland Conrady, Wissenschaftlicher Direktor, ITB Berlin Kongress, Hochschule Worms

Veranstaltungen

10:30 - 11:00 Uhr
Kongresseröffnung

Referenten:
Prof. Dr. Roland Conrady, Wissenschaftlicher Direktor, ITB Berlin Kongress, Hochschule Worms
Esencan Terzibasoglu, Special Advisor to the Secretary General, WTCF, former Director of Destination Management and Quality Programme, UNWTO
Zarina Doguzova, Head, Federal Agency for Tourism, Russia
Al Sayyid Adil Al Mardas Al Busaidi, Tourism Advisor, Ministry of Tourism, Oman

11:00 - 11:45 Uhr
ITB Co-Creators Keynote: WIR gestalten die Zukunft!
  • Die Zukunft von Gesellschaft, Wirtschaft und Tourismusbranche. 
  • Welche Trends, Technologien und Entwicklungen müssen Sie kennen und kombinieren, um in Zukunft erfolgreich zu sein?
  • Premieren-Highlight: Das innovative, interaktive Creators-Format. Gestalten SIE die Zukunft per Voting-Cards!
  • Erleben Sie, wie die globale Tourismusbranche die Zukunft sieht und aktiv gestalten will.
  • Stimmen Sie mit ab und beeinflussen Sie die demonstrierten Zukunftsszenarien.

 

Referent:
Nils Müller, CEO, TrendOne

Bild
12:00 - 12:45 Uhr
ITB Keynote Panel: Die Zukunft der Tourismusbranche in Zeiten von digitaler Disruption, Klimanotstand und Thomas Cook & Co
  • Disruptive Technologie-Entwicklungen, unverkennbarer Klimanotstand, Pleiten wie die von Thomas Cook, geopolitische Krisenherde und drohende Weltrezession, dramatischer Overtourism u.v.a.m..
  • Die globale Tourismusbranche in Zeiten des perfekten Sturms.
  • Welche Strukturveränderungen sind in der europäischen und globalen Tourismusbranche zu erwarten? 
  • Was leisten digitale Technologien im Reisevertrieb der Zukunft und wohin entwickelt sich künstliche Intelligenz? 
  • Wie reisen die Menschen in Zukunft und welche Rolle spielt Nachhaltigkeit dabei?

Impulsreferat:
Caroline Bremner, Head of Travel Research, Euromonitor

Interviewerin:
Sasha Vakulina, Business Editor, Euronews

Interviewgast:
Samih Sawiris, CEO, Orascom Development AG

Moderation:
Sasha Vakulina, Business Editor, Euronews

Podiumsgäste:
Coley Dale, Senior Director for Strategic Partnerships, Trip.com Group
Rob Ransom, Vice President of Strategy and Corporate Development, Booking.com

13:00 - 13:45 Uhr
ITB Executive Panel: Tours, Activities & Attractions

-In Kooperation mit Arival-

  • Tours, Activities & Attractions“ sind als In-Destination Services ein strategisches Megathema. 
  • Weltweit wollen Touristen Erlebnisse in der Destination, sie erwarten maßgeschneiderte Angebote und sind bereit dafür mehr Geld auszugeben. 
  • Wie lässt sich dieses Riesenpotential erschließen und wie lassen sich die technologischen Herausforderungen bewältigen? 
  • Erleben wir einen „Quantensprung“ bei der Individualisierung der Reiseangebote und können sich Reiseanbieter endlich wieder über Angebotsqualität differenzieren? 
  • Spannende Einsichten versprechen die ersten globalen Studienergebnisse von Arival und der ITB. 

Einführung & Moderation:
Douglas Quinby, Co-Founder & CEO, Arival

Podiumsgäste:
Nishank Gopalkrishnan, Chief Business Officer, Musement
Jeff Lewis, Vice President of Technology, Strategic Initiatives, TripAdvisor
Emil Martinsek, Chief Marketing Officer, GetYourGuide

14:00 - 14:45 Uhr
ITB CEO Interview: The Future Of Hospitality Will Be Hosted
  • As more and more Gen Z travelers follow on the heels of millennials and increasingly tilt the scales away from standardized travel toward authentic experiences, the brands that succeed will be those that invest in personal hosting, unique design, and genuine roots in their local communities.

Interviewer:
Kevin May, Editor in Chief, PhocusWire

Interviewgäste:
Greg Greeley, President, Airbnb Homes
Sam Shank, Head of Hotels, Airbnb, CEO, HotelTonight

15:00 - 15:45 Uhr
IPK's World Travel Monitor®: Latest World Travel Trends And Forecast 2020

-In Kooperation mit IPK International-

  • Mit rund 500.000 Interviews ist der IPK World Travel Monitor® die größte Reiseumfrage weltweit. 
  • Heute: die aktuellsten Forecast-Daten zum weltweiten und zum europäischen Reiseverhalten.
  • Eine unverzichtbare Entscheidungsgrundlage für die gesamte Tourismusbranche. 

Referent:
Rolf Freitag, CEO, IPK International

16:00 - 16:45 Uhr
ITB Executive Panel: Future Air and Ground Mobility
  • Schon heute: Verkehrskollaps und massive Umweltschäden durch nicht zukunftsfähige Mobilitätssysteme.
  • Verkehrssysteme im Umbruch: Flugautos und Passagierdrohnen, Mobilitätsplattformen und digitale Revolution, die Renaissance von Bussen und Bahnen – wir treten in ein neues Mobilitätszeitalter.
  • Was können Urban Aviation, Künstliche Intelligenz und digitale Plattformen und leisten und was nicht?
  • Wie sieht der Personenverkehr der Zukunft am Boden und in der Luft aus?
  • Welches sind die Konsequenzen für den Geschäfts- und Freizeittourismus?
  • Was sollten Länder, Städte und ländliche Räume jetzt tun, um Verkehrssysteme zukunftsfest zu machen?

Impulsreferat:
Andreas Perotti, CMO Europe, EHang

Moderation:
Prof. Dr. Eberhard Kurz, Professur für Digitalisierung in Tourismus und Verkehr, Hochschule Worms

Podiumsgäste:
Christian Höber, Co-Founder & CEO, Pinkbus
Stephan Leppler, CEO & Co-Founder, MotionTag
Andreas Perotti, CMO Europe, EHang
Dr. Jens Wohltorf, CEO & Co-Founder, Blacklane

17:00 - 17:45 Uhr
Outlook-Keynote: Artificial Intelligence, Big Data, Robotics & Co – Fluch oder Segen für die Menschheit?
  • Blick über den touristischen Tellerrand zum Megatrend unserer Zeit.
  • Potentiale und Herausforderungen für Wirtschaft und Gesellschaft.
  • Welches sind die Risiken und sind sie beherrschbar
  • Ausblick: Digitalisierung in Zukunft

Referentin:
Dr. Manuela Lenzen, Wissenschaftsjournalistin, Forscherin, Keynote-Speaker

eTravel Stage Day 1

Kategorie
eTravel World

Datum
4. März 2020

Zeit:
10:30 - 18:00 Uhr

Ort
Halle 6.1, eTravel Stage

Produkt-News zu Zahlungslösungen; Superapps und Chatbots im Fokus; aktuelle Insights zur Digitalisierung im Tourismus aus der Schweiz und Deutschland. Details zu allen Einzelveranstaltungen in Kürze hier.

Veranstaltungen

10:30 - 11:00 Uhr
So wird die Website zum persönlichen Reiseberater
  • Personalisierung in der  Reisebranche (Reisetypen, Reiseziele, etc.)
  • Empfehlungen mit persönlicher Relevanz für die Nutzer ausspielen
  • Verbesserung der User Experience durch Geo-Targeting
  • Ansprache von Neu- und Bestandskunden

Referent:
Markus Fröhlich, Chief Sales Officer (CSO), trbo GmbH

11:00 - 11:30 Uhr
Der Wert eines automatisierten und individuellen Dialogs
  • Hotels und Urlaubsregionen müssen personenbezogene Daten DSGVO-konform behandeln und branchenspezifische Kundenbindungsprogramme entwickeln
  • Mit welchen Strategien können Unternehmen aus Hotellerie und Touristik die Loyalität ihrer Gäste via Marketingautomation nachhaltig steigern?
  • Die Speaker zeigen auf, wie die Tourismusbranche das Wissen aus vorhandenen Daten gekonnt nutzen kann, die Datenqualität erhöht und durch individualisierte Kommunikation einen zufriedenen Gast in einen wiederkehrenden Gast verwandelt.

Referentin:
Prof. Dr. Sandra Bayer, Geschäftsführerin, Anker & Alpen Consulting GmbH

Referent:
Jörn Bittner, Senior Consultant, Consultix GmbH

11:30 - 12:00 Uhr
Payments: Die neue Datenquelle
  • Mehr als reine Datenübertragung: elektronische Zahlungen und ihre Vorteile
  • Das Potenzial in Europa: was wir vom Payment Leader China lernen können
  • Wie Sie mithilfe von Daten Ihre Umsatzpotentiale deutlich verbessern können

Referent:
Jörg Möller, Executive Vice President Sales Travel & Mobility, Wirecard

12:00 - 12:30 Uhr
Gewinnen Sie bargeldaffine Neukunden über Ihre online Kanäle
  • Zielgruppen, die hauptsächlich auf Bargeld angewiesen sind, durch modernste Online-Zahlungstechnologie z.B. einkommensschwache Kunden; sicherheitsbewusste Kunden; Studenten/Jugendliche; Visiting Friends and Relatives
  • Best Practices von Fluggesellschaften und Reisebüros, die die Zahlungstechnologie nutzen

Referent:
Florian Oberle , Director Sales & Business Development, Barzahlen.de / Cash Payment Solutions GmbH

12:30 - 13:00 Uhr
Vacation Rental Management war noch nie so einfach - Chatbots, Ihr virtueller Host
  • Erfahren Sie, wie Sie durch die Automatisierung der Kommunikation Zeit sparen können
  • Es ist einfach, problemlosen Zugang zu Informationen und Empfehlungen zu bieten
  • Verstehen, wie man den Frust der Gäste beseitigt und das Online-Ranking verbessert
  • Den Gastaufenthalt durch die Organisation von individuellen Erfahrungen vor Ort aufwerten

Referent:
Alexander Wessels, Executive Director - Partnerships, SABA Hospitality Technology Solutions

13:00 - 14:00 Uhr
Start Up Track
  • Start-Ups plaudern aus dem Nähkästchen
  • Täglich drei Kurzpräsentationen
  • Stärken, Schwächen und Herausforderungen
  • On Stage: Splyt, Stasher und World Around Me

Moderation:
Lisa Kinne, Referentin Digitale Luftfahrt & Touristik, Bitkom e.V.

Referent:
Anthony Collias, CCO und Co-founder, Stasher
Lukas Neckermann, Chief Strategist, Splyt
Tarun Sainani, Geschäftsführer, World Around Me GmbH

14:00 - 14:30 Uhr
Wie Sie Ihre chinesischen Gäste begeistern und binden
  • 220 Millionen chinesische Touristen reisen grenzüberschreitend
  • Wie wollen Sie Ihre chinesischen Besucher ansprechen und ihnen ein einzigartiges Erlebnis bieten?
  • Einsichten, Learnings, Erfolge und Misserfolge
  • Lassen Sie sich inspirieren, was mit Customer Journeys innerhalb von WeChat möglich ist

Referent:
Eric Mencke, Regional Director, WeGoEU

14:30 - 15:00 Uhr
Ein neues Kapitel der Gastkommunikation - Bereit für die Zukunft der dialogorientierten KI im Tourismus?
  • Aktuelle Entwicklung von Chatbots & Voice-Bots
  • Best Case im Gastgewerbe und auf Reisen heute
  • ein Ausblick darauf, wie sich die Technologie weiterentwickeln und die Branche beeinflussen wird

Referentin:
Olga Heuser, Mitbegründer, CEO, DialogShift GmbH

15:00 - 15:30 Uhr
Mehr Direktbuchungen über Partnerunternehmen
  • Was ist Affiliate Marketing und welche Partner-Modelle gibt es speziell für die Reisebranche?
  • Was gilt es in der Zusammenarbeit mit Affiliate-Partnern zu beachten?
  • Praxisnahe Tipps für mehr Direktbuchungen und Best Practice Beispiele

Referent:
Malte Hannig, Supervising Senior Affiliate Manager, xpose360 GmbH

15:30 - 16:00 Uhr
Influencer-Management against Overtourism
  • Übermässiger Tourismus in der Schweiz aufgrund von Einflussnehmern?
  • Influencer-Management als Lösung
  • Ein zentrales Instrument: Gipfeltreffen der Schweizer Tourismusinfluencer
  • Erkenntnisse und Lehren

Referent:
Markus Berger, Leiter Unternehmenskommunikation / Mediensprecher, Schweiz Tourismus

16:00 - 16:30 Uhr
Wie digital sind deutsche Reiseziele?
  • Vorstellung einer 2019 in Kooperation mit dem DTV durchgeführten Befragung von 420 Tourismusorganisationen zum Status quo der Implementierung „der Digitalisierung“ in Unternehmen und Destinationen
  • Einblicke in die Implementierung von Technik (Chatbots, AR, VR, WLAN etc)
  • Marketingtools (APPs, Social Media etc.)
  • Prozesse (AGs, Management-Tools etc.)
  • Hindernissen und Fortbildungsbedarf

Referent:
Dr. Alexander Schuler, Geschäftsführender Gesellschafter, BTE Tourismus- und Regionalberatung Partnerschaftsgesellschaft mbB

16:30 - 17:00 Uhr
Corporate Startup - ein Erfolgsmodell für die Reisebranche?
  • Vor- und Nachteile eines Corporate Startups
  • Learnings aus zwei Jahren PiNCAMP powered by ADAC
  • Milestones

Referent:
Uwe Frers, Geschäftsführer, ADAC Camping GmbH

17:00 - 17:30 Uhr
Wie Plattformökonomie den indischen Tourismus aufstört
  • Studie: Plattformbildung des Tourismus in Indien und die Entwicklungseffekte von Reiseplattformen
  • Online-Plattformen sind für die Unterstützung von Entscheidungen über reisewürdige Ziele entscheidend geworden und haben die Art und Weise verändert, wie Verbraucher Reiseentscheidungen treffen
  • Aber innerhalb des Ökosystems scheint es sehr ungleiche Ergebnisse für kleinere und marginale Akteure zu geben, die von Plattformen abhängig sind

 

Referentin:
Deepti Bharthur, Senior Research Associate, IT for Change

17:30 - 18:00 Uhr
New Work: Zusammenwirken von Mensch & Maschine
  • Tourismuszukunft ist seit Ende 2013 ein Netzwerkunternehmen ohne Büro
  • Welche digitalen Tools werden eingesetzt?
  • Wie realisiert man große Projekte? 
  • Wie funktioniert das auf persönlicher Ebene?Ein konkretes Best-Practice-Beispiel zu New Work mit Einblicken hinter die Kulissen 

Referentin:
Catharina Fischer, Netzwerkpartnerin / Beraterin, Tourismuszukunft
Kristine Honig , Netzwerkpartnerin / Beraterin, Tourismuszukunft – Realizing Progress

ITB MICE Forum

Kategorie
MICE

Datum
4. März 2020

Zeit:
10:45 - 14:45 Uhr

Ort
Kongress Halle 7.1a, Saal New York 1

Wertvolles Know-how für MICE Experten.

Mehr Informationen zum ITB MICE Segment finden Sie auch unter www.itb-kongress.de/mice

Veranstaltungen

10:45 - 11:00 Uhr
Begrüßung

Referent:
Bernd Fritzges, Vorstandsvorsitzender, Verband der Veranstaltungsorganisatoren e.V.

11:00 - 11:45 Uhr
Erfolgsfaktor Teilnehmer-Experience – für Veranstaltungen, die ihre Zielgruppe begeistern
  • Was sind zukünftige Meeting Szenarien?
  • Wie kann digitale und analoge Interaktion aussehen? 
  • Welche Teilnehmertypen gibt es?
  • Wie können Veranstaltungsteilnehmer gezielt erfolgreich eingebunden werden?
  • Was sind die wichtigsten Forschungsergebnisse aus dem Projekt „Future Meeting Space“?

Referent:
Matthias Schultze, Geschäftsführer, GCB German Convention Bureau e.V.

12:00 - 12:45 Uhr
CoCreate your Event Value – aber wie?
  • Wie funktioniert Partizipation? 
  • Wieviel Partizipation macht Sinn? 
  • Wie können partizipative Formate schnell und ohne viel Aufwand geplant und umgesetzt werden?
  • Wie können Wert und Wirkung von Veranstaltungen gesteigert werden?
  • Wie erhalten interaktive Formate bereits Einzug in den Buchungsprozess der MICE-Portalökönomie?

Referenten:
Doreen Biskup, stellvertr. Vorstandsvorsitzende, Verband der Veranstaltungsorganisatoren e.V.
Bernd Fritzges, Vorstandsvorsitzender, Verband der Veranstaltungsorganisatoren e.V.

13:00 - 13:45 Uhr
Personalisierung und Künstliche Intelligenz – begeistern Sie Ihre Teilnehmer!
  • Wie lassen sich Veranstaltungsteilnehmer immer wieder aufs Neue begeistern?
  • Welche Technologien eignen sich, um im Kampf um Teilnehmer zu bestehen?
  • Wie kann künstliche Intelligenz helfen wertvolle Teilnehmerinformationen so zu nutzen, dass sie entscheidend zu einem langfristigen Event-Erfolg beitragen?

Referent:
Michael Liebmann, Gründer & Geschäftsführer, doo

14:00 - 14:45 Uhr
Besuchertracking – mit digitalen Technologien Ihr Veranstaltungskonzept optimieren!
  • Welche digitale Verfahren gibt es um Daten über das Verhalten von Besuchern auf Messen und bei Veranstaltungen zu gewinnen?
  • Wie verläuft die Customer Journey auf einer Veranstaltung?
  • Was sind die wichtigen Touch Points?
  • Welche Attraktionen werden besonders gern und lange besucht?
  • Welche Angebote werden nicht genutzt oder nicht wahrgenommen?
  • Wie kann eine intelligente Datenauswertung zum Erfolg einer Veranstaltung beitragen?

Referentin:
Prof. Dr. Cornelia Zanger, Lehrstuhl Marketing und Handelsbetriebslehre, TU Chemnitz

ITB Responsible Destination Day

Bild

Kategorie
Destinations

Datum
4. März 2020

Zeit:
10:45 - 17:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

Strategien und Best Practice-Beispiele wichtiger Tourismusregionen, Empfehlungen für die Optimierung des Destination-Management.

Tagesmoderation:
Dr. David Ermen, Managing Director, Destination Capacity

Veranstaltungen

10:45 - 11:00 Uhr
Begrüßung

Referent:
Dr. David Ermen, Managing Director, Destination Capacity

11:00 - 11:45 Uhr
Keynote-Panel: Re-thinking Tourism Success: Managing Destinations for Sustainable Growth
  • Exklusiv auf der ITB: der neue OECD-Report „Tourism Trends and Policies 2020”.
  • Kosten und Nutzen des Tourismus für Destinationen. 
  • Implikationen des nachhaltigen Tourismus-Wachstums. 
  • Wertvolle Einsichten in internationale Best Practice-Beispiele. 
  • Im Fokus: Die Partizipation am Nutzen des Tourismus, die Optimierung der Vernetzung, Nachhaltigkeit als neue Norm, Technologie als Instrument des Destination Management, neue Messinstrumente.
  • Auf dem Panel: Reiseveranstalter aus wichtigen Quellmärkten, ländliche und städtische Tourismusdestinationen in Europa und Asien.

Impulsreferat:
Alain Dupeyras, Head of Regional Development and Tourism Division, OECD

Moderation:
Dr. David Ermen, Managing Director, Destination Capacity

Podiumsgäste:
Alain Dupeyras, Head of Regional Development and Tourism Division, OECD
Jerry Inzerillo, CEO, Diriyah Gate Development Authority
Ingo Lies, Gründer & Geschäftsführer, Chamäleon Reisen
Keith Tan, CEO, Singapore Tourism Board

12:00 - 12:45 Uhr
Keynote-Panel: Responsible Tourism Destinations: Roadmap to a “High Ambition Scenario”

-In Kooperation mit UNWTO-

  • According to the UNWTO/ITF report on “Transport-related CO2 emissions of the tourism sector – Modelling Results”, under the current ambition scenario, a total of 1,998 million tonnes of transport-related CO2 will be attributable to tourism by 2030, representing an increase of 25% over 2016.
  • The discussion of this high-level panel will build on the commitment of the tourism sector to advance towards a climate high ambition scenario in line with the goals of the Paris Agreement, as expressed during the COP25 official side-event “Transforming Tourism for Climate Action”.
  • Policy makers, destinations and industry leaders will explain their leading commitments to transform tourism and aim to support a “high ambition scenario” of climate action in tourism.

Grußwort:
Zurab Pololikashvili, Secretary-General, UNWTO

Moderation:
Dr. Dirk Glaesser, Director Sustainable Development of Tourism, World Tourism Organization (UNWTO)

Podiumsgäste:
Felix Eichhorn, President, Aida Cruises Ltd.
Alba Lajusticia, Director, Tourism Observatory of Barcelona
Glenn Mandziuk, President & CEO, Thomson Okanagan Tourism Region, British Columbia, Canada
Young Tae Kim, Secretary-General, International Transport Forum

13:00 - 13:45 Uhr
Expedition Cruises: Tourism in Fragile Ecosystems
  • Expeditionskreuzfahrten: ein schnell und stark wachsendes Marktsegment. 
  • Einzigartigkeit, Authentizität und Luxus auf kleinen High Tech-Schiffen auf ultraexklusivem Komfortlevel in abgelegenen Weltregionen.
  • Welche operationellen und logistischen Herausforderungen sind in abgelegenen Weltregionen zu bewältigen? 
  • Wie gehen Reedereien mit den ökologischen Herausforderungen um? 
  • Wie lassen sich Expeditionskreuzfahrten umweltverträglich gestalten und Luxus und Nachhaltigkeit in Einklang bringen? 
  • Vor allem aber: Führt die angekündigte Armada von Neubauten nun zum Overtourism auch in der Arktis und Antarktis? 

Moderation:
Thomas P. Illes, Inhaber & CEO, thilles consulting GmbH, Kreuzfahrtanalyst, Hochschuldozent und Fachjournalist

Podiumsgäste:
Ove Dimmen, Sales Manager, Ulstein Verft
Nicolas Dubreuil, Polar & Tropical Expedition Expert, Director of Sustainability & Expedition Cruises, Ponant
Mike Louagie, Freelance Cruise & Ferry Photographer/Writer/Consultant
Robin West, Vice President of Expedition Operations & Planning, Seabourn

14:00 - 14:45 Uhr
Long Distance Destinationen und Nachhaltigkeit – ein Widerspruch in sich? „Take the Train to San Jose?"

-In Kooperation mit ARGE Lateinamerika-

  • Langstreckenflüge: das Gegenteil von Nachhaltigkeit!?
  • Aber: Viele Tourismusdestinationen sind nur mit Langstreckenflügen erreichbar. 
  • Können Fernreise-Destinationen noch mit gutem Gewissen angesteuert werden? 
  • Wie können die Bemühungen von Tourismus-Unternehmen, internationalen Schutzorganisationen und nachhaltig handelnden Ländern aktiv durch einen verantwortlichen Tourismus gefördert werden? 
  • CO2-Emissionshandel und -Kompensation als Lösung?
  • Werden die weltbesten Nachhaltigkeits-Destinationen bald vom Tourismus abgehängt?

Moderation:
Andreas M. Gross, 1. Vorsitzender, ARGE Lateinamerika

Podiumsgäste:
Milly Alva Haimberger, Global Director of Sales, Aqua Expeditions
Dr. Frano Ilic, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Studiosus Reisen
Celia Muñoz, Sales Director EMEA, USA and Asia, Iberia
Hon. Maria Amalia Revelo Raventós, Minister of Tourism, Costa Rica
Stefan Schmidt, MdB, Bündnis 90/Die Grünen

15:00 - 15:45 Uhr
Better City Life through Smart Tourism
  • How to create a competitive advantage for attractive and livable urban destinations
  • The disruptive power of mobile applications, technology, big data, augmented reality and new social media bears a lot of chances for destinations and tour operators to create a new visitor experience.
  • Becoming a smart urban destination requires a well thought and integrated approach.
  • The World Tourism Cities Federation (WTCF) has just recently released the “Global Report on Smart Tourism in Cities” sharing the results of a comprehensive research on smart tourism in urban destinations.
  • This panel aims at providing a platform for learning about the outcome and conclusions made in the WTCF research.
  • At the same time, it intends to give all stakeholders a stage to share their experiences in implementing smart initiatives and use technology as a tool to create extraordinary experiences and enable visitors to better enjoy their stay in a destination.

Impulsreferat:
Esencan Terzibasoglu, Special Advisor to the Secretary General, WTCF, former Director of Destination Management and Quality Programme, UNWTO

Moderation:
Sascha Stange, Deputy Director of the Liaison Department, World Tourism Cities Federation WTCF

Podiumsgäste:
Dr. Joan Borràs, ICT & Tourism Project Manager, Department of Tourism Innovation, Eurecat - the Technological Centre of Catalonia
Oded Grofman, CEO, Tel Aviv Hotel Association
Markus Kuhlo, Director of Marketing and Strategy, Tencent Cloud Europe
Helena Lindqvist, Project Manager for European Capital of Smart Tourism 2020, Gothenburg & Co

Bild
16:00 - 16:45 Uhr
Crisis Management and Resiliency in the Shadow of COVID-19

-in Kooperation mit dem Global Travel and Tourism Resilience Council-

  • Overview of resilience and how it is incorporated in crisis management planning
  • The latest update on coronavirus, what is known and what is being done
  • Sustainability: how to identify risks and planning for them
  • How to use data to ensure sustainable resilience
  • Examples of sustainable resiliency highlighting key actions

Moderation:
Anita Mendiratta, Founder & President, Anita Mendiratta & Associates

Podiumsgäste:
Dr. Caroline Brown, European Regional Program Director, WHO
Carlos Cendra, Chief Marketing Officer, Mabrian Technologies
Scott Hume, Vice President, Operations, Global Rescue
Jeffrey Rutledge, President & CEO, AIG Travel
Professor Lloyd Waller, Executive Director, Global Travel Resilience and Crisis Management Centre

17:00 - 17:45 Uhr
ITB Ministers’ Roundtable: Sustainable Destination Best Practices

-In Kooperation mit MC Group- 

  • Vernachlässigung von Nachhaltigkeit zerstört Umwelt und Kultur, lässt die lokale Bevölkerung aufbegehren und schreckt Touristen ab.
  • Nachhaltigkeit: wichtigster Grundsatz der Destinationsplanung in Zukunft.
  • Heute: erhebliche Unterschiede der Nachhaltigkeits-Performance. 
  • Erfolgsformeln von Best Practice-Ländern aus aller Welt.
  • Mit welchen Politikmaßnahmen lassen sich Nachhaltigkeitsfortschritte erreichen und welche Maßnahmen bringen keinen Erfolg? 
  • Welche wirtschaftlichen Erfolge bringen Nachhaltigkeitsfortschritte? Welches sind die schwierigsten Hürden?

Moderation:
Sasha Vakulina, Business Editor, Euronews

Podiumsgäste:
H.E. Khalid Jassim Al Midfa, Chairman, Sharjah Commerce and Tourism Development Authority (SCTDA)
Hon. Didier Dogley, Minister of Tourism, Civil Aviation, Ports & Marine, Seychelles
Dr. Dirk Glaesser, Director Sustainable Development of Tourism, World Tourism Organization (UNWTO)
Hon. Þórdís Kolbrún R. Gylfadóttir, Minister of Tourism, Industry and Innovation, Iceland
Hon. Mmamoloko Nkhensani Kubayi-Ngubane, Minister of Tourism, South Africa
Hon. Prahlad Singh Patel, Minister of State for Tourism, India
Hon. Savvas Perdios, Minister of Tourism, Cyprus
Hon. Maria Amalia Revelo Raventós, Minister of Tourism, Costa Rica
H.E. Ahmad bin Aqil al-Khatib, Chairman of the Board of Directors, Saudi Commission for Tourism and National Heritage

ITB Young Professionals Day

Kategorie
Young Professionals

Datum
4. März 2020

Zeit:
10:45 - 19:30 Uhr

Ort
Halle 11.1, Young Professionals Stage

Tagesmoderation:
Tobias Klöpf, Vice President, Travel Industry Club

Veranstaltungen

10:45 - 11:00 Uhr
Begrüßung

Referent:
Tobias Klöpf, Vice President, Travel Industry Club

11:00 - 11:45 Uhr
Keynote: Rebellisch gesund - Healthy Life Hacks für deinen Karriere-Boost!
  • Was nützt es dir, wenn du über die beste Erfahrung, das beste Netzwerk und Fachwissen verfügst, aber diese nicht einsetzen kannst, weil du immer krank bist, dich schlapp fühlst und um 16 Uhr keine Energie mehr hast? 
  • Unser Auto tanken wir mit dem bestem Treibstoff und unser Smartphone ist stets aufgeladen - doch wie sieht es mit unserem Körper und Geist aus? 
  • Welche Priorität hat Gesundheit für dich? 
  • Der Gründer von detoxRebels (u.a. bekannt aus Höhle der Löwen) Jonas Höhn begeistert Menschen für den gesunden Lifestyle und verrät Tipps und Tricks, um Vollgas zu geben anstatt nur Schritt-Tempo zu fahren. 
  • Dieser Vortrag regt zum Reflektieren, Nachdenken und insbesondere zum Handeln an. - Sei dabei und starte in der Reisebranche gesund durch!

Referent:
Jonas Höhn, Gründer & Inhaber, detoxRebels

12:00 - 12:45 Uhr
CEO-Interview: Erfolg und Scheitern in der Tourismusbranche
  • Das pinke, florierende JT-Business ging Pleite. 
  • Sie orientierte sich neu und kommt nun als Hoteldirektorin mit genauso viel Visionen und Energie zurück. 
  • Im Interview sprechen wir mit ihr über Pleiten, Pech und Pannen, nicht nur, aber auch bei JT Touristik. 
  • Welche Parallelen gibt es zur Thomas Cook Pleite? 
  • Wie schafft man nach einer Insolvenz den Wiedereinstieg und welche Weichen führen zurück auf Erfolgskurs? 
  • Ein spannender Talk mit vielen persönlichen Insights, die bewegen und motivieren. 

Interviewer:
Tobias Klöpf, Vice President, Travel Industry Club

Interviewgast:
Jasmin Taylor, Ex JT-Gründerin & CEO, jetzt Geschäftsführerin, Seelandhaus GmbH

13:00 - 13:45 Uhr
Welche Touristiker braucht die Reisewirtschaft 2030?
  • Qualifizierter Nachwuchs ist für die Wettbewerbsfähigkeit der globalen Tourismusbranche von höchster Bedeutung. 
  • Welche veränderten Anforderungen stellen Tourismusunternehmen an die Manager von morgen? 
  • In welchem Rahmen ist Technologiekompetenz entscheidend? 
  • Namhafte Vertreter aus der Tourismuspraxis geben einen unverzichtbaren Überblick und erläutern auch warum die Reisebranche ein äußerst attraktiver Arbeitsmarkt ist.

Moderation:
Sabine Pracht, Chefredakteurin, FVW

Podiumsgäste:
Michael Buller, Vorstand, VIR - Verband Internet Reisevertrieb e.V.
Prof. Dr. Heinz-Dieter Quack, Leitung, Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes
Stephanie Wulf, Chief Human Resources Officer, DER Touristik

14:00 - 14:45 Uhr
Der Kampf um die Talente – Vorbilder, Vorurteile und Erfolgsrezepte
  • Junge Touristiker sitzen auf einem hohen Ross und angestaubte Arbeitgeber kämpfen um Sie. 
  • Beschreibt das den “War for Talents”? 
  • Mit welchen Konzepten finden, binden und fördern Unternehmen die high potentials? 
  • Wir beleuchten in diesem Panel wie der Arbeitgeber der Zukunft aussieht und weshalb “Missmatches” überhaupt entstehen.

Moderation:
Prof. Dr. Heinz-Dieter Quack, Leitung, Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes

Podiumsgäste:
Eva-Miriam Gerstner, Hospitality Consultant, CCM3 Consulting
Angela Waerdt, Manager Human Resources & People Development, FLYLINE Tele Sales & Services GmbH

15:00 - 15:45 Uhr
Frauenpower in der Reisebranche
  • Im Berufsleben sind fachliche Qualifikationen und das richtige Mindset erfolgsentscheidend. Oder? 
  • Spielen besonders bei Führungspositionen doch das Geschlecht oder Quoten eine Rolle zur Besetzung der Position? 
  • Neben der Leistung im Unternehmen müssen sie teilweise noch die Familie managen und Rückhalt bieten.
  • Folglich haben Frauen noch immer vielseitige Herausforderungen zu meistern. 
  • Müssen sie also mehr leisten als ihre männlichen Kollegen, um die Karriereleiter zu erklimmen?
  • Zwei echte Powerfrauen mit ganz unterschiedlichem Hintergrund erzählen von ihren Herausforderungen, inneren Dialogen und vor allem von Lösungen und Erfolgen.
  • Besonders, aber nicht nur Frauen, erhalten in dieser Session Motivation, Orientierungshilfen und Mut ihre persönlichen Ziele zu erreichen. 
  • Die eine erzählt von Ihren Fünf Projekten die sie zeitgleich mangaged.
  • Die andere erzählt von ihrer Rolle an der Spitze eines Unternehmens und von ihren Erfahrungen bei Undercover-Boss bei RTL.

Podiumsgäste:
Stefanie Brandes, Geschäftsführerin, Aldiana
Julia Essig-Grabnar, Masterstudentin HS Heilbronn, Lufthansa Stewardess, Reisebüro-Expedientin, junge Mutter

16:00 - 16:45 Uhr
Smarter Tourismus: Die Zukunft des Reisens zwischen Nachhaltigkeit und Digitalisierung
  • In diesem Multivisions-Vortrag sprechen die Bilder und Emotionen für sich. 
  • Brian Young nimmt uns mit zu den Naturwundern der Erde und zeigt Wege wie wir diese künftig schonend erkunden.
  • Wie viel Tourismus verträgt die Erde und welche Rolle spielen digitale Infrastruktur und Angebote dabei?

Referent:
Brian Young, Managing Director EMEA, G Adventures

17:00 - 17:45 Uhr
Verleihung des DGT-ITB Wissenschaftspreises
  • Die Deutsche Gesellschaft für Tourismuswissenschaft (DGT e.V.) prämiert herausragende Abschlussarbeiten gemeinsam mit der ITB Berlin.
  • Die beste Dissertation, die beste Nachwuchsarbeit, die beste Arbeit zu Nachhaltigkeit im Tourismus und die beste Arbeit zur Digitalisierung im Tourismus. 

Moderation:
Prof. Dr. Jürgen Schmude, Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie und Tourismusforschung, Ludwig-Maximilians-Universität München, Präsident, DGT e.V.

18:00 - 19:30 Uhr
Get-together von DGT-Mitgliedern
  • Im Anschluss an die Verleihung des diesjährigen DGT-Wissenschaftspreises findet ein Get-together am DGT-Stand statt. 

Begrüßung:
Prof. Dr. Jürgen Schmude, Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie und Tourismusforschung, Ludwig-Maximilians-Universität München, Präsident, DGT e.V.

ITB Medical Conference Day 1

Kategorie
Medical

Datum
4. März 2020

Zeit:
11:00 - 15:00 Uhr

Ort
Halle 21b

Medizintourismus ist ein weltweit stark wachsender Nischenreisemarkt. Branchenexperten stellen aktuelle Trends und Entwicklungen in diesem sehr interessanten Segment vor. Welche Geschäftschancen bieten die steigende Zahl von Kliniken, Krankenhäusern, Gesundheitszentren, alternativen Gesundheitsunternehmen, sowie pflegeorientierten Einrichtungen in der weltweiten Reiseindustrie? Wie können Agenturen und Veranstalter von diesen neuen medizinischen und gesundheitlichen Angeboten profitieren?

Am Mittwoch steht im Medical Tourism Pavilion zunächst die aktuelle, globale Entwicklung des Medizintourismus im Vordergrund. Was für Möglichkeiten und Herausforderungen ergeben sich für Kliniken und Anbieter von medizinischen Leistungen. Was müssen Einkäufer künftig in ihrer Arbeit verstärkt berücksichtigen um Medizintouristen adäquat zu betreuen. Und welche Rolle spielen die Medien und Online Portale bei der Akzeptanz von Medizintourismus.

Tagesmoderation:
Dr. Francisco Suarez Sanchez

Veranstaltungen

12:30 - 12:45 Uhr
Official Opening Of The ITB Medical Tourism Conference

www.itb-berlin.com/medicaltourism

Begrüßung und Einführung:
Dipl.-Kfm. Thomas Bömkes, Managing Director, LGBT Consultant of ITB Berlin, Germany, Diversity Tourism GmbH
Rika Jean-Francois, CSR-Beauftragte, ITB Berlin

12:45 - 13:00 Uhr
Introducing The Top 10 World’s Best Hospitals For Medical Tourists For 2020

www.mtqua.org

Moderation:
Julie Munro, President of Medical Travel Quality Alliance MTQUA, Author of the IATA course on Medical Travel Assistance

13:00 - 14:00 Uhr
Media Lunch

Begrüßung und Einführung:
Dipl.-Kfm. Thomas Bömkes, Managing Director, LGBT Consultant of ITB Berlin, Germany, Diversity Tourism GmbH

14:00 - 14:30 Uhr
BOOMING MARKET CHINA. WHAT CHINESE TRAVELERS LOOKING FOR IN EUROPE’S HEALTH MARKET.

Referentin:
Ellen Böhling, Managing Partner, Inspektour International GmbH

14:30 - 15:00 Uhr
PROMOTION OF YOUNG TALENT IN HEALTHTOURISM MANAGEMENT STUDY ON HEALTH AND MEDICAL TOURISM – TH DEGGENDORF

Interviewgast:
Prof. Dr. Marcus Herntrei, TH Deggendorf

Moderation:
Julie Munro, President of Medical Travel Quality Alliance MTQUA, Author of the IATA course on Medical Travel Assistance

15:00 - 15:30 Uhr
WHAT DOES MALAYSIA DO TO COMPETE WITH THEIR REGIONAL COMPETITORS IN MEDICAL TOURISM?

Interviewgast:
Sherene Azli, chief executive officer, Malaysia healthcare travel council (MHTC)

Moderation:
Julie Munro, President of Medical Travel Quality Alliance MTQUA, Author of the IATA course on Medical Travel Assistance

15:30 - 16:00 Uhr
World’s Healthcare Marvel - Powered By Malaysia Healthcare Travel Council (Mhtc) -

Referentin:
Sherene Azli, chief executive officer, Malaysia healthcare travel council (MHTC)

16:00 - 16:30 Uhr
How To Meet Foreign Medical Tourist’s Expectations

Referentin:
Violetta Yanyshevska, MD, MBA, Chairman, President, Ukrainian Association of Medical Tourism, Global Healthcare Travel Council

16:30 - 17:00 Uhr
How Does A Russian Patient Decide To Be Treated Abroad

Referentin:
Natalia Strokovska, Owner, DoctorGEO&SPA Agency & Journal

17:00 - 18:00 Uhr
Medical Networking Reception

Join our exhibitors for relaxed conversations in the Medical Pavilion Lounge

ITB Deep Dive Sessions 1

Kategorie
Deep Dive Sessions

Datum
4. März 2020

Zeit:
11:00 - 17:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Cube Club

Intensiver fachlicher Austausch mit fachkundigen Experten im kleinen Kreis. 

Tagesmoderation:
Prof. Dr. Anna Klein, IUBH Internationale Hochschule München, Vizepräsidentin, DGT e.V.

Veranstaltungen

11:00 - 11:45 Uhr
Visual Storytelling and Film Tourism – Mekong Tourism Forum
  • The 4th Mekong Tourism Forum at ITB Berlin focuses on Visual Storytelling and Film Tourism, bringing the highlights of the recent Asia Destination Film Forum in Bangkok to ITB Berlin. 
  • Today, tourists are more experienced and are looking for new destinations and new experiences. 
  • Numerous films have inspired millions to visit destinations. Especially in recent years, there has been a growing phenomenon that tourists visit destinations featured in films and user-generated social media video clips. 
  • Learn how to celebrate sustainable tourism promotion and marketing via inspiring visual storytelling. 

Die Session findet auf Englisch statt! 

Moderation:
Daniela Wagner, Director for Europe, Middle East and Africa, Pacific Asia Travel Association (PATA)

Podiumsgäste:
Rob Holmes, Founder & Chief Strategist, GLP Films
Nick Ray, Author, Lonely Planet, Producer & Director, Hanuman Films Cambodia
Jens Thraenhart, Executive Director, Mekong Tourism Coordinating Office

12:00 - 12:45 Uhr
Visit Saudi and Lonely Planet in Conversation: Charting a new Tourism Destination
  • Saudi Arabia’s tourism offering and growth strategy
  • The opportunity – for businesses, for tourists, for Saudis
  • Inclusive growth – building tourism ecosystems that empower communities
  • The role of international partners such as Lonely Planet

Die Session findet auf Englisch statt! 

Moderation:
Andreas Stopp, Leiter Journale und Medien / Reise, Deutschlandfunk

Podiumsgäste:
W. Bryon Broich, CFO, Lonely Planet
Fahd Hamidaddin, Chief of Investment, Strategy & Tourism Marketing, Saudi Commission for Tourism & National Heritage (SCTH)

13:00 - 13:45 Uhr
Google Masterclass: Unskippable: Travel videos people just love to watch on YouTube
  • How to capture travelers´ attention. 
  • Find out what makes videos on YouTube stand out and how they are different from traditional TV content. 
  • In this masterclass, we´ll share the latest insights and best practices on how to create successful content for YouTube, home to over 2 billion monthly logged-in people.

Die Session findet auf Englisch statt! 

Referentin:
Julika Gohla, Video Lead Creative, Google

15:00 - 15:45 Uhr
Impact Tourism: Future of Travel
  • Impact Tourism is a community based travel experience where the traveler gets to experience the rich culture and heritage of a region in addition to positively contributing to the development of the host communities, thereby leaving behind a legacy of their journey.
  • This form of tourism creates new destinations for the lesser known regions of the earth, bringing direct economic benefits through the travelers visiting the area. 

Die Session findet auf Englisch statt! 

Impulsreferat:
Jaideep Bansal, Chief Operating Officer, Global Himalayan Expedition

Moderation:
Soity Banerjee, Project Editor, Outlook Responsible Tourism Initiative

Podiumsgäste:
Dr. Mario Hardy, CEO, PATA Pacific Asia Travel Association
Fiona Jeffery OBE, Founder & Chairman, Just a Drop
Paras Loomba, Founder & CEO, Global Himalayan Expedition

16:00 - 16:45 Uhr
Tourism Science Slam – in Kooperation mit DGT und AIEST
  • Science Slam: Ein Erfolgsformat auch in der Tourismusbranche.
  • Tourismuswissenschaft gut verständlich, lehrreich, unterhaltsam und kompakt vermittelt.
  • Forschungsergebnisse zu top-aktuellen Trendthemen von drei renommierten Slammern.

  • Christian Benninghaus: “Wer rettet die Welt?”
  • Andreas Kötter: “Kreislaufwirtschaft und Greta”
  • Kathrin Viergutz: “104 Tage warten - Why we love-hate die Öffis

Grußworte:
Prof. Dr. Harald Pechlaner, Lehrstuhl Tourismus, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Präsident, AIEST
Prof. Dr. Jürgen Schmude, Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie und Tourismusforschung, Ludwig-Maximilians-Universität München, Präsident, DGT e.V.

Moderation:
Dr. Julia Offe, Scienceslam.de

Slammer:
J. Christian Benninghaus, Lehrer, Gymnasium Marienthal, Energieberatungslehrer, Landesinstitut Hamburg
Andreas Kötter, Advanced Business Manager T&I, Altran Deutschland
Kathrin Viergutz, Verkehrsingenieurin & wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Verkehrssystemtechnik, Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

17:00 - 17:45 Uhr
ITB Market Research: Digital Tourism und der Einfluss von Trends zur Personalisierung und Individualisierung auf den eTravel Markt

-In Kooperation mit Statista-

  • Digital Tourism: Status Quo und Trends
  • Kundenwünsche zu maßgeschneiderten Angeboten und individueller Ansprache.
  • Best Practice-Beispiele im Tourismus und Erfolgsgeheimnisse von Vorreitern.
  • Was kann die Reisebranche von anderen lernen: Retail – Millennials Shopping Behavior.

Die Session findet auf Englisch statt!

Referentin:
Claudia Cramer, Director Market Research, Statista Research & Analysis, Statista GmbH

ITB Empowerment Forum 1

Kategorie
CSR

Datum
4. März 2020

Zeit:
14:00 - 15:00 Uhr

Ort
Halle 19, Palais am Funkturm (Messegelände)

Die ITB-Empowerment-Tage fokussieren sich darauf, verantwortliche, nachhaltige Tourismus Themen zu beleuchten. Dieses Forum wurde ins Leben gerufen, um die Aufmerksamkeit auf sensible Bereiche der Tourismus-Industrie zu lenken, statt wegzusehen. Sie dienen auch als Vorbild, da viele herausragende Persönlichkeiten dieser Bewegung innerhalb dieser 3 Tage mit Preisen ausgezeichnet werden und andere inspirieren.

Das Empowerment Forum 1 ist eine Plattform für verantwortungsvolle Destinationen: Herausforderungen und Chancen für authentische indigene Reiseerfahrungen werden diskutiert und top-nachhaltige Reiseziele werden preisgekrönt.

Der ITB Mittwoch startet mit dem Indigenen Tourismus Forum. Ziel ist es, sich den spezifische Herausforderungen des indigenen Tourismus zu stellen und ein authentisches Produkt zu identifizieren und zu schaffen, dass von der Gemeinschaft getragen wird und den oft Marginalisierten eine Stimme gibt. Das Seminar will eine Plattform zum Austausch von Ideen innerhalb derjenigen internationalen indigenen Gemeinschaften sein, die es wünschen, am Tourismus teilzuhaben. Es soll eine andere, nicht-zentristische Atmosphäre geschaffen und teilbare Ergebnisse geliefert werden.
Im 2. Teil des Tag 1 werden führende Mitglieder von Organisationen, die seit vielen Jahren im nachhaltigen Tourismus aktiv sind, zusammenkommen, um beste Beispiele der Umsetzung der UNWTO Sustainable Development Goals (SDGs) zu diskutieren. Sofort im Anschluss, werden diejenigen Destinationen, die als inspirierende Innovatoren im Dienste des nachhaltigen Tourismus aufgefallen sind und die Jury überzeugt haben, während der inzwischen gut etablierten Top 100 Destination Awards ausgezeichnet und gefeiert werden.

Veranstaltungen

14:00 - 15:00 Uhr
DIE KUNST, NACHHALTIG AUTHENTISCHE INDIGENE ERFAHRUNGEN EINZUBRINGEN: Indigener Tourismus und Nachhaltigkeit
  • What are the challenges and solutions of indigenous tourism in a context of climate change?
  • How international certificates supports the connection between indigenous locals and international tourism with environmental protection?
  • Definition and reality of Indigenous Tourism on different continents
  • Can the travel industry support biodiversity protection, ecosystem regeneration on Earth thanks to indigenous wisdom?
  • Why Indigenous rights are connected to our planet´s protection?

A panel of indigenous experts in tourism will discuss the worldwide reality of indigenous tourism and explore sustainable systems empowering indigenous peoples and finding solutions in a context of climate and biodiversity crisis. The UNWTO Recommendations on Sustainable Development of Indigenous Tourism will serve as a guideline. 

Welcoming Cultural Performance:
Odissi – Indian classical dance by Swati Prasad

Grußwort:
Rika Jean-Francois, CSR-Beauftragte, ITB Berlin
Gopinath Parayil, Founder & President, The Blue Yonder

Keynote Speaker:
Ben Sherman, Chairman, World Indigenous Tourism Alliance WINTA

Moderation:
Aurélie Debusschère, Europe Agent World Indigenous Tourism Alliance, World Indigenous Tourism Alliance, Native Immersion

Podiumsgäste:
Rolando German Collaguazo Proañ, Representative of Yunguilla community in Ecuador, Yungilla community
Asel Ismailova, Director, Kyrgyz Guided Tours LLC
Judy Kepher Gona, Executive Director of Sustainable Travel & Tourism Agenda, STTA Kenya
Jerry Spooner, Director of Department of Tourism, Vanuatu Tourism

16:00 - 18:00 Uhr
Sustainable Destination Awards and Tourism 2030

The Sustainable Destinations Awards is the world's leading award series for destination sustainability efforts. A Jury representing 12 international organisations will unveil the winners in the award categories Nature; Communities & Culture; Best of Africa, Best of the Americas, Best of Asia-Pacific and Best of Europe. The flagship award is the ITB Earth Award, recognising global leadership in combatting climate change and environmental degradation.

Prior to the ceremony, ECOTRANS and high-level representatives from UN-CBD, UNESCO, GSTC, WWF, SUNx will present the urgency to boost sustainable tourism as driver for advancing the Sustainable Development Goals until 2030. They will announce their collaboration under the “Travel Green Planet 2030” initiative with the flagship aim to mainstream credibly certified tourism in all destinations with protected areas and cultural heritage sites, using the commonly shared Green Travel Maps on the Tourism2030 platform for knowledge networking and annual reporting. Green Destinations, bookdifferent.com and FairVoyage.com will announce their cooperation to highlight certified travel offer to consumers; and the Good Travel Guide will be presented as tool for Top100 destinations to showcase and book sustainable travel options.

The event is organized and sponsored by ITB Berlin, Green Destinations, the Sustainable Top 100 Partnership, TravelMole, Travelife for Tour Operators and Ecotrans.

Grußwort:
Rika Jean-Francois, CSR-Beauftragte, ITB Berlin

Interviewer:
Lonneke de Kort, CEO, bookdifferent.com

Moderation:
Pastollnigg Alexandra, CEO, FairVoyage.com

Referenten:
Peter DeBrine, Senior Project Officer, Sustainable Tourism, World Heritage Centre Culture Sector, UNESCO
Dr. Richard Denman, Director, The Tourism Company
Randy Durband, CEO, GSTC
Herbert Hamele, President, ECOTRANS
Oliver Hillel, Program Officer, CBD Secretariat
Geoffrey Lipman, Co-Founder, The SUNx Program
Drs. Albert Salman, President, Green Destinations
Gordon Sillence, Tourism2030 Program, ECOTRANS
Martina von Münchhausen, Sustainable Tourism, WWF Deutschland

TTA Forum

Kategorie
eTravel World

Datum
4. März 2020

Zeit:
14:00 - 18:00 Uhr

Ort
Halle 7.1b, eTravel Lab

Wie entwickelt sich der drittgrößte Markt der Branche? Die Herausforderungen für In-Destination Services umfassen Marketing, Revenue Management, Softwareauswahl u.v.m. Podiumsdiskussionen, Keynotes und aktuelle Cases informieren darüber, wohin die Reise geht. Details zu allen Einzelveranstaltungen in Kürze hier.

Veranstaltungen

14:00 - 14:10 Uhr
Prolog TTA Forum

Begrüßung:
Charlotte Lamp Davies, Founder, A Bright Approach

14:10 - 15:00 Uhr
Was bewegt die Branche 2020?

Keynote und anschließende Podiumsdiskussion mit Branchenexperten.

Keynote & Moderation:
Lukas C.C. Hempel, Managing Director, Bookingkit

Keynote Speaker:
Brian Young, Managing Director EMEA, G Adventures

Podiumsgäste:
Andrew Aley, Managing Director, Sightseeing Alliance
Mathis Boldt, VP Sales and Supply, GetYourGuide
Josh Carr, Head Of Global Sales - Strategic Partnerships, Urban Adventure
Marcus Guhlan, Visit Berlin

15:00 - 15:30 Uhr
Auf Worte sollten Taten folgen: Was lokale Veranstalter für die Umwelt tun können
  • Keynote: Overtourism – Wie lokale Tourenanbieter die Herausforderungen von Overtourism meistern können
  • Best Case-Präsentationen
  • Diskussion und Q&A

Keynote:
Eric la Bonnardiere, Co-Founder, Evaneos

Moderation:
Milena S. Nikolova, Knowledge and Adventure EDU Director, Adventure Travel Trade Association

Referenten:
Stefan Gadd , Corporate Communication Manager, Gothenburg
Chris Wray, Co-Founder, Impact Explorer

15:30 - 15:55 Uhr
Fünf Tech Trends für Touren & Aktivitäten 2020
  • Technologische Innovationen verändern den In-Destination Markt und setzen für Veranstalter neue Maßstäbe im weltweiten Wettbewerb
  • Die Präsentation erläutert zukunftsweisende Forschungsergebnisse und fünf große Trends, die das Branchensegment verändern werden

Referent:
Douglas Quinby, Co-Founder & CEO, Arival

15:55 - 16:30 Uhr
Technology Round Table
  • Wettbewerb der Reservierungssysteme
  • Wie E-Commerce die Branche verändert
  • Kurze Best Case-Präsentationen

Moderation:
Douglas Quinby, Co-Founder & CEO, Arival

Podiumsgäste:
Chris Atkin, CEO, Rezdy
Drew Barrett, VP of Sales, Fareharbor
Manuel Hilty, Co-Founder, Nezasa
Matthias Wirz, Chief Growth Officer, Bookingkit

16:30 - 17:00 Uhr
Marketing In-Destination Services: Best Case Präsentationen und Panel
  • Wie vermarkten Unternehmen im In-Destination-Bereich ihre Dienstleistungen?
  • Was passiert, wenn sich Plattformen und Metasearchfirmen mehr und mehr in der Branche engagieren?
  • Was sind Chancen und Herausforderungen?

Moderation:
Charlotte Lamp Davies, Founder, A Bright Approach

Referenten:
Jan Dolezal, CEO, SmartGuide
Evan Reece, CEO, Liftopia
Joost Timmer , Managing Director, iVenture Card

17:00 - 17:30 Uhr
Profitmöglichkeiten erfolgreich nutzen: So werden Tourenanbieter zum Meister der Preisstrategie
  • Dynamic Pricing und Revenue Management  sind seit Jahren eine Hauptstütze anderer Reisebranchen. Nun setzen sich auch Anbieter von Touren und Attraktionen verstärkt damit auseinander
  • Dieser Workshop, der sowohl für Attraktionen  als auch für größere Reise- und Aktivitätenveranstalter geeignet ist, führt durch die Grundlagen des Revenue Managements und zeigt, wie Sie Ihre Umsätze und Gewinne  steigern können

 

Referent:
Lukas C.C. Hempel, Managing Director, Bookingkit

17:30 - 17:50 Uhr
Verhaltensorientierte Perspektive auf Technologie und Reiseerlebnisse
  • Wie beeinflusst Technologie unsere Verhaltensmuster vor, während und nach der Reise?
  • Eine Darstellung der erwünschten als auch der unerwünschten Auswirkungen von Technologie auf das Verhalten der Reisenden
  • Taktiken für Destinationen und Dienstleistungsanbieter

Referentin:
Milena S. Nikolova, Knowledge and Adventure EDU Director, Adventure Travel Trade Association

17:50 - 18:00 Uhr
Wrap Up TTA Forum

Referentin:
Charlotte Lamp Davies, Founder, A Bright Approach

ITB Business Travel Forum

Kategorie
Business Travel

Datum
4. März 2020

Zeit:
15:00 - 17:45 Uhr

Ort
Kongress Halle 7.1a, Saal New York 1

Wertvolles Know-how für Travel- und Event-Manager.

Mehr Informationen zum ITB Business Travel Segment finden Sie unter www.itb-kongress.de/businesstravel

Unternehmen wollen verlässliche, effektive und kostengünstige Geschäftsreisen, die gesetzliche und sicherheitsrelevante Voraussetzungen erfüllen. Mitarbeiter erwarten flexible und jederzeit verfügbare Mobilitätsangebote. Alle wünschen sich eine smarte, intelligent vernetzte Mobilität, die zukunftstauglich ist und Ressourcen schont. Deshalb nimmt das ITB Business Travel Forum vom VDR in diesem Jahr die Meta-Themen Digitalisierung, Smart Mobility und Nachhaltigkeit in den Fokus. Es werden Door-to-Door-Lösungen für die urbane Mobilität gezeigt, wie es zu dem Bürokratie-Monster EU-Meldepflichten kam und wie es zu bändigen ist, welche Möglichkeiten der Einsatz von NDC (New Distribution Capability) bietet und wie bereits kleine Veränderungen in der Reiserichtlinie große Effekte für die Umwelt haben können.

Tagesmoderation:
Viola Eggert, Senior Business Travel Referentin, Verband Deutsches Reisemanagement e.V.

Veranstaltungen

15:00 - 15:05 Uhr
Begrüßung

Referent:
Christoph Carnier, Präsident, VDR, Head of Procurement Category Travel, Fleet & Events, Merck KGaA

15:05 - 15:45 Uhr
Geschäftsreisen 2020 - Reiseziel: „ökologisch effektiv“
  • VDR-Themenjahr Nachhaltigkeit
  • Best Practice: nachhaltige Mobilität in Unternehmen
  • VDR-Initiative „Meilen zu Bäumen“  

Referenten:
Peggy Gabriel, Global Category Manager FM & HR Services & Travel, Vattenfall
Jörg Martin, Geschäftsführer, CTC Corporate Travel Consulting, Chairman, Fachausschuss Flug, VDR
Max Weyde, Consulting Manager, Egencia

16:00 - 16:45 Uhr
Geschäftsreisen und Klimawirkung – Ein Vier-Punkte-Programm für nachhaltige Geschäftsreisen
  • Wie nachhaltig sind Unternehmen und Lieferanten?
  • Messen, dokumentieren, reduzieren: Weniger CO2-Emissionen bei Geschäftsreisen 
  • Welche Alternativen gibt es und wie kommen die Reisenden ins Boot?
  • Integration von CO2-Offsetting-Lösungen und welche Rolle das Reisebüro dabei spielt

Referentinnen:
Julia Dappa, Client Program Manager, BCD Travel
Antje Vogel, Sustainability Manager, BCD Travel

17:00 - 17:45 Uhr
Graphik vs. Kryptic: Learnings im Bereich Change Management bei Einführung einer kombinierten Buchungsplattform
  • Neue Datenstandards, neue Kontentquellen: Wie Service und Reporting sichergestellt werden. 
  • NDC – Chancen und Risiken im stationären Vertrieb
  • Was sich für die Kunden ändert
  • Ausblick – wo geht die Reise hin?

Referentin:
Tina Roos, Senior Director Front & Mid Office Technology, Lufthansa City Center

ITB Virtual Reality Lab Day 2

Kategorie
Virtual Reality

Datum
5. März 2020

Zeit:
10:00 - 17:45 Uhr

Ort
ITB VR Lab / Halle 10.2 / Booth 108

Das ITB Virtual Reality Lab in Halle 10.2 ist die Plattform für Anbieter und Nutzer von Virtual (VR) und Augmented Reality (AR) Anwendungen im Bereich Tourismus und Marketing und gibt Einblicke in aktuelle Technologien, Projekte und Entwicklungen.

Das ITB Virtual Reality Lab in Halle 10.2 (Stand 108) ist die Plattform für Anbieter und Nutzer von „Virtual Reality“ und „Augmented Reality“ Anwendungen im Tourismus und Marketing. Interessenten erhalten in Form von Best-Practice Beispielen und Case Studies Einblicke in aktuelle und zukünftige Technologien und können sich an den Ausstellungs-Countern oder in der Networking Area mit Experten, Ausstellern oder anderen Fachbesuchern zu Trends und Entwicklungen in der Tourismusbranche austauschen.

Veranstaltungen

12:00 - 12:45 Uhr
Zeitreisen mit Virtual Reality – Stadtgeschichte neu erleben
  • VR-basierte Zeitreisen als neuer Zugang zur Vergangenheit von Städten und Regionen
  • Historische Schauplätze und Lebenswelten werden digitalisiert und mittels VR in Kombination mit multisensorischen Feedback-Elementen emotional erlebbar gemacht
  • TimeRide als weltweit erster Business Case einer VR-Hauptattraktion im Kultur- und Freizeitsegment

Referent:
Dr. Fabian Hedderich, COO, TimeRide

13:00 - 13:45 Uhr
Virtual-Reality-Schulung für den Reisemarkt – ein großer Fortschritt auf dem Weg zur Digitalen Transformation
  • Leistungsstarke E-Learning-Technologie kann Mitarbeiter der Reisebranche durch Lernen und Bindung motivieren.
  • Wir stellen Ihnen 360 Szenarien und Situationen aus dem echten Leben vor.
  • Nachhaltigkeitsziele kosteneffizient erreichen

Referent:
Daniel Wishnia, Chief Digital Transformation Officer, Aroundtown SA

14:00 - 14:45 Uhr
Virtuelles Helsinki – Destination Experience Neu Gedacht
  • Sich rasch änderndes Kundenverhalten als Impulsgeber  
  • Virtuelle Realität im nachhaltigen Reisezielmanagement
  • Kernelemente virtueller Realität – verbesserte Erfahrung, Barrierefreiheit, Empathie und Gleichberechtigung 

Referentin:
Vappu Mänty, Director, Communications and PR, Helsinki Marketing
Laura Olin, COO & Partner, ZOAN

16:00 - 16:45 Uhr
Übertourismus in den Griff bekommen – mit Reiseführern der nächsten Generation
  • "Overtourism" erstickt die historischen Zentren beliebter europäischer Städte.
  • Das Phänomen "Overtourism" wird jedes Jahr schlimmer, da immer mehr Menschen reisen und sich die meisten von ihnen über Google immer die gleichen Top-10-Reiseziele aussuchen. Bürgermeister und DMOs suchen verzweifelt nach Lösungen und denken sogar darüber nach, den Zutritt einzuschränken.
  • Zum Glück kann Technologie helfen. Personalisierung durch die Analyse großer Datenmengen sowie künstliche Intelligenz empfehlen jedem Touristen ganz individuell, angepasst an seine Interessen, verschiedene Topziele. Spannende, mit Augmented Reality angereicherte Erfahrungen machen auch Orte jenseits der Innenstädte für Touristen interessant. Das intelligente Lenken von Touristen kann den Übertourismus um 30% reduzieren und dabei gleichzeitig die Zufriedenheit steigern.

Referent:
Jan Dolezal, CEO, SmartGuide

eTravel Lab Day 2

Kategorie
eTravel World

Datum
5. März 2020

Zeit:
10:30 - 13:30 Uhr

Ort
Halle 7.1b, eTravel Lab

Aktuelles zu PSD2, Studien und neue Ideen fürs Destinationsmarketing bieten einen bunten Mix an Insights am zweiten Vormittag im eTravel Lab. Details zu allen Einzelveranstaltungen in Kürze hier.

Aktuelles zu PSD2, Studien und neue Ideen fürs Destinationsmarketing bieten einen bunten Mix an Insights am zweiten Vormittag im eTravel Lab.

Veranstaltungen

10:30 - 11:00 Uhr
Heiße Start-Up Szene: Was sind die nächsten Trends?
  • Seit über 15 Jahren beobachtet Phocuswright Start-Up-Gründungen. Eine umfangreiche Datenbank ermöglicht die Analyse von Gründungs- und Finanzierungstrends
  • Phocuswright berichtet über die vielversprechendsten Reise-Innovatoren und greift auf das Wissen seiner Nachrichtenmarke PhocusWire zurück, die die Branche regelmäßig über „Hot 25-Startups“ auf dem Laufenden hält
  • Die Session präsentiert Neues aus der Startup-Forschung und eine detaillierte Analyse disruptiver Branchensegmente
  • Im Anschluss folgt eine Diskussion mit Unternehmern und Investoren zu den wichtigsten Themen und Trends

Referentin:
Florence Kaci, Director, Business Development Europe and Africa, European Market Specialist, Phocuswright Inc

Referent:
Morgann Lesné, Partner, Cambon Partners

11:15 - 11:45 Uhr
Spielend zum Erfolg: Gaming und sanfter Tourismus in Nouvelle-Aquitaine
  • Best Case: wie man Geocaching für einen nachhaltigen Tourismus einsetzt
  • Mit mehr als 720.000 Spielern im Jahr 2018 hat "Terra Aventura" die Herzen vieler Touristen gewonnen

 

Referent:
Michel Durrieu, General Director Nouvelle-Aquitaine Regional Tourist Board, Nouvelle-Aquitaine Regional Tourist Board

12:45 - 13:15 Uhr
Digital Nudging 2020 - Nachhaltigkeit als Reiseentscheidung?
  • 7 Schritte zum Erfolg: Wie Nachhaltigkeit im E-Tourismus wirksam wird
  • Best Practice-Beispiele von Reiseveranstaltern und Touristikern, die E-Commerce und nachhaltige Reisen verbinden
  • Digitales Nudging als Zaubermittel bei der Reiseentscheidung?
  • Praxis-Empfehlungen aus der Studie „Digital Nudging in Tourism 2020"

Referenten:
Julia Jung, Coach, Lehrbeauftragte Hochschulen Bremen, curiopia
Stefan Niemeyer, Senior Strategist, Lehrbeauftragter Hochschulen Bremen, curiopia

eTravel Stage Day 2

Kategorie
eTravel World

Datum
5. März 2020

Zeit:
10:30 - 18:00 Uhr

Ort
Halle 6.1, eTravel Stage

Produkt-News aus dem Hospitality Tech-Bereich. Im Fokus sind außerdem Smart Mobility, Start-Ups, Neuigkeiten zu AI & Voice sowie Fallbeispiele von TikTok im Marketing-Mix. Details zu allen Einzelveranstaltungen in Kürze hier.

Veranstaltungen

10:30 - 11:00 Uhr
Reisetrends 2020 und die Superapp
  • In dem bisher umfassendsten Bericht von Travelport untersuchen die Experten, wohin sich das mobile Reisen in den nächsten 12 Monaten entwickeln wird und wie Reisebüros diese Erkenntnisse für die Gestaltung der Mobilitätsstrategie ihrer Reisemarke im Jahr 2020 nutzen können.
  • Einer der interessantesten Trends im mobilen Bereich ist die "Super App" - ein All-in-One-Erlebnis in nur einer App.
  • Die Super App: Wie sie das mobile Reiseerlebnis verbessern wird und was Reisende mit Hyperverbindung in Zukunft erwarten.

Referent:
Damiano Sabatino, Vizepräsidentin, Geschäftsführerin Account Management Europa, Travelport

11:00 - 11:30 Uhr
So meistern Sie die Datenflut – Tips für Hoteliers zum produktiven Umgang mit digitalen Informationen
  • In einer sich ständig weiterentwickelnden digitalen Landschaft muss der Hotelier von heute mehr Daten als je zuvor durchsuchen, um zu verstehen, wie er seine Daten aktivieren kann und um die tatsächlichen Auswirkungen auf sein Geschäft zu erkennen.
  • Seien Sie dabei, wenn wir Ihnen Beispiele von Hoteliers vorstellen, die diese Probleme sowohl im Marketing als auch im Ertragsmanagement lösen.
  • Denken Sie an Personalisierung, Loyalität, Datenmodellierung, Spiele, digitale Personas, Middleware, Konnektivität... alles zur Hand und bereit für den Einsatz

Referenten:
Michael Bennett , Chief Marketing Officer, Cendyn
Niels Mekenkamp, Director of Business Solutions, EMEA, Cendyn

11:30 - 12:00 Uhr
Die neue Ära des Hotelvertriebs und warum Gastwissen Macht ist
  • Wandel in der Hotelindustrie: von auf Vermutungen beruhenden Distributionsstrategien hin zu auf Fakten basierenden intelligenten Wegen
  • Erfahren Sie, warum eine fundierte Entscheidungsfindung für die Online-Marketing- und Verkaufsstrategie jedes Hotels entscheidend ist.
  • Verstehen, welche Rolle Faktoren wie die Preisgestaltung bei der Buchung einer Reise für jeden Reisenden weiterhin spielen und wie Hotels online mehr Erfolg haben können
  • Seien Sie unter den ersten weltweit, die eine Vorschau auf die neueste Entwicklung der SiteMinder-Plattform erhalten, die die Wettbewerbsbedingungen für Hotels wieder angleicht

Referentin:
Inga Latham, Leitende Produktmanagerin, SiteMinder

Referent:
Clemens Fisch, Regional Direktor EMEA, SiteMinder

12:00 - 12:30 Uhr
Revenue Management der Zukunft für die Hotellerie

"Die Einnahmen über das Jahr 2020 hinaus beantworten drei kritische Fragen für das nächste Jahrzehnt, die im Mittelpunkt der Ermittlung neuer Einnahmemöglichkeiten für das Gastgewerbe stehen werden:"

  • Wie sehen Hotelexperten die Zukunft des Vertriebs?
  • Werden mittelgroße Hotels im kommenden Jahrzehnt das Wachstum weiter mitbestimmen?
  • Werden Revenue Manager in der Lage sein, mit der wachsenden Datenflut umzugehen?

 

Referent:
Mark Haywood, Senior Vice President, Head of Europe, RateGain

12:30 - 13:00 Uhr
Auf den Maßstab kommt es an: Wie man mit betrieblichen Daten den Überblick erhält
  • Wie ein neues Verwaltungsprogramm Ihnen jeden Augenblick der Interaktion eines Gastes oder Mitarbeiters zeigt
  • Betriebsdaten zeigen die Trends im Gästeservice und im Betrieb auf Makroebene auf
  • Der Zugang zu konkreten Daten (täglich, wöchentlich, monatlich, jährlich) zeigt Hoteliers Handlungsmöglichkeiten auf, um Gästeservice und Gewinn zu verbessern.



Referenten:
Colin Barnett, Senior Regional Sales Director für EMEA, ALICE

13:00 - 14:00 Uhr
Start Up Track
  • Start-Ups plaudern aus dem Nähkästchen
  • Täglich drei Kurzpräsentationen
  • Stärken, Schwächen und Herausforderungen
  • On Stage: CheckIn, Mindsay, Questo

 

Moderation:
Dirk Rogl, Berater, Rogl Consult

Referent:
Antonio Bustamante , Gründer, CEO, CheckIn
Alex Govoreanu, Mitbegründer, CEO, Questo
Guillaume Laporte, Mitbegründer, CEO, Mindsay

14:00 - 14:30 Uhr
Socialbnb – Wie ein Start Up Reisen nachhaltig gestalten will
  • Socialbnb verbindet Touristen mit sozialen und ökologischen Hilfsorganisationen (NGOs) in der ganzen Welt. Welche Herausforderungen ergeben sich in der Zusammenarbeit mit Ihnen?
  • Wie kann ein Tourismus geschaffen werden, von dem alle Seiten profitieren? Wie kann man die lokale Bevölkerung besser einbinden, sodass diese auch davon profitiert und Tourismus nicht als notwendiges Übel sondern als Chance gesehen wird.
  • Die Entstehung der Idee von Socialbnb – Wie aus dem Bau einer kleinen Schule in Kambodscha eine weltweite Tourismusplattform wurde.
  • Nachhaltigkeit kommt auch in der Tourismusbranche an: Wie ist mit diesem Trend umzugehen? Was bedeutet für einen Touristen überhaupt Nachhaltigkeit? Wie kann nachhaltiger Tourismus aussehen?
  • Welche Rolle spielt eine authentische Erfahrung für junge Reisende und wie kann diese Zielgruppe am besten erreicht werden

Referent:
Alexander Haufschild, Leiter Marketing, Socialbnb
Nils Lohmann, Geschäftsführer, Socialbnb

14:30 - 15:00 Uhr
Städtische Touristenmobilität: Die Zukunft des Sightseeing im urbanen Raum
  • Elektroroller sind seit 2019 in Deutschland legal. Die Touristen habendiesen schnell angenommen. Wie wird sich Sightseeing in den kommenden Jahren verändern?
  • Autonome Fahrzeuge wie z.B. selbstfahrende Autos - wann kommen sie und was bedeutet das für fahrzeugbasiertes Sightseeing?
  • Ein Blick auf frühe autonome Sightseeing-Fahrzeugkonzepte, auch solche, die heute schon funktonieren oder noch immer im Konzeptstadium sind
  • Feedback aus frühen Tests und Testberichten. Wollen die Kunden diese neuen Fahrzeuge nutzen?

 

Referent:
Alex Bainbridge, Geschäftsführer, Autoura

15:00 - 15:30 Uhr
Ethik zähmt Digitalisierung - wieviel Algorithmus erträgt der Tourismus?
  • Besucherlenkung vs. Eigenverantwortung der Reisenden?
  • Datentransparenz vs. Smart Data Personalisierung?
  • Brauchen Reiseveranstalter und Destinationen eine Ethik-Strategie?
  • Wie kommen das technische Machbare und moralisch Wünschenswerte in Einklang?

Referentin:
Julia Jung, Coach, Lehrbeauftragte Hochschulen Bremen, curiopia

Referent:
Stefan Niemeyer, Senior Strategist, Lehrbeauftragter Hochschulen Bremen, curiopia

15:30 - 16:00 Uhr
TikTok in der Touristik – Müssen wir jedem Trend folgen?
  • TikTok ist für viele die Trendplattform des Jahres und gilt als die neueste Must-Have-App. Kein Wunder: Bereits 5,5 Millionen Deutsche nutzen TikTok jeden Monat und sie verbringen täglich etwa 50 Minuten in der App.
  • Lohnt es sich also für touristische Marketers TikTok genauer unter die Lupe zu nehmen? Wir zeigen wie touristische Player TikTok in ihrem Marketing-Mix nutzen können.
  • Erfahren Sie anhand von Fallbeispielen, welche Möglichkeiten die App bietet, um mehr als die Generation Z zu erreichen und eine enge Kundenbindung aufbauen.

Referentin:
Ulrike Katz, Geschäftsführerin, justZARGEScommunicate!

16:00 - 17:00 Uhr
It's The Location, Stupid: Wo startet man ein Start-Up?
  • Erfahrungsaustausch: Wie sieht die aktuelle Unterstützungslandschaft für Start-ups in Deutschland, Israel, Irland, Frankreich oder Österreich aus?
  • Was macht diese Standorte für Start-Ups und Investoren so besonders?
  • Welche Bedeutung hat Europa als Standort?
  • Die Investitionen in Start-Ups waren 2018 so hoch wie nie. Was sind die Hintergründe?
  • Anschließende offene Q&A Session und Networking sponsored by Travelport > Start Ups sind willkommen!

Moderation:
Alexander Trieb , General Partner, ennea capital partners GmbH

Podiumsgäste:
Beat Blaser, Managing Partner & Co-Founder, Falkensteiner Ventures AG
Dr. Thomas Bodmer, Geschäftsführer, Co-Gründer, Next Floor
Brian Marrinan, Co-Pilot, Propeller Shannon
Laurent Queige, Direktor, Welcome City Lab
Tim Schwichtenberg, Leitender Investment-Analyst, Deutsche Bahn Digital Ventures GmbH

17:00 - 17:30 Uhr
Alexa, wohin geht die Reise? & Der heiße Stuhl: Sleeping with the Enemy
  • Kurzvortrag über intelligente persönliche Assistenten und ihre Bedeutung für den Tourismus. Was können die Sprachassistenten und was (noch) nicht? Wie zuverlässig und hilfreich ist die Kommunikation in menschlicher Sprache mit der disruptiven Software?

  • Der heiße Stuhl: Sleeping with the Enemy    Wer Wohnung und Büro freiwillig verwanzt, gibt jede Privatsphäre auf. Oder ist diese Angst vor Alexa, Cortana, Siri & Co. übertrieben? Wir reden Tacheles

Interviewer:
Gerd Otto-Rieke, ITB eTravel-Team

Referent:
Ralf Eggert, Geschäftsführer, Travello GmbH

17:30 - 18:00 Uhr
Reibungslose Zukunft mit Facebook
  • Reibung ist heute eine der größten Bedrohungen für Unternehmen, da die Erwartungen der Verbraucher mit zunehmender Entwicklungsgeschwindigkeit von neuen Technologien stark steigen
  • Gefahr von Reibungsverlusten nimmt zu, da derzeit die Customer Journey oftmals sehr stark fragmentiert ist
  • Erfahren Sie von Facebook´s Vision einer Zukunft ohne Reibung sowie wie Konsumenten mit Reisemarken über die Plattformen das Unternehmens in Kontakt treten.

Referent:
Jan Starcke, Travel Industry Lead, Facebook

ITB Business Travel Forum

Kategorie
Business Travel

Datum
5. März 2020

Zeit:
10:45 - 14:45 Uhr

Ort
Kongress Halle 7.1a, Saal New York 1

Wertvolles Know-how für Travel- und Event-Manager.

Mehr Informationen zum ITB Business Travel Segment finden Sie unter www.itb-kongress.de/businesstravel

Unternehmen wollen verlässliche, effektive und kostengünstige Geschäftsreisen, die gesetzliche und sicherheitsrelevante Voraussetzungen erfüllen. Mitarbeiter erwarten flexible und jederzeit verfügbare Mobilitätsangebote. Alle wünschen sich eine smarte, intelligent vernetzte Mobilität, die zukunftstauglich ist und Ressourcen schont. Deshalb nimmt das ITB Business Travel Forum vom VDR in diesem Jahr die Meta-Themen Digitalisierung, Smart Mobility und Nachhaltigkeit in den Fokus. Es werden Door-to-Door-Lösungen für die urbane Mobilität gezeigt, wie es zu dem Bürokratie-Monster EU-Meldepflichten kam und wie es zu bändigen ist, welche Möglichkeiten der Einsatz von NDC (New Distribution Capability) bietet und wie bereits kleine Veränderungen in der Reiserichtlinie große Effekte für die Umwelt haben können.

Tagesmoderation:
Viola Eggert, Senior Business Travel Referentin, Verband Deutsches Reisemanagement e.V.

Veranstaltungen

11:00 - 11:45 Uhr
Door-to-Door – Live @ Siemens
  • Intelligente Tür-zu-Tür Planung von Geschäftsreisen
  • Einbindung von First & Last Mile Services in die Travel App
  • "Fahren & Fliegen": Mobiles ÖPNV Ticket zum Flughafen
  • On-demand Shuttles & smarte Parklösungen für Firmen

Referenten:
Tim Koch, Director B2B Central Europe, FREE NOW
Christian Rosenbaum, Head of Strategic Vendor & Partner Relations, i:FAO Group

Referent:
Maximilian Kaiser, Business Development für intermodale Mobilitätslösungen, Siemens Mobility

12:00 - 12:45 Uhr
Was kommt? Was bleibt? – Aktuelle Trends und Prognosen für 2020
  • Aktuelle Zahlen zur Geschäftsreise von DRV, VDR und IMT/FUR Reiseanalyse
  • Wohin geht die Reise? Die Top-Themen im Geschäftsreisemarkt heute und morgen 
  • Wie nachhaltig reisen die deutschen Unternehmen? 
  • Geschäftsreise-Management zwischen Digitalisierung, Sicherheit und Datenschutz

Moderation:
Viola Eggert, Senior Business Travel Referentin, Verband Deutsches Reisemanagement e.V.

Referenten:
Verena Funke, Senior Director EMEA / Global Account Management, Egencia
Oliver Meinicke, Head of Administrative Infrastructure Management / Travel & Fleet, Giesecke+Devrient
Ulf Sonntag, Projektleiter Reiseanalyse, Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. (FUR)

13:00 - 13:45 Uhr
A1 und EU-Meldepflichten: Ein Bürokratie-Monster und seine Folgen
  • Wie wird aus dem Gedanken der Freizügigkeit ein bürokratischer Fallstrick? 
  • Die Folgen der Entsenderichtlinie für die Unternehmen
  • Lösungsansätze für die Unternehmen
  • Was kann die Politik für Geschäftsreisende im EU-Ausland tun?

Moderation:
Hans-Ingo Biehl, Hauptgeschäftsführer, VDR

Podiumsgäste:
Georg Ehrmann, geschäftsführender Gesellschafter, von Beust & Coll. Beratungsgesellschaft
Alexander Langhans, CEO, Visumpoint

14:00 - 14:45 Uhr
„Bleib doch etwas länger“: Hotelübernachtung im Wandel
  • Revolution der Langzeitunterkunft für Reisende
  • Welche Zielgruppen gibt es in den Unternehmen?
  • Qualitätsmanagement im Bereich Serviced Apartments

Referent:
Eric Jan Krausch, CEO, Acomodeo

ITB Expertenforum Wellness

Bild

Kategorie
Wellness

Datum
5. März 2020

Zeit:
10:45 - 14:50 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

Best-Practice-Beispiele und top-aktuelle Marktdaten.

Welche Entwicklungen gibt es aktuell in der Spa- & Wellness-Branche? Die Spa- und Wellnesskultur in ihrer heutigen Ausprägung hat weitverzweigte Wurzeln. Sie reichen von der alten Kur- und Bädertradition Deutschlands und Mitteleuropas über die Reinigungsrituale des Vorderen Orient bis zu den spirituellen Themen im asiatischen und pazifischen Raum und darüber hinaus: Künftig werden jene Produkte und Dienstleistungen vermehrt gesucht, die uns Bedeutung, Tiefe und eine einzigartige Werthaltigkeit versprechen. Außerhalb der Top-Resorts und der großen Ketten finden wir in der Spa- und Wellnessbranche einen kleinteiligen, vom Mittelstand geprägten Markt, mit relativ überschaubaren Investmentmöglichkeiten. Die Fehlinterpretation der Marktentwicklung kann also unweigerlich zum Scheitern des eigenen Geschäftsmodells führen. Es gilt aber durch (eigene) Innovation dem Markt selbst immer eine Nasenlänge voraus zu sein. Gutes Kundenverständnis und das Erkennen bzw. Vorausahnen von Bedürfnissen ist ein Schlüssel zum Erfolg.  

Mit neuen Themen und Trends in diesem dynamisch wachsenden Marktsegment beschäftigt sich unser ITB Experten Forum Wellness, das seit 2004 in Zusammenarbeit mit der Messe Berlin vom Qualitätsverbund der Wellness-Hotels & Resorts organisiert wird (wellnesshotels-resorts.com).

Im Anschluß an die Vorträge stehen die Referenten außerhalb des Seminarraums für Gespräche zur Verfügung.

Tagesmoderation:
Michael Altewischer, Geschäftsführender Gesellschafter, Wellness-Hotels & Resorts

Veranstaltungen

10:45 - 11:00 Uhr
Begrüßung

Referent:
Michael Altewischer, Geschäftsführender Gesellschafter, Wellness-Hotels & Resorts

11:00 - 11:25 Uhr
Touristischer Gesundheitsmarkt in Sri Lanka: Ayurveda als Umsatzgenerator
  • Geschichte des Ayurveda in Sri Lanka
  • Aktueller Stand des Ayurveda-Tourismus
  • Ayurveda-Multiplikatoreffekt
  • Warum ist Ayurveda auf Sri Lanka einzigartig
  • Herausforderungen und Zukunft 

Referent:
Asoka Hettigoda, Managing Director, EMEA Online Business, Siddhalepa Ayurveda Resorts & Spas

11:25 - 11:45 Uhr
Best Practice: Sinnvolle Konzepte für aktive und nachhaltige Veränderung des Lebensstils als Urlaubsgrund
  • Unterstützung der Selbstheilungskompetenz durch:
  • Natürliche Nahrung – Was ist natürliche Nahrung und was richtet denaturierte Nahrung in unserem Körper an
  • Natürliche Heilmittel und deren Wirkungen
  • Biomechanische Balance – Welche Folgen hat das Dauersitzen auf unsere physische und psychische Verfassung
  • Die Bedeutung des Parasympathikus – Welche Möglichkeiten gibt es Erholung zu unterstützen.

Referent:
Sven Huckenbeck, Group Spa Director, Ensana Health Spa Hotels

12:00 - 12:25 Uhr
Wellness Trends: Umfrage Ergebnisse – Ein aktueller Überblick 2020

Referent:
Michael Altewischer, Geschäftsführender Gesellschafter, Wellness-Hotels & Resorts

12:25 - 12:45 Uhr
Wellness Real Estate Development
  • Derzeit gibt es weltweit eine Wellness-Immobilienbranche im Wert von 134,3 Mrd USD
  • Welches sind die Besonderheiten dieses Branchenzweigs?
  • Hierzu vermittelt Adrien Deniau ein Basis-Verständnis zu den Besonderheiten des Entwicklungsprozesses von Wellness-Immobilien und der Notwendigkeit einer spezifischen Herangehensweise

Referent:
Adrien S. Deniau, Consultant, Horwath HTL Health & Wellness

13:00 - 13:25 Uhr
Wellness für Wen, Wo und Wofür – Research Volume #2 (4WR#2)
  • 4WR2020 wurde 2012 veröffentlicht und prognostizierte richtungsweisende Veränderungen und Entwicklungen für den künftigen Wellness-Markt
  • 4WR#2 überprüft die Vorhersagen und Prognosen aus 2012: Produkte, Märkte, Entwicklung
  • Vorstellung der Ergebnisse der neuen Studie 4WR#2: Wellness 2030
  • Es ist ziemlich spannend zu beobachten, welche Prognosen sich erfüllt haben oder eben auch nicht. Was ist in den kommenden 10 Jahren zu erwarten?

Referent:
Dr. László Puszko, CEO & Co-Founder, Health Tourism Worldwide

13:25 - 13:45 Uhr
Mental Wellness: Die konsequente Weiterentwicklung eines ganzheitlich orientierten Angebots
  • Die drastische Zunahme psychischer Probleme können bis 2030 weltweit zu Kosten von ca. 16 Billionen USD führen
  • Welche sinnvollen Maßnahmen können zum einen Menschen helfen und zum anderen Kosten senken?
  • Welche Chancen bieten Wellness-Retreats mit Schwerpunktprogrammen rund um die Themen: Psychische Gesundheit, Stressakzeptanz und Umgang mit Angstzuständen
  • Welche der verfügbaren alternativen Heilmethoden können eine Bedeutung in der Wellnesshotellerie erlangen? 

Referent:
Fabian Modena, Manager Market Research, Horwath HTL Health & Wellness

14:00 - 14:25 Uhr
Wellness in Costa Rica: Überblick über einen rasant wachsenden Markt
  • Regionale Heilmittel und Ressourcen als wertvolle Basis für das Business
  • Arbeiten mit einer starken nationalen Marke: Erweiterung der aktuellen Markensäulen oder Schaffung von konkurrierenden Markenangeboten?
  • Wellnessleistungen vs. Wellnesstourismus 
  • Incoming Tourismus: Kulturelle Unterschiede in Erwartungshaltung und Verständnis von Wellness

Referent:
Adalberto Rodriguez-Fallas, Marketing Executive, Costa Rica Tourism Office

14:30 - 14:50 Uhr
Best Practice: MentalSpa Resort Fritsch am Berg
  • Mental Wellness – nach der Theorie - bereits erfolgreich in der Praxis umgesetzt:
  • Welche Konzepte und Voraussetzungen braucht ein Wellness-Hotel um Mental-Wellness anbieten zu können? 
  • Welche Gäste zieht das MentalSpa-Konzept mit seinem OASE Gesundheitsmodell© an und warum wirkt es? 
  • Seit 5 Jahren ist das Fritsch am Berg führender Spezialist in diesem zukunftsträchtigen Bereich.

Referentin:
Diana Sicher-Fritsch, Dipl. Lebensberaterin & Mental Coach, MentalSpa Resort Fritsch am Berg

ITB Marketing & Distribution Day

Kategorie
Marketing

Datum
5. März 2020

Zeit:
10:45 - 17:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A4/A5

Know-how für die Weiterentwicklung von Marketing- und Vertriebsstrategien und -maßnahmen.

Tagesmoderation:
Charlotte Lamp Davies, Founder, A Bright Approach

Veranstaltungen

10:45 - 11:00 Uhr
Begrüßung

Referentin:
Charlotte Lamp Davies, Founder, A Bright Approach

11:00 - 11:45 Uhr
ITB CEO Interview: Die Zukunft des Reisevertriebs: Personalisierung, Retailing, Plattformen
  • Die künftige Entwicklung der globalen Reisebranche.
  • Verändertes Kundenverhalten und die Personalisierung von Reiseangeboten.
  • Bedeutung und Zukunft von Plattformen.
  • Ausweitung des Marktvolumens durch Retailing und neue Distributionskanäle.

Interviewerin:
Charlotte Lamp Davies, Founder, A Bright Approach

Interviewgast:
Sean Menke, CEO, Sabre

12:00 - 12:45 Uhr
ITB CEO Interview: Konzernmanagement in außergewöhnlichen Zeiten
  • CEO Fritz Joussen: Gestalter des europäischen Schlüsselunternehmens TUI.
  • Die Transformation vom Reiseveranstalter zum Reiseproduzenten.
  • Die Auswirkungen des Untergangs von Thomas Cook auf die europäische Reisebranche und auf TUI.
  • Nach dem Riesenerfolg auf der ITB 2019: Lassen Sie sich das CEO Interview mit Philip Wolf und Fritz Joussen nicht entgehen!

Interviewer:
Philip C. Wolf, Gründer, Phocuswright, Serial Board Director

Interviewgast:
Friedrich Joussen, CEO, TUI Group

13:00 - 13:45 Uhr
ITB CEO Interview: Trends und Herausforderungen im globalen Kreuzfahrtmarkt
  • Der globale Kreuzfahrtmarkt: Trends, Nachfrage, Zukunftspotenzial und die wachsende Bedeutung in der gesamten Tourismusindustrie
  • Die Verpflichtung der Kreuzfahrtindustrie zur Nachhaltigkeit – über ökologische Nachhaltigkeit hinaus

Interviewer:
Thomas P. Illes, Inhaber & CEO, thilles consulting GmbH, Kreuzfahrtanalyst, Hochschuldozent und Fachjournalist

Interviewgast:
Pierfrancesco Vago, Executive Chairman, MSC Cruises

14:00 - 14:45 Uhr
ITB Executive Interview: Amazon Web Services und Reise
  • Was haben Expedia, Airbnb, Korean Air, Qantas, Best Western und Choice Hotels gemeinsam? Sie alle bauen ihr Geschäft auf AWS auf.
  • Der Wachstumskurs von Amazon hat zur Schaffung enormer digitaler und infrastruktureller Ressourcen geführt, insbesondere zu den Amazon Web Services (AWS), und viele Reise- und Gastgewerbeunternehmen nutzen AWS, um ihre Kundenerfahrung zu verbessern und die betriebliche Effizienz zu steigern.
  • David Peller leitet globale Teams in den Bereichen Reise, Gastgewerbe, Transport und Logistik.
  • Gewinnen Sie wertvolle Einsichten bei diesem Kongress-Highlight!

Interviewer:
Philip C. Wolf, Gründer, Phocuswright, Serial Board Director

Interviewgast:
David Peller, Global Head, Travel and Hospitality, Amazon Web Services

15:00 - 15:45 Uhr
Globale Luxuskunden und Nachhaltigkeit: Exklusive empirische Studie von Travelzoo & ITB
  • Top-aktuelle Ergebnisse aus der neuen globalen Travelzoo/ITB-Studie
  • Kundeneinstellungen zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz
  • Bedeutung von Nachhaltigkeit und Klimaschutz bei Luxusreisen
  • Kundenbereitschaft zu Verzicht, Preiserhöhungen und Reiseänderungen. 

Moderation:
Marc Aeberhard, Owner, Luxury Hotel & Spa Management Ltd.

Referentin:
Sharry Sun, Global Head of Brand, Travelzoo

16:00 - 16:45 Uhr
ITB Hospitality Executive Panel: Luxus und Nachhaltigkeit: Zwei Seiten einer Medaille oder Widerspruch in sich?
  • Strategien und Trends im globalen Hotelgeschäft. 
  • Das Hotelprodukt der Zukunft und die Rolle des Megatrends Nachhaltigkeit.
  • Was erwartet der Hotelgast von morgen? Wie lassen sich Wettbewerbsvorteile erreichen? 
  • Wohin entwickelt sich das Luxussegment? 
  • Luxus und Nachhaltigkeit: Widersprüche oder Nachhaltigkeit als zwingende Voraussetzung in der Luxushotellerie von morgen?  

Moderation:
Marc Aeberhard, Owner, Luxury Hotel & Spa Management Ltd.

Podiumsgäste:
Marc Dardenne, COO Europe Luxury Brands, AccorHotels
Julian Hagger, Executive Vice President, The Lux Collective
Prof. Dr. Willy Legrand, Department of Hospitality, Tourism and Event Management, IUBH International University

17:00 - 17:45 Uhr
Die Zukunft des Luxus im post-hedonistischen Zeitalter
  • Wandel des Luxusverständnis: Von Besitz-Luxus über Erlebnis-Luxus zu Sinn-Luxus.
  • Aktuelle Studienergebnisse: 7 prägende Trends im globalen Luxussegment. 
  • Wandel der Ansprüche der Top-End-Kunden.
  • Lernen von Anderen: Wie stellen sich klassische Luxusanbieter anderer Branchen auf?
  • Was bedeutet der Wandel des Luxusverständnisses für touristische Destinationen, Hotellerie und Reisevertrieb? 
  • Ausblick: Wohin entwickelt sich das Luxusverhalten in den nächsten Jahren? 

Impulsreferat:
Kirsten Feld-Türkis, Associate Partner, Keylens
Dr. Jörg Meurer, Managing Partner & Owner, Keylens

Moderation:
Marc Aeberhard, Owner, Luxury Hotel & Spa Management Ltd.

Podiumsgäste:
Timo Albiez, stv. Direktor, Schweizerische Hotelfachschule Luzern
Kirsten Feld-Türkis, Associate Partner, Keylens
Linda Mutesi, Tourism Marketing Manager, Rwanda Development Board
René Roseburg, Managing Partner & CEO, The Passionist Traveller

ITB Medical Conference Day 2

Kategorie
Medical

Datum
5. März 2020

Zeit:
11:00 - 15:00 Uhr

Ort
Halle 21b

Featured today are the mini niche markets within the medical tourism sector. Consumers are searching for specialized clinics that provide dental treatment, eye care, fertility (IVF), stem cell therapy, hair transplantation, addiction treatment, physical rehabilitation and executive health checkups (diagnostics).

How do consumers find best quality treatments and therapies? How can health insurance become involved here? And how can agencies be assured that clinics, therapeutic spas, health centers and treatment facilities meet international standards?

Heute stehen die medizinischen Leistungsträger und verschiedene Best Practice Beispiele im Medizintourismus im Vordergrund. Spezialisierte Kliniken mit unterschiedlichen medizinischen Schwerpunkten bieten oftmals bessere oder aber auch günstigere Behandlungen. Wieweit können diese Leistungen von Krankenkassen übernommen werden und wie können spezialisierte Agenturen hier hilfreich den Markt beeinflussen.

Veranstaltungen

10:00 - 10:30 Uhr
THE IMPLEMANTATION OF THE EU DIRECTIVE ON CROSS-BOARDER HEALTHCARE AND THE POSITION OF EUROPEAN PRIVATE HOSPITALS

Referentin:
Ilaria Giannico, Secretary General, UEHP – European Union of Private Hospitals

10:30 - 11:00 Uhr
An Inside Look Into Current Trends And The Status Quo Of Medical Tourism In Poland
  • Current trends on Medical clinics for the international market
  • Facts & figures about the Polish Medical tourism market
  • New channels to acquire patients abroad
  • New Medical organizations in the Polish market

www.proturmed.pl

Referentin:
Dr., PhD Anna Bialk-Wolf, The Institute of Research and Development of Medical Tourism

Referent:
Mariusz Arent, Proturmed – Promotion of the Medical Tourism Foundation

11:00 - 12:00 Uhr
HTI Roundtable The Future Of Medical Tourism
  • Digital Health
  • Compliance risks or and ethical considerations in medical tourism
  • Hospital-Facilitator compensation models
  • Medical tourism trends in USA, Germany, Turkey and UAE.

Moderation:
Sandeep Vohra, Managing Director, Aglaea Investment

Podiumsgäste:
Christian Fadi El-Khouri, Managing Partner, MESC International Patient Service GmbH
Sherif Hassan, MD, CEO, Founder, Tripsetc Travel Company
Emre Ali Kodan, Owner, Baki International Health & Travel Solutions
Ivana Kolar, CEO, Julius Rose

12:00 - 12:30 Uhr
Gremi Clinic Albania The New Model Of Medical Tourism In Albania
  • Services no longer confined to large buildings,but open to the community

www.dentistiinalbania.com

Referentin:
Anduena Çela, Executive Director, Gremi Clinic

12:30 - 13:00 Uhr
WTTC – World Travel & Tourism Council Medical tourism, an opportunity for growth

Referent:
Nejc Jus, Economic Research Manager, WTTC – World Travel & Tourism Council

13:00 - 13:30 Uhr
HTI: Medical Tourism Buyer’s Chat
  • Meet professional medical buyers
  • Ask for their recommendations and how to dobusiness on a specific market they operate.

Moderation:
Leila Krešić-Jurić, Managing Director, Partner, HTI Conference

13:30 - 14:00 Uhr
Interaction Between Clinics And Facilitators: If It’s Easy To Find The Right Clinic, It’s Easy To Get A Commission
  • Solutions for Medical suppliers and Medical buyers by an Italian online platform

Referentin:
Maria Princivalle, Owner, Bookingsmed & World Fine Selection

14:00 - 14:30 Uhr
Caucasus Medical Centre – Advantages Of Healthcare In Georgia

www.evex.ge

Referentin:
Anri Kapanadze, Director of International Department, Evex Hospitals

14:30 - 15:00 Uhr
Health Care Programs For Breast Cancer – Best Practice From France

Referent:
Claude-Eugene Bouvier, Secretary General, National Council of Thermal Establishments(CNETh)

15:00 - 15:45 Uhr
„Mindful Travel“ Travel Trend – Detox, Self-Care & Health
  • Travel trend "Mindfulness and a healthier lifestyle"
  • What are the needs and expectations of guests?
  • "Health is the new status symbol" - how hotels and tour operators caterto the demand for the new attitude towards life
  • How are tailor-made wellness, spa and health holidays created?
  • Experts reveal the current trends in health tourism (panel discussion)
  • Outlook for future trends in the area of "Mindful Travel"

www.fitreisen.de

Referentin:
Claudia Wagner, Managing Director, Fit Reisen

15:45 - 16:00 Uhr
European Spas Association Award As Best Partner Of The Year

www.europeanspas.eu/en/awards

innovationawards@europeanspas.eu

16:00 - 16:30 Uhr
European Epidemiological Study – Treatment With Natural Remedies
  • Medical Spa therapy shows a valuable impact on the prevention and management of chronic diseases and major public health issues
  • European Spas Association launched the European epidemiological study, which diseases treated by balneology in EU countries

www.europeanspas.eu

Referent:
Thierry Dubois, President, ESPA - European Spas Association

16:30 - 17:00 Uhr
Partnerships For Health & Medical Tourism: Identifying Opportunities For Growth And Sustainable Development In Europe And China

Referent:
Paulo Moreira, Editor-in-Chief, International Journal of Healthcare Management

17:00 - 18:00 Uhr
Medical Networking Reception

Join our exhibitors for relaxed conversations in the Medical Pavilion Lounge

ITB Deep Dive Sessions 2

Kategorie
Deep Dive Sessions

Datum
5. März 2020

Zeit:
11:00 - 17:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Cube Club

Intensiver fachlicher Austausch mit fachkundigen Experten im kleinen Kreis. 

Tagesmoderation:
Tobias Klöpf, Vice President, Travel Industry Club

Veranstaltungen

11:00 - 11:45 Uhr
Keynote-Panel: Erlebnis Nachhaltigkeit: Tourismus als Chance für Destinationen – The Wise Dodo auf Mauritius
  • Pilotprojekt The Wise Dodo Mauritius: Innovative nachhaltige Produktentwicklung, die Touristen begeistert und lokale soziale und umweltrelevante Herausforderungen adressiert
  • Paradigmenwechsel im Tourismus: Positiver Einfluss des Reisens vs. Reduktion negativer Auswirkungen – vom ökologischen Fußabdruck zum Handabdruck
  • Nachhaltigkeit positiv gedacht: Erlebnis und Begeisterung statt Verzicht und Vermeidung.
  • Mit vereinten Kräften ans Ziel: Nie dagewesene Zusammenarbeit von Reiseveranstaltern, Hotellerie, Destinationsagenturen und Politik 

Die Session findet auf Englisch statt! 

Keynote Referenten:
Sören Hartmann, CEO, DER Touristik Group, Touristikvorstand, REWE Group
Hon. G.P. Lesjongard, Minister of Tourism, Mauritius

Moderation:
Andreas Koch, Managing Director, blueContec

Podiumsgäste:
Arvind Bundhun, Director, Mauritius Tourism Promotion Authority (MTPA)
Jörn Krausser, Director Product Management, Indian Ocean & Asia, DER Touristik Deutschland
Deyna Marianen, Commercial and Project Manager, Mautourco Ltd
Daren Moodely, Project Coordinator, Sus-Island Mauritius project, Mauritius Tourism Authority (MTA)

11:55 - 12:45 Uhr
Zwischenrufe: Keine Zeit für Ausreden!
  • Die Tourismuswirtschaft muss nachhaltige und klimarelevante Konzepte liefern
  • Viel zu tun beim Reisen in Zeiten des Klimawandel
  • Wohin soll die "Generation Greta" noch reisen können dürfen – um der eigenen Weltanschauung willen? 
  • Und was ist mit jenen, die auf ein Einkommen im Tourismus gesetzt haben? 
  • Keine Zeit für Ausreden. Innovative Lösungen sind gesucht. Für nichts weniger als die Zukunft des Reisens.

Begrüßung und Einführung:
Claudia Mitteneder, Geschäftsführerin, Studienkreis für Tourismus und Entwicklung e.V.

Moderation:
Andreas Stopp, Leiter Journale und Medien / Reise, Deutschlandfunk

Podiumsgäste:
Álvaro Blanco Volmer, Tourismusexperte
Dr. Susanne Götze, Umwelt- und Wissenschaftsjournalistin, Redakteurin und Autorin
Prof. Dr. Harald Pechlaner, Lehrstuhl Tourismus, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Präsident, AIEST
Petra Thomas, Geschäftsführerin, forum anders reisen e.V.

13:00 - 13:45 Uhr
Google Masterclass: The Undecided: How YouTube can help Travel marketers win undecided customers
  • When it comes to booking their holidays people like to take some time to research before committing to travel plans. 
  • It is an ongoing challenge for marketing teams to capture the attention of these undecided bookers. 
  • In this masterclass, you will learn how YouTube can help marketers turn prospects into customers through video ads. 

Die Session findet auf Englisch statt! 

Referentin:
Dr. Michalina Seekamp, Video for Action Lead Germany, Google

14:00 - 14:45 Uhr
Experiencing Authentic Oman: Experts and Industry Perspectives
- In cooperation with Official Partner Country ITB Berlin 2020 Oman -
  • Establishing itself as the distinctive Middle Eastern destination, Oman has witnessed remarkable transformation in its tourism industry. 
  • Two decades ago, Oman has embarked on a roadmap toward building a modern and yet an authentic tourism destination. 
  • Oman, as a destination, was welcomed warmly by the international industry for many reasons, most importantly its diverse and authentic tourism products and experiences as well as its world-leading record of safety and security. 
  • This session explores international tourism experts and leaders’ opinions and perspectives about Oman’s leading tourism products and experiences. 
  • Hearing from the industry and business representatives what they think about best-selling experiences Oman currently offers and ways to enhance Oman’s position as the essence of Arabian experiences within a fairly competitive and challenging region. 

Die Session findet auf Englisch statt! 

Impulsreferat:
Salem Adi Al Mamari , Director General of Tourism Promotion, Ministry of Tourism, Oman

Moderation:
Dr. Hamed Almuhrzi, Department of Tourism, College of Arts and Social Sciences, Sultan Qaboos University

Podiumsgäste:
Abdulkarim Albalushi, Assistant Director of Sales, W Muscat, Oman
Laurent Recoura, SVP Sales, Oman Air
Ralph Schiller, CEO, FTI

15:00 - 15:45 Uhr
Case Study: Transforming the Global Tourism Industry by Breakthrough Travel Startups

-in Kooperation mit Convention & Culture Partner Russia-

  • Breakthrough startups and innovations dramatically transform the global travel industry.
  • Key to competitiveness: Technological collaboration between major market players and travel tech startups.
  • Novel opportunities for the entire industry on a global scale.
  • New marketplaces and sharing services.
  • Open innovation model in tourism.

Die Session findet auf Englisch statt! 

Moderation:
Tatiana Naumova, Journalist

Podiumsgäste:
Ilya Gusakov, Head of Business Development, MAPS.ME
Natalia Pukhova, Partner Relations Manager, Travelpayouts by Aviasales
Eugenia Strizhkina, Head of the Infrastructure Project Office, RussPass
Egor Yakovlev, Business Development Director, izi.TRAVEL

16:00 - 16:45 Uhr
Stop the Flood of Plastic

Time to act is now: How governments and tourism industry can stop plastic leakage into the sea

-In Cooperation with WWF-

  • Every minute a truckload of plastic waste makes its way into the world’s oceans and causes a lot of damage to the environment.
  • But the flood of plastic also comes with the tourists.
  • In the summer months, the increasing volumes of plastic push waste management to its limits in our favorite holiday destinations.
  • The tourism industry is under pressure to act. Holidaymakers don’t want to lie on littered beaches and swim between plastic bags. Sensitive guests urge their hotels and tour operators to change quickly. What answers do they get?
  • But the industry cannot operate independently of its conditions in the country and holiday region.
  • A motivated hotel and tour operator quickly reaches its limits when political will and laws are insufficient. If the overall conditions are not favorable, campaigns and initiatives will fail.
  • Unlike many other holiday regions, the Government of the Balearic Islands are now taking radical action to combat the plastic waste pollution. The hotel sector will be fundamentally affected. Does Mallorca become the model for other tourism destination worldwide?

Die Session findet auf Englisch statt! 

Impulsreferat:
Martina von Münchhausen, Sustainable Tourism, WWF Deutschland

Moderation:
Nicola Koschel, Tourismusberaterin, Sustainable Tourism Consultancy

Podiumsgäste:
Gloria Fluxà, Vice-Chairman & Chief Sustainability Officer, Iberostar
Hon. Miquel Mir Gual, Minister of Environment and Territory, Balearic Islands
Christian Schröder, Qualitäts- und Nachhaltigkeitmanagement, Wikinger Reisen
Martina von Münchhausen, Sustainable Tourism, WWF Deutschland

17:00 - 17:45 Uhr
Plastikfreier Urlaub – wie kann das gehen? Der Deep Dive in die Praxis von Hotel und Kreuzfahrtschiff

-In Kooperation mit Futouris-

  • Das Problembewusstsein über Meeresverschmutzung durch Plastikabfälle ist in der Tourismusbranche angekommen.
  • Im aktuellen Branchenprojekt von Futouris arbeiten Mitgliedsunternehmen, Balearen-Regierung und lokale Partner zusammen, um Plastikabfälle im Tourismus zu reduzieren.
  • Wie müssen Prozesse verändert werden, damit weniger Abfall entsteht und dieser nicht nur von Plastik hin zu anderen Materialien verlagert wird?
  • Sind alternative Lösungen für die aktuell genutzten Einwegplastikartikel wirklich nachhaltiger?
  • Wie kann man Mitarbeiter und Gäste aktiv in die Programme einbinden, um sie für einen eigenen Beitrag zu motivieren?

Die Session findet auf Englisch statt!

Impulsreferat & Moderation:
Prof. Dr. Harald Zeiss, Vorstandsvorsitzender, Futouris

Podiumsgäste:
Mike Brauner, Senior Manager Sustainability, TUI Group
Jo Hendrickx, Founder & CEO, Travel Without Plastic
Hansjörg Kunze, Vice President Communication & Sustainability, AIDA Cruises
Karina O’Gorman, Head of CR EMEAA, InterContinental Hotels Group

ITB Empowerment Forum 2

Kategorie
CSR

Datum
5. März 2020

Zeit:
11:00 - 18:00 Uhr

Ort
Halle 19, Palais am Funkturm (Messegelände)

Die ITB-Empowerment-Tage fokussieren sich darauf, verantwortliche, nachhaltige Tourismus Themen zu beleuchten. Dieses Forum wurde ins Leben gerufen, um die Aufmerksamkeit auf sensible Bereiche der Tourismus-Industrie zu lenken, statt wegzusehen. Sie dienen auch als Vorbild, da viele herausragende Persönlichkeiten dieser Bewegung innerhalb dieser 3 Tage mit Preisen ausgezeichnet werden und andere inspirieren.

Das Empowerment Forum 2 ist eine Plattform für Gleichheit & Verantwortlichkeit: Der Focus wird auf Vielfalt liegen, auf Geschlechter-Gleichberechtigung, auf der Auszeichnung herausragender LGBT+ Pioniere, auf der Auszeichnung von Frauen im Tourismus und von gemeinde-basierten Tourismusinitiativen.


Ein großer Teil des ITB Donnerstags ist auf Diversität und Geschlechter-Gleichheit ausgerichtet; der Tag beginnt mit dem Blick auf LGBT+Tourismus: Ein boomendes Segment, bei dem viele Destinationen vom Wachstum profitieren – einige leiden sogar bereits unter „Overtourism“. Die Panel-Diskutant*innen werden nach den Gründen forschen und nach nachhaltigen Lösungen suchen. Der ITB LGBT+ Pioneer Award wird anschließend zum 3. Mal an eine Persönlichkeit verliehen, die bei der Etablierung von LGBT+ als gleichberechtigtes Reise-Segment eine herausragende Rolle gespielt hat.
Ein Slot, der die Gleichheit der Geschlechter im Tourismus  diskutiert, findet im Anschluss statt. Eine Auswahl hochstehenderdender weiblicher Rednerinnen werden sich dem Thema aus weiblicher Sicht nähern. Ein besonderer Schwerpunkt wird darauf gelegt werden, die Hürden zu identifizieren, die Frauen besonders im Bereich Travel Technology daran hindern, aufzusteigen.
Einen Schritt weiter gehend, werden bei der folgenden Session, den 5. ITB-IIPT Celebrating Her Awards, besondere weibliche Führungspersönlichkeiten im Tourismus geehrt.
Der Rest des Tages ist dem Community-basierten Tourismus gewidmet: Die Gewinner*innen des anerkannten internationalen ToDo! Awards des deutschen Studienkreis für Tourismus werden bekannt gegeben. Zusätzlich wird im gleichen Zusammenhang auch ein Preis vergeben, der Aktivisten für Menschenrechte im Tourismus würdigt, gefolgt von einem Empfang.

Veranstaltungen

11:00 - 11:45 Uhr
LGBT+ Tourismus in Zeiten von 'Overtourismus' und Klimaschutz
  • In den letzten Jahren konnte weltweit in vielen Regionen eine positive Entwicklung des LGBT+ Tourismus beobachtet werden
  • LGBT+ Tourismus scheint eine Wachstumsmaschine und hochgeschätzter Nischen-Markt mit hohem ökonomischen Profit zu sein.
  • Inzwischen leiden einige dieser Destinationen bereits an ‚Overtourismus‘, die Klimaschutz-Debatte macht auch vor dem LGBT+ Segment nicht halt
  • Wird es negative Auswirkungen geben, was kann zur Prävention getan werden, welche nachhaltigen Lösungen gibt es?
  • Experten geben einen kurzen Überblick über die aktuelle Situation, diskutieren Herausforderungen der Zukunft, nachhaltige Lösungsansätze und Best Practices

Begrüßung:
Rika Jean-Francois, CSR-Beauftragte, ITB Berlin

Moderation:
Dipl.-Kfm. Thomas Bömkes, Managing Director, LGBT Consultant of ITB Berlin, Germany, Diversity Tourism GmbH

Referenten:
Kristin Hansen, CEO & Founder, Hansen&Partner
Peter Jordan,

11:45 - 12:00 Uhr
ITB International LGBT+ PIONEER AWARD Zeremonie
13:00 - 13:30 Uhr
3. EDITION: GENDER EQUALITY IM TOURISMUS: Weibliche Führungskompetenz in Travel Technology – warum nicht?
  • Welche Hürden gibt es für Frauen, Führungspositionen in Travel Technology zu übernehmen?
  • Was ist notwendig, um Frauen davon zu überzeugen, dass sie fähig sind, in Tech Jobs im Tourismus Karriere zu machen?
  • Welche Art von Unterstützung ist wirklich nötig, um die Geschlechter-Kluft zu überwinden?
  • Welche Tipps können erfolgreiche weibliche Führungskräfte ihren Geschlechtsgenossinnen geben?
  • Welche vorbildlichen Business Praktiken gibt es und wie kann mit regionalen Unterschieden umgegangen werden?

Begrüßung und Einführung:
Rika Jean-Francois, CSR-Beauftragte, ITB Berlin

Moderation:
Prof. Dr. Claudia Brözel, Dozentin, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde/University of Sustainable Development / Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft/Faculty of Sustainable Business Administration

Podiumsgäste:
Cara Frank, Vice President of Marketing
Roxane Kaempf, Innovation, Agile & Design Thinking Coach, Belgium
Anna Kofoed, Senior Vice President, Retail for Northern, Eastern, Central and Southern Europe, Amadeus
Nicole Scott, Founder, Mobile Geeks

Referentin:
Traci Mercer, Senior Vice President, Global Lodging Ground & Sea, Sabre Travel Network
Chiara Quaia, Vice President Business Developments Travel, Master Card

14:00 - 15:00 Uhr
DIE 5. ITB IIPT “CELEBRATING HER AWARDS”
  • Die IIPT India Global “Celebrating Her Awards” applaudieren und sprechen außergewöhnlichen Frauen aus dem Feld von Reise, Tourismus und Gastgewerbe ihre Anerkennung aus

Einführung:
Ajay Prakash, President, International Institute for Peace Through Tourism - India

Grußwort:
Rika Jean-Francois, CSR-Beauftragte, ITB Berlin

Moderation:
Anita Mendiratta, Founder & President, Anita Mendiratta & Associates

16:30 - 18:00 Uhr
TO DO Award 2020 Preisverleihung + Menschenrechte im Tourismus Award
  • Internationaler Wettbewerb seit 1995. Prämiert werden tourismusrelevante Projekte und Maßnahmen, bei deren Planung und Realisierung die Interessen der lokalen Bevölkerung sichergestellt sind.
  • Zum vierten Mal wird zusätzlich der TO DO Award Human Rights in Tourism, unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO- Kommission, verliehen.

Laudator:
Dr. Mathias John, Vorstandsmitglied Amnesty International Deutschland E.V.

Moderatorin:
Nadine Kreutzer, Journalistin Berlin

Preisträger TO DO Award 2020:
Esfahk Historic Village
Banteay Chhmar Community Based Tourism

Preisträger TO DO Award Human Rights in Tourism 2020:
La Muralla Soy Yo

Pressekontakt:
Claudia Mitteneder
+49 (0) 171 5238 299
claudia.mitteneder@studienkreis.org

Hospitality Tech Forum

Kategorie
eTravel World

Datum
5. März 2020

Zeit:
13:30 - 18:00 Uhr

Ort
Halle 7.1b, eTravel Lab

Was treibt die Hotellerie um und welche neuen Herausforderungen und Chancen ergeben sich durch die digitale Transformation? Erfahren Sie mehr, u.a. in Veranstaltungen zu Revenue Management, Marketing, Nachhaltigkeit und der Zukunft der Hotelbranche. Details zu allen Einzelveranstaltungen in Kürze hier.

Veranstaltungen

13:30 - 14:00 Uhr
Hotels und die "Total Technology": Survival of the smartest?

Warm-Up Hospitality Tech Forum

  • Einblicke in technologische Szenarien und kognitive Umgebungen im Big Picture
  • Beispiele smarter Hotels von den Pionieren in der Praxis
  • Empfehlungen für die Integration smarter Lösungen, Bewertung einiger Technologien sowie Umgang mit derzeitigen Hürden

Referentin:
Prof. Dr.-Ing. Vanessa Borkmann, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

14:00 - 14:10 Uhr
Einführung zum Hospitality Tech Forum

Hosted by Hospitality Industry Club

Einführung & Moderation:
Daniel Zelling, Gründer, Hospitality Industry Club

14:10 - 15:00 Uhr
Revenue Management: Keynote, Best Cases und Panel
  • Keynote von Profiter: Hohe Kosten und geringe Nachhaltigkeit des Online-Vertriebs. Wie künstliche Intelligenz helfen kann
  • Best Case-Präsentationen und anschließende Podiumsdiskussion zu:
  • Zukunft der Preisgestaltung in der Hotelbranche
  • Was ist die zukünftige Rolle eines Revenue Managers?
  • Was können Revenue Management-Lösungen heute leisten und wo braucht es aus Sicht der Hoteliers Erfahrungswerte und lokale Kenntnisse?
  • Wie entwickelt sich der Online Distributions-Mix im Revenue Management?

Keynote:
Osvaldo Mauro, CEO, Profiter

Moderation:
Wilko Weber, Vice President Global Revenue and Digital Strategy, Kempinski

Referentin:
Sigrid Ruppe-Senn, CEO, Interalp Touristik GmbH

Referent:
Siim Karu, Chief Revenue Officer, A&O Hostels
Jens Munch, CEO, Pace
Stan van Roij, Vice President - Hospitality, Infor

15:00 - 15:30 Uhr
Nachhaltigkeitstrends in der Hospitalitybranche
  • Lässt sich der Fridays for Future-Hype für die Branche nutzen?
  • Gibt es ein stärkeres Bewusstsein bei den Gästen?
  • Wie kann man das Thema Nachhaltigkeit im Vertrieb und Marketing besetzen?

Moderation:
Lea Jordan, Head of Marketing & Co-Founder, techtalk.travel

Referenten:
Franziska Altenrath, Gründerin, TUTAKA
Suzann Heinemann, Geschäftsführerin, GreenSign
Moritz Hintze, Gründer, bookitgreen
Uta Janbeck, Hoteldirektorin, Janbeck`s FAIRhaus
Moritz von Petersdorff-Campen, Geschäftsführer, Suitepad

15:30 - 16:00 Uhr
Die Zukunft des Online-Vertriebs
  • Werden Direktbuchungen gestärkt oder geschwächt?
  • Was passiert mit den OTAs, wenn Metasearcher die Buchung selbst erzielen möchten?
  • Wie müssen sich Hotels und Hotelgruppen für die Zukunft aufstellen und fit machen?

Podiumsgäste:
Felizitas Denz, Performance Manager, east Hotel
Ben Jost, CEO, TrustYou
Iris Steinmetz, N.N.

16:00 - 17:00 Uhr
Markenauf- und umbau: Best Case-Präsentationen und Panel
  • Was muss man beachten, wenn eine traditionelle Hotelmarke neu aufgestellt wird?
  • Was sind Fallstricke einer Markenneustrukturierung?
  • Was muss bei der Mitarbeiterkommunikation beachtet werden?

Moderation:
Sebastien Leitner, techtalk.travel

Referenten:
Heiko Buchta, Direktor, Platzl Hotel
Moritz Klussmann, CEO, Customer Alliance
Alexander Schuster, Head of Digital, 25hours Hotel Company
Michael Toedt, Co-Founder, dailypoint™
Betina Welter, Corporate Director Marketing & Communications, VIENNA HOUSE HOTELMANAGEMENT GMBH

17:00 - 18:00 Uhr
Hospitality 2025
  • Wie verändern sich Prozesse in der Hotellerie durch den Einsatz neuer Technologien?
  • Braucht es in Zukunft noch Personal?
  • Wie verändert sich die Erwartungshaltung der verschiedenen Gast-Zielgruppen?
  • Welches Hotelprodukt ist das zukunftsträchtige Modell für den Urlaub, welches für die Geschäftsreise?

Moderation:
David Turnbull, Hospitality Entrepreneur & Advisor, Board Member, techtalk.travel

Referenten:
Ian Di Tullio, SVP of Guest Services, ACCOR
Stefan Matthiessen, Chief Brand Officer, Koncept Hotels
Simone Puorto , CEO, Travel Singularity
Christian Schwarz Lausten, EMEA Lead, Airbnb for Work

ITB MICE Forum

Kategorie
MICE

Datum
5. März 2020

Zeit:
15:00 - 17:45 Uhr

Ort
Kongress Halle 7.1a, Saal New York 1

Wertvolles Know-how für MICE Experten.

Mehr Informationen zum ITB MICE Segment finden Sie auch unter www.itb-kongress.de/mice

Veranstaltungen

15:00 - 15:45 Uhr
New Work – was soll das?
  • Die Zeiten, in denen wir “Job nach Vorschrift” machen konnten und durch Management und Prozessoptimierung alleine erfolgreich waren, sind lange vorbei - die Zeiten in denen die geniale Führungskraft alles entscheiden musste, weil sie wusste, was das Beste ist, ebenfalls. 
  • Warum das so ist und wie Unternehmen heute arbeiten müssen, um langfristig & nachhaltig erfolgreich zu bleiben, erklärt Ihnen Friederike Euwens in ihrem Vortrag “New Work - was soll das?"

Referentin:
Friederike Euwens, New Work Facilitator

16:00 - 16:45 Uhr
Agiles Event Management – Mehr wir. Mehr Wirkung. Mehr WOW.
  • Warum ist eine agile Arbeitsweise im Eventmanagement notwendig?
  • Agile Grundwerte
  • Agile Prinzipien
  • Agile Hacks
  • Agile Teams

Referent:
Colja Dams, CEO, VOK DAMS

17:00 - 17:45 Uhr
Wenn Krisen zusammenschweißen – Krisenmanagement-Programm der visitBerlin Convention Partner
  • Wie können unterschiedliche Gewerke in Krisensituationen bestmöglich zusammenarbeiten?
  • Wie schafft eine Stadt, bei Terroranschlägen, Naturkatastrophen und andere Fällen höherer Gewalt, die Umsetzung eines professionellen Krisenmanagement-Programms?
  • Wie kann eine Sicherstellung der notwendigen Ressourcen auch Unternehmensübergreifend gewährleistet werden?

Referent:
Bernd Wiedemann, Vorstand, visitBerlin Convention Partner

ITB Tourism for Sustainable Development Day

Bild

Kategorie
Nachhaltigkeit

Datum
5. März 2020

Zeit:
15:00 - 17:55 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

Seit Jahrzehnten verzeichnet der Tourismus ein stetiges Wachstum. Insbesondere aufstrebende Entwicklungs- und Schwellenländer schöpfen ihr touristisches Potenzial zunehmend aus. Bereits jetzt ist der Tourismus für viele der Länder der bedeutendste Devisenbringer und ein wichtiger Sektor für Arbeitsplätze. Neben Chancen birgt das Wachstum des Tourismus auch Risiken. Damit der Tourismus langfristig zu einer nachhaltigen Entwicklung in den Destinationen beitragen kann, muss die Entwicklung aktiv begleitet werden. Nur so können wir Voraussetzungen dafür schaffen, dass touristische Räume auch lebenswerte Räume sind und bleiben.

Zum vierten Mal veranstaltet das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in diesem Jahr den ITB Tourism for Sustainable Development Day. Nach der Eröffnung durch den Parlamentarischen Staatssekretär Norbert Barthle werfen wir einen Blick auf unterschiedliche Brancheninitiativen im Tourismus. Akteure aus Politik, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft bündeln ihre Kompetenzen und Ressourcen, um komplexen Herausforderungen zu begegnen. Mit den Expertinnen und Experten diskutieren wir gemeinsam, wie die unterschiedlichen Initiativen aufgebaut sind und welche Faktoren entscheidend sind, um langfristig erfolgreich agieren zu können.

Im zweiten Panel des Tages schauen wir auf das große Potenzial von Frauen für den Tourismussektor in unseren Partnerländern. Frauen und Mädchen werden oftmals durch einen mangelnden Zugang zu Bildung sowie durch kulturelle Erwartungen und die damit verbundene Geschlechterwahrnehmung auf dem Arbeitsmarkt und am Arbeitsplatz selbst benachteiligt. So bleiben viele Chancen für weibliches Unternehmertum ungenutzt. In der Diskussion zeigen Expertinnen Perspektiven und Entwicklungspotenziale auf.

Tagesmoderation:
Monika Jones, Internationale Konferenzmoderatorin, DW Business Anchor

Veranstaltungen

15:00 - 15:05 Uhr
Eröffnung

Referentin:
Monika Jones, Internationale Konferenzmoderatorin, DW Business Anchor

15:05 - 15:25 Uhr
Keynote

Referent:
Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

15:25 - 15:45 Uhr
Zwiegespräch

Moderation:
Monika Jones, Internationale Konferenzmoderatorin, DW Business Anchor

Podiumsgäste:
Hon. Mmamoloko Nkhensani Kubayi-Ngubane, Minister of Tourism, South Africa

16:00 - 16:45 Uhr
Panel 1: Viele Akteure, ein Ziel – starke Partnerschaften im Tourismus
  • Immer öfter bündeln Akteure aus Politik, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft ihre Kompetenzen und Ressourcen, um Herausforderungen gemeinsam anzugehen – so auch im Tourismus. 
  • Die Themen, Strategien und Zielsetzungen sind dabei vielfältig: Von Menschenrechten über Biodiversität bis hin zu den Veränderungen, die die Digitalisierung mit sich bringt.
  • Wie solche Initiativen gelingen, welchen Herausforderungen sie gegenüberstehen und welche Konstellationen und Rahmenbedingungen eine arbeitsfähige Partnerschaft begünstigen oder limitieren, diskutieren wir gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern führender Brancheninitiativen der Tourismuslandschaft in Deutschland und Europa. 

Impulsreferat:
Susanne Salz, Head of Project, Plattform für Multi-Akteurs-Partnerschaften zur Umsetzung der Agenda 2030, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Moderation:
Monika Jones, Internationale Konferenzmoderatorin, DW Business Anchor

Podiumsgäste:
Joerg Boeckeler, Member of the Executive Committee, International Tourism Partnership (ITP)
Antje Monshausen, Leiterin der Arbeitsstelle Tourism Watch, Brot für die Welt, Vorstandsvorsitzende, Roundtable Human Rights in Tourism e.V.
Kirstin Rossgoderer, Programmleiterin, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Branchendialog Tourismus für nachhaltige Entwicklung
Susanne Salz, Head of Project, Plattform für Multi-Akteurs-Partnerschaften zur Umsetzung der Agenda 2030, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Masaru Takayama, Chair & Founder, Asian Ecotourism Network (AEN)

17:00 - 17:45 Uhr
Panel 2: Unternehmertum im Tourismus – ein Chancensektor für Frauen!
  • Die Stärkung von Frauen ist eine der effektivsten Möglichkeiten, positive Veränderungen in Entwicklungs- und Schwellenländern herbeizuführen. 
  • Unternehmerinnen und Gründerinnen können durch entmutigende soziale und kulturelle Gegebenheiten, ein niedriges Niveau an unternehmerischen Qualifikationen, Schwierigkeiten beim Zugang zu Gründungsfinanzierung und politische Rahmenbedingungen behindert werden. 
  • Der Tourismussektor bildet da keine Ausnahme. Während Frauen zudem den Großteil der Arbeitskraft im Tourismussektor stellen und gegenüber anderen Branchen überdurchschnittlich vertreten sind, findet man sie in den Führungsebenen immer noch selten. 
  • Mit den Panelistinnen diskutieren wir, wie Tourismus ein Chancensektor für Gründerinnen in unseren Partnerländern sein kann – insbesondere in Anbetracht einer Welt, die sich rasant verändert und täglich neue Technologien oder digitale Lösungen auf den Markt wirft. 
  • Die Erfahrung zeigt: je dynamischer der Sektor, desto größer die Möglichkeiten für eine breite Teilhabe. 
  • In der Veranstaltung sollen Perspektiven und Entwicklungspotenziale aufgezeigt werden. 
  • Darüber hinaus diskutieren wir bestehende Herausforderungen und Widerstände hinsichtlich Gleichberechtigung, Teilhabe und Zugangsmöglichkeiten im Tourismus aus Perspektive von Unternehmerinnen und Tourismusexpertinnen. 

Impulsreferat:
Johanna Klotz, Referentin, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Referat Menschenrechte, Gleichberechtigung, Inklusion

Moderation:
Dr. Merjam Wakili, Freiberufliche Moderatorin, Trainerin und Beraterin

Podiumsgäste:
Neha Arora, Gründerin, Planet Abled
Karla Luzette Beteta Brenes, Agentur für Wirtschaft und Entwicklung
Angela Kalisch, Chair, Equality in Tourism International
Julia Karst, Projektleiterin, Förderung von Unternehmerinnen und Unternehmensgründung von Frauen, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

17:45 - 17:55 Uhr
Wrap up

Referentin:
Monika Jones, Internationale Konferenzmoderatorin, DW Business Anchor

ITB Virtual Reality Lab Day 3

Kategorie
Virtual Reality

Datum
6. März 2020

Zeit:
10:00 - 17:45 Uhr

Ort
ITB VR Lab / Halle 10.2 / Booth 108

Das ITB Virtual Reality Lab in Halle 10.2 ist die Plattform für Anbieter und Nutzer von Virtual (VR) und Augmented Reality (AR) Anwendungen im Bereich Tourismus und Marketing und gibt Einblicke in aktuelle Technologien, Projekte und Entwicklungen.

Das ITB Virtual Reality Lab in Halle 10.2 (Stand 108) ist die Plattform für Anbieter und Nutzer von „Virtual Reality“ und „Augmented Reality“ Anwendungen im Tourismus und Marketing. Interessenten erhalten in Form von Best-Practice Beispielen und Case Studies Einblicke in aktuelle und zukünftige Technologien und können sich an den Ausstellungs-Countern oder in der Networking Area mit Experten, Ausstellern oder anderen Fachbesuchern zu Trends und Entwicklungen in der Tourismusbranche austauschen.

Veranstaltungen

11:00 - 11:45 Uhr
Optimale Nutzung von Digital-Reality-Erlebnissen für das Tourismus-Marketing
  • Wie sich Tourismus-Marketing durch Augmented Reality optimieren lässt
  • Methoden zur Verbesserung der Social-Media-Kommunikation mit Augmented Reality
  • Neueste Anwendungsfälle von Augmented und Mixed Reality im Tourismus-Marketing

Referent:
Daniel Sack, Geschäftsführer, 361/DRX

13:00 - 13:45 Uhr
VR und AR für die Digitalisierung in der Tourismusbranche - Chance für mehr Nachhaltigkeit
  • Wirtschaftskraft von AR und VR Deutschland/Europa/Weltweit
  • Welche Chancen stecken in VR/AR für Reiseunternehmen für neue Geschäftsmodelle
  • Welche Chancen stecken in VR/AR für Reiseunternehmen für mehr Nachhaltigkeit?
  • Diskussion: Welche nächsten Schritte sind für Unternehmen notwendig?

Referentin:
Elle Langer, pimento formate, Virtual Reality Berlin-Brandenburg e.V.

Data Talks

Kategorie
eTravel World

Datum
6. März 2020

Zeit:
10:30 - 13:30 Uhr

Ort
Halle 7.1b, eTravel Lab

Schwerpunkt Daten und Innovationen im Travel Tech-Bereich und was der Kunde davon hat: KI und Machine Learning, Datenverwertbarkeit und Plattformen, Predictive Personalization und Seamless Travel.

Veranstaltungen

10:30 - 10:35 Uhr
Begrüßung "Data Talks"

Begrüßung und Moderation:
Bernd Nawrath, Managing Director/Consultant, BNC Bernd Nawrath Consult

10:35 - 11:00 Uhr
Datengetriebene Geschäftsmodelle: Was geht, wer hilft?
  • Einführender Dialog zu aktuellen Geschäftsmodellen
  • Wie funktioniert die Wertschöpfung mit Daten?

Interviewer:
Bernd Nawrath, Managing Director/Consultant, BNC Bernd Nawrath Consult

Interviewgast:
Lisa Kinne, Referentin Digitale Luftfahrt & Touristik, Bitkom e.V.

11:00 - 11:20 Uhr
Multi-Plattform-Netzwerke im Tourismus
  • Der "Multi-Plattform-Netzwerk-Ansatz" veranschaulicht das Ziel, neue Plattformen einzuführen und diese systematisch zu verbinden
  • Das Ziel ist ein nahtloses digitales Reiseerlebnis durch den Verbund von Technologieplattformen, der zu einem sich selbst verstärkenden Netzwerkeffektmechanismus führt.

Referentin:
Monika Wiederhold, Managing Director, Amadeus Germany GmbH

11:20 - 11:40 Uhr
Nächstes Buzzword oder Überlebensstrategie? Von Digitization zur Datafication
  • Peakwork zeigt die relevanten Trends im Data Warehousing, der Datenanalyse und Auswertung
  • Wie kann die Analyse retrospektiver Daten genutzt werden, um zukünftige Trends vorherzusagen und neue datengesteuerte Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln?

Referent:
Joao Gonzaga, Chief Product und Technology Officer, Peakwork

11:45 - 12:30 Uhr
“Mit besten Empfehlungen” – Best Practice zum Thema Personalisierung
  • Best Case-Präsentation "A picture is worth a thousand datapoints – gain customer insights by visualizing data"

Moderation:
Bernd Nawrath, Managing Director/Consultant, BNC Bernd Nawrath Consult

Referenten:
Oliver Nökel, Founder / CEO, NumBirds GmbH

12:30 - 12:50 Uhr
Platformation: Die Auswirkungen der Plattformökonomie auf die Reisebranche
  • Welche Auswirkungen haben Plattformen auf das Kundenerlebnis?
  • Welche Möglichkeiten bietet es der Reisebranche?
  • Was können wir für die Zukunft erwarten?

Referent:
Tom Fecke, Director Strategic Sales EMEA, Sabre

12:50 - 13:05 Uhr
Fit für die Zukunft? Die vielversprechendsten Trends in der Reisetechnologie
  • Welche Tech Trends werden die Reisebranche beeinflussen?
  • Wie wird AI Reiseerlebnisse verbessern?
  • Was bedeutet das für Fluggesellschaften?

 

Referent:
Olivier Krüger, CEO, Lufthansa Systems

13:05 - 13:30 Uhr
Epilog "Data Talks": Die Zukunft der Reisetechnologie

Moderation:
Kevin May, Editor in Chief, PhocusWire

Podiumsgäste:
Olivier Krüger, CEO, Lufthansa Systems
Andy Owen-Jones, Co-Founder & CEO, bd4travel

eTravel Stage Day 3

Kategorie
eTravel World

Datum
6. März 2020

Zeit:
10:30 - 17:00 Uhr

Ort
Halle 6.1, eTravel Stage

Produkt-News zu Routenplanung und Cloud-based Geolokalisierung. U.a. im Fokus: Podcasts B2B und B2C. Details zu allen Einzelveranstaltungen in Kürze hier.

Produkt-News zu Routenplanung und Cloud-based Geolokalisierung. U.a. im Fokus: Podcasts B2B und B2C.

Veranstaltungen

10:30 - 11:00 Uhr
Mobile check-In and Self-Check-In
  • Der Check-in-Prozess. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.
  • Das Gasterlebnis. Wie ein guter erster Eindruck wirklich zählt.
  • Der Mobile Check-in. Wie man die unterschiedlichsten Bedürfnisse überall und nach einer reibungslosen und regelkonformen Praxis erfüllt.

Referent:
David Senar Julia, Senior Consultant, PassportScan

11:00 - 11:30 Uhr
Geodaten in der Cloud verwalten
  • Reisedetails / Routen in der Cloud verwalten
  • Veröffentlichen Sie Ihre eigene Navigations App, um Ihre wertvollen Daten zu schützen
  • Bieten Sie Ihren Kunden individuelle Reiseinformationen auf deren Smartphones an
  • Reduzieren Sie Ihre Kosten für die Erstellung und Verwaltung von Reiseführern
  • Warum der Schutz Ihrer Daten Ihr Unternehmen schützen wird

Referenten:
Jochen Schneider, CEO, Schneider Geo GmbH

11:30 - 12:00 Uhr
Product Launch: Unveiling Fair Trade Travel
  • Exklusive Produktvorstellung
  • Dezentrale Tools für Reisende und Reiseveranstalter
  • Verbesserung des Reisevertriebs durch aggregierte Direktbuchung

Referent:
Maksim Izmaylov, Geschäftsführer, Gründer, Winding Tree

12:00 - 12:30 Uhr
easyGDS - Eine Online-Reisebüro-Buchungsplattform
  • Eine Plattform, ganz auf die Bedürfnisse von Reisebüros ausgerichtet .
  • Bietet den Reisebüros alles, was sie brauchen, um innerhalb kurzer Zeit online zu gehen.
  • Ein produkt für alle: Flüge, Hotels, Mietwagen, Touren und Aktivitäten sowie Flughafentransfers.
  • Die Reisebüros erzielen bei jeder Transaktion einen Reingewinn.
  • Saas-Modell ohne versteckte Kosten

Referent:
Sean Leong, Business Development Manager, GoQuo

12:30 - 13:00 Uhr
Smart Tourism - Digitale Kurtaxe und Meldeschein
  • Erhöhung der Anreize zur Kurtaxenehrlichkeit 
    • bequeme Zahlung via App, Verknüpfung mit Vorteilen, Berücksichtigung Rabatte, Jahreskurkarten, Gruppen...
  • Vereinfachte Abwicklung für Vermieter
    • einfache Abwicklung des Meldescheins - direkt durch den Gast
  • Kurtaxen-Management für die Kommune
    • Tagesgasterfassung, automatische Bereitstellung der Kurtaxen-Daten, vereinfachte Kontrollen
  • Zusätzlicher preiswerter, streuverlustarmer Vertriebskanal für die regionale Wirtschaft

Referent:
Björn Leif Faltis, Projektmanagement, Guide 2 GmbH
Thomas Holst , Geschäftsentwicklung / CBDO, Guide2 GmbH

13:00 - 14:00 Uhr
Start Up Track
  • Start-Ups plaudern aus dem Nähkästchen
  • Täglich drei Kurzpräsentationen
  • Stärken, Schwächen und Herausforderungen
  • On Stage: Mamis Travelguide, Tutaka GmbH und Zelt Zu Hause

 

Moderation:
Michael Buller, Vorstand, VIR - Verband Internet Reisevertrieb e.V.

Referentin:
Alexandra Herget, Mitbegründerin, TUTAKA GmbH
Nina Heyder, Gründerin, ZeltzuHause
Laetitia Hörnler, Geschäftsführerin, mamis travelguide

14:00 - 15:00 Uhr
Ohren auf: Podcasts im Marketing-Mix
  • Einführungskeynote von Spotify
  • Was sind die Vorteile von Podcasts?
  • Earned, paid, owned. Wie finde ich raus, ob sich Podcasts in meinem Marketing-Mix lohnen?
  • Erfahrungswerte: Wie sorgt man für ausreichenden Informations- und Unterhaltungswert

Moderation:
Daniel Sprügel, Gründer, Maniac Studios

Podiumsgäste:
Teresa Baumgarten, Marketing Manager ITB Berlin, ITB Berlin
Jens Behler , Ressortleiter Digitale Kommunikation, Deutscher Olympischer Sportbund
Adrian Klie, Podcaster, Welttournee - der Reisepodcast
Christoph Streicher, Podcaster, Welttournee - der Reisepodcast

Referenten & Podiumsgäste:
Katia Yakovleva, Head of DE Strategic Accounts, Spotify

15:00 - 15:30 Uhr
Verwendung von Marken-SERPs zur Optimierung Ihres digitalen Ökosystems
  • Was ist die Marke SERP (Search Engine Result Pages)? (Hinweis: es ist das, was erscheint, wenn jemand Ihren Markennamen googelt?)
  • Warum SERP für Ihren Gewinn entscheidend ist
  • Was ist Ihr Digitales Ökosystem? (Hinweis: es ist riesig .... und lebenswichtig)
  • Wie Ihr digitales Ökosystem Ihr Kerngeschäft beeinflusst
  • Wie Sie die Marken-SERPs zur Optimierung Ihres Digital Ecosystems nutzen
  • Wie dies Ihre digitale Strategie ankurbelt und Ihren Gewinn verbessert

Referent:
Jason Barnard, Founder, Kalicube

15:30 - 16:00 Uhr
AI meets Paradise: Wie Jamaika mit Hilfe modernster Technologien den Tourismus fördert
  • Power of Big Data: Erschließung des Potenzials einer Destination durch eine ganzheitliche Analyse der Dateneinsichten.
  • KI und digitale Werbung: die richtige Person mit der richtigen Botschaft zum richtigen Zeitpunkt erreichen.
  • Zusammenspiel von Big Data und Digitaler Werbung: Umwandlung von inkrementellen Besuchern in eine Destination und Maximierung der Einnahmen.

Referenten:
Ivan Kusalic, Technischer Leiter, travel audience, an Amadeus Company
Donovan White, Direktor für Tourismus, Jamaica Tourist Board

16:00 - 17:00 Uhr
VR Lab goes eTravel World
  • Das ITB Virtual Reality Lab in Halle 10.2 ist die Plattform für Anbieter und Nutzer von Virtual (VR) und Augmented Reality (AR) Anwendungen im Bereich Tourismus und Marketing.
  • Als krönender Abschluss der eTravel World berichten Anbieter auf der eTravel Stage anwenderorientiert über ihre Produkte 
  • Q&A und Erfahrungsaustausch mit interessiertem Fachpublikum

Referent:
Jan Dolezal, CEO, SmartGuide
Josh Ellison, Mitbegründer, Jump To
Michael Lehnert, Direktor Vertrieb und Marketing, SENSAPE
Laura Olin, COO & Partner, ZOAN
Marco Rossi, Business Development Manager, Aeronike

ITB CSR Day

Bild

Kategorie
CSR

Datum
6. März 2020

Zeit:
10:45 - 14:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A1

Potenziale und Best-Practice-Beispiele eines zukunftsfähigen, nachhaltigen Tourismus.

Tagesmoderation:
Prof. Dr. Willy Legrand, Department of Hospitality, Tourism and Event Management, IUBH International University

Veranstaltungen

10:45 - 11:00 Uhr
Begrüßung

Referenten:
Rika Jean-Francois, CSR-Beauftragte, ITB Berlin
Prof. Dr. Willy Legrand, Department of Hospitality, Tourism and Event Management, IUBH International University

11:00 - 11:45 Uhr
Keynote: Klimawandel, Erderwärmung, Wetterextreme: Status Quo und Handlungszwänge
  • Heißsommer und aufrüttelnde Klimaberichte: Ein „Weiter so“ führt in den Abgrund.
  • Wie können wir den Klimanotstand noch verhindern?
  • Welche Maßnahmen zur Eindämmung von Erderwärmung und Klimawandel sind effektiv?
  • Welche Politikmaßnahmen sind unvermeidbar und zu erwarten?
  • Inwieweit ist die globale Tourismusbranche betroffen?
  • Status Quo und Handlungszwänge erläutert der weltweit führende Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber. 

Interviewer:
Prof. Dr. Willy Legrand, Department of Hospitality, Tourism and Event Management, IUBH International University

Referent und Interviewgast:
Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joachim Schellnhuber, Direktor (em.), Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK)

12:00 - 12:45 Uhr
Der Heiße Stuhl: Tourismus zwischen Fridays for Future und Flugscham
  • Auf dem Heißen Stuhl: Fridays for Future und Tourismusanbieter.
  • Neu: Fakten-Check mit Klimaexperten
  • Ziele und Positionen von der Fridays for Future-Bewegung.
  • Was sollte im Tourismus geschehen? 
  • Können wir noch so reisen, wie wir es gewohnt sind?
  • Was tun Tourismusanbieter wie Hotellerie, Luftverkehr und Kreuzfahrtgesellschaften und ist das genug? 
  • Die Positionen von Fridays for Future und Tourismusanbietern: Sind sie unversöhnlich oder lassen sich Kompromisse finden? 

Diskutanten:
Lucienne Damm, Senior Environmental Manager, TUI Cruises
Julia Massey, Vice President Global Sustainability, Kempinski
Matthias von Randow, Hauptgeschäftsführer, Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft BDL
Clara Mayer, Fridays for Future
Quang Anh Paasch, Pressesprecher der Berliner Ortsgruppe, Fridays for Future

Klimaexperten:
Dr. Dietrich Brockhagen, Executive Director, atmosfair
Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joachim Schellnhuber, Direktor (em.), Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK)
Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur, Finanztip

Moderation:
Eike Otto, Berater für Tourismus und Regionalentwicklung, sustainable-tourism.com, Traumdestinationen.de

13:00 - 13:45 Uhr
Studiosus-Gespräch: Nachhaltiger Tourismus und Klimawandel: Reisen ist sinnvoll! Wie sinnvoll ist reisen?
  • Nachhaltigkeit im Dreieck von Ökologie, Ökonomie und Sozialem
  • Können wir uns reisen im Zuge des Klimawandels noch leisten?
  • Welche Auswirkungen hätte ein Verzicht auf das Reisen?
  • Ist die Kompensation von Treibhausgasen die Lösung?
  • Zu welchen SDGs (Sustainable Development Goals) kann Tourismus einen Beitrag leisten?
  • Welche Verantwortung tragen Reiseveranstalter?
  • Ist Geiz beim Urlaub wirklich geil?

Moderation:
Martin U. Müller, Journalist, Der Spiegel

Podiumsgäste:
Helena Marschall, Klima-Aktivistin, Fridays for Future
Antje Monshausen, Leiterin der Arbeitsstelle Tourism Watch, Brot für die Welt, Vorstandsvorsitzende, Roundtable Human Rights in Tourism e.V.
Peter Mario Kubsch, Geschäftsführer, Studiosus
Lars Nielsen, Mitglied der Geschäftsführung, Vamos Eltern Kind Reisen

14:00 - 14:45 Uhr
Business Case Nachhaltigkeit: Fact or Fiction?
  • Is the business case of sustainability all about efficiency, and thus cost-savings? 
  • Where is the added value of sustainability in travel, tourism and hospitality and are consumers going for it? 
  • What are the best ways to move forward? 
  • To invest in initially more-expensive buildings and sustainable operations that eventually lead to dramatically-low costs and a higher yield? 
  • To reap the low-hanging fruits, creating substantial savings to fund advanced technologies down the road? 
  • Or to spread sustainability efforts across the value network, creating a new business model that is attractive to travelers?

Moderation:
Eric Ricaurte, Gründer, Greenview

Podiumsgäste:
Randy Durband, CEO, GSTC
Karina O’Gorman, Head of CR EMEAA, InterContinental Hotels Group
Brian Young, Managing Director EMEA, G Adventures

ITB International MICE Forum

Kategorie
MICE

Datum
6. März 2020

Zeit:
10:45 - 14:45 Uhr

Ort
Kongress Halle 7.1a, Saal New York 1

Tagesmoderation:
Caleb Parker, Founder & Director, Bold

Veranstaltungen

10:45 - 11:00 Uhr
Begrüßung

Referenten:
Irina Graf, Founder, The MICE Blog and Event Planners Talk, International Relations Officers, VDVO
Caleb Parker, Founder & Director, Bold

11:00 - 11:45 Uhr
New Work: Erfolgreiche Eventplanung mit Remote Event Stakeholdern
  • Wie sich der "new work" Trend auf die Veranstaltungsbranche auswirkt 
  • Welche kollaborativen Online-Werkzeuge stehen zur Verfügung, um Eventplanern bei der Fernkoordination ihrer Veranstaltungen zu unterstützen?
  • Wie können Eventplaner und ihre Stakeholder bei der Fernkoordination von Veranstaltungen online Vertrauen zu ihren Lieferanten aufbauen?
  • Wie sicher sind die Daten, die über Online-Tools ausgetauscht werden?
  • Wie wichtig ist eine Einarbeitungsreise im Vorfeld einer Veranstaltung für eine reibungslose Planung und die Frage ob Einarbeitungsreisen durch den Online-Zugriff auf Informationen ersetzt werden können?
  • Wie können Veranstaltungsplaner ihr Wissen aus einer Einarbeitungsreise oder einer vergangenen Veranstaltung behalten und mit ihren Teammitgliedern teilen, gibt es eine Möglichkeit, dieses wertvolle Wissen zu speichern?
  • Wie können Anbieter Eventplaner bei der Planung von Veranstaltungen aus der Ferne unterstützen (z.B. - Website, Blog-Artikel, Fallstudien, Video-Testimonials etc.)?

Moderation:
Irina Graf, Founder, The MICE Blog and Event Planners Talk, International Relations Officers, VDVO

Podiumsgäste:
Doreen Biskup, stellvertr. Vorstandsvorsitzende, Verband der Veranstaltungsorganisatoren e.V.
Caleb Parker, Founder & Director, Bold

12:00 - 12:45 Uhr
Influencer Events: Von der Schaffung von Instagram-Momenten bis zur Erzielung eines ROI
  • Was ist der Unterschied zwischen einer Presse- vs. Influencer-Reise oder -Veranstaltung?
  • Was sind die Ziele einer Influencer-Veranstaltung?
  • Wie können Marken die Aufmerksamkeit der vielbeschäftigten, gefragten Influencer gewinnen, ist dies nur mit monetären Belohnungen möglich?
  • Wie können Marken den ROI eines Influencer-Events messen?
  • Wie können Marken bei einem Event oder einer Reise Instagram-Momente schaffen, die die Influencer auf Social Media teilen können?
  • Wie notwendig ist ein Briefing vor dem Event oder der Reise und was beinhaltet ein solches Briefing?
  • Die Referenten geben Tipps für eine erfolgreiche Zusammenarbeit der Influencer

Moderation:
Caleb Parker, Founder & Director, Bold

Podiumsgäste:
Florian Hill, CEO & Ideator, HillWIRED
Lisa Reinshagen, MICE PR Director, Lieb Management
Han Talbot, Project Manager, Traverse

13:00 - 13:45 Uhr
Verlängerung des Veranstaltungszyklus über das Event hinaus
  • Was sind die Hauptgründe für die Verlängerung des Lebenszyklus eines Events?
  • Was ist der Lebenszyklus eines Events und wie erstellt man Inhalte für jede Phase der Kundenreise?
  • Wie findet man die richtige Balance zwischen dem Austausch von Bildungsinhalten und der Durchführung von Eventpromotion?
  • Wer innerhalb der Organisation kann die Verlängerung des Veranstaltungszyklus koordinieren? Event-Manager, Marketing-Teams, Community-Manager?
  • Wie kann man die vor und nach dem Event gesammelten Daten analysieren, in das physische Event einfließen lassen und als Feedback verwenden?
  • Was ist Online-Community-Management und wie wird es für die Verlängerung des Event-Lebenszyklus angewendet?
  • Was sind die Best Practices und mögliche Strategien zur Verlängerung des Lebenszyklus eines Events?

Moderation:
Caleb Parker, Founder & Director, Bold

Podiumsgäste:
Irina Graf, Founder, The MICE Blog and Event Planners Talk, International Relations Officers, VDVO
Sabrina Meyers, Director, Orchid Lily Events
Dr. James Morgan, Principal Lecturer in Event Design and Technology, University of Westminster, Founder, Event Tech Lab

14:00 - 14:45 Uhr
Das Kreieren von "Micro Moments" zur Steigerung des Teilnehmer-Engagements bei Veranstaltungen
  • Mikro wird als "extrem klein" definiert. Wie können Eventplaner diesen wachsenden Trend mit der Veranstaltungsbranche in Verbindung bringen? 
  • Was hat "micro" mit den sich ändernden Bedürfnissen und Erwartungen der Teilnehmer an eine Veranstaltung zu tun?
  • In welchen Phasen der Veranstaltung können Micro-Momente das Engagement der Teilnehmer steigern, sind diese vor, während oder nach der Veranstaltung und wie?
  • Können Organisatoren Micro-Momente über die gesamte Kundenreise oder nur bei der physischen Veranstaltung integrieren, um das Engagement der Teilnehmer zu erhöhen?
  • Wie können Event-Profis eine Reihe von Micro-Experiences auf ihren Veranstaltungen kreieren, um das Engagement der Teilnehmer zu jeder Zeit zu erhöhen?
  • Beispiele von Micro-Momenten werden vorgestellt

Referent:
Kevin Jackson, Director of Ideas and Innovation, The Experience is the Marketing

ITB Destination Day

Bild

Kategorie
Destinations

Datum
6. März 2020

Zeit:
10:45 - 17:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A4/A5

Strategien und Best Practice-Beispiele wichtiger Tourismusregionen; Empfehlungen für die Optimierung des Destination-Management.

Tagesmoderation:
Fenja Weberskirch, Consultant, Dr. Fried & Partner GmbH

Veranstaltungen

10:45 - 11:00 Uhr
Begrüßung

Referentin:
Fenja Weberskirch, Consultant, Dr. Fried & Partner GmbH

11:00 - 11:45 Uhr
Reiseerlebnisse der Zukunft: maßgeschneidert, datenbasiert, relevant
  • Standardisierte Massenprodukte: zunehmend banal und austauschbar.
  • Erwartungen des modernen Kunden: maßgeschneiderte Reiseangebote, bereichernde Erlebnisse, persönliche Erfahrungen.
  • Erfolgsfaktoren innovative Technologien, intelligente Kundendaten-Nutzung, tiefe Customer Insights.
  • Best Practices zu einzigartigen Reiseerlebnissen und relevanten Reiseangeboten.
  • In Zukunft: Spielt die Destinationsentscheidung noch eine Rolle oder dominieren die Erlebnisse die Reiseentscheidung?

Moderation:
Florence Kaci, Director, Business Development Europe and Africa, European Market Specialist, Phocuswright Inc

Podiumsgäste:
Traci Mercer, Senior Vice President, Global Lodging Ground & Sea, Sabre Travel Network
Andy Owen-Jones, Co-Founder & CEO, bd4travel
Björn Vöhl, Senior Director Market Management DACH & Nordics, Expedia Group

12:00 - 12:45 Uhr
Coronavirus Outbreak: Effects On Global Tourism And Successful Recovery And Resilience Measures
  • Coronavirus and its effects on global tourism
  • The latest figures and statistics
  • Measures and efforts taken by the international community to contain the spread of the disease and their effects.
  • Tourism development scenarios for the near future
  • Successful measures to enhance resilience and speed-up recovery

Impulsreferate:
Dr. Eran Ketter, Researcher, Consultant & Crisis Management Advisor
Esencan Terzibasoglu, Special Advisor to the Secretary General, WTCF, former Director of Destination Management and Quality Programme, UNWTO

Moderation:
Richard Matuzevich, Senior Manager, Liaison Department, World Tourism Cities Federation WTCF

Podiumsgäste:
Prof. Dr. Wolfgang Georg Arlt, CEO, COTRI - China Outbound Tourism Research Institute
Dr. Eran Ketter, Researcher, Consultant & Crisis Management Advisor
Dr. Fang Meng, Associate Professor, School of Hotel, Restaurant & Tourism Management, University of South Carolina
Esencan Terzibasoglu, Special Advisor to the Secretary General, WTCF, former Director of Destination Management and Quality Programme, UNWTO

Bild
13:00 - 13:45 Uhr
Destination: YouTube - A Guide To Travel Branding In The Age Of The User
  • In the wake of the Thomas Cook collapse, Brexit and the threat of a pan epidemic, travel brands will need more than performance-based advertising to quell the anxiety of travelers.
  • How can brands successfully tell their brand story and gain the trust of the user?
  • Destination YouTube is a provocative and informative story of three successful content strategies— what works, what doesn’t and what are the keys to success.

Referent:
Mike Yapp, Chief Creative Evangelist, Google

14:00 - 14:45 Uhr
Destination Stereotypes: Video Marketing as Effective Tool for Image Creation

- in Kooperation mit Convention & Culture Partner Russia - 

  • Destinations are fettered by stereotypical perception of tourists.
  • Many cities and countries work towards dispelling such stereotypes and achieve new images.
  • Enormous increase in worldwide online video consumer traffic and video production of forward-looking market players.
  • Success factor: video content as a key communication tool to target travel audience.
  • How to build effective communication campaigns.
  • Lessions learned from the best practice cases of Moscow, Russia and more.

Moderation:
Tatiana Naumova, Journalist

Podiumsgäste:
Mila Ilushina, Head of Strategic Projects Department, Moscow Project Office for Tourism and Hospitality Development
Elena Lysenkova, Advisor of the Head, Federal Agency for Tourism Russia
Irina Sergeeva, Head of the Department of International Tourism, Federal Agency for Tourism Russia
Vladimir Varnavskii, CEO & Founder, VResorts

15:00 - 15:45 Uhr
Innovating Cultural Heritage Tourism Products

Strengthening the contribution toward sustainable tourism development - in cooperation with Official Partner Country ITB Berlin 2020 Oman

  • Strong and mutually beneficial inter-relations between culture/heritage and tourism.
  • Innovations in cultural heritage tourism.
  • Overcoming challenges like the sustainable management of cultural heritage tourism products.
  • Preparing cultural heritage tourism products for a mixed audience.
  • Creating enjoyable and educating cultural tourism experiences.

Impulsreferat:
H.E. Hassan Mohammed Al-Lawati, Advisor to the Minister of Heritage Affairs, Ministry of Heritage & Culture, Oman
Prof. Dr. Heba Aziz, Professor of Sustainable Tourism and Development & Head of Department, German University of Technology in Oman

Moderation:
Dr. Hamed Almuhrzi, Department of Tourism, College of Arts and Social Sciences, Sultan Qaboos University

Podiumsgäste:
H.E. Hassan Mohammed Al-Lawati, Advisor to the Minister of Heritage Affairs, Ministry of Heritage & Culture, Oman
Prof. Dr. Heba Aziz, Professor of Sustainable Tourism and Development & Head of Department, German University of Technology in Oman
Peter DeBrine, Senior Project Officer, Sustainable Tourism, World Heritage Centre Culture Sector, UNESCO

16:00 - 16:45 Uhr
Instagram, Influencer & Co: Die unterschätzten Herausforderungen für Destinationen
  • Instagram und Facebook eröffnen dynamische Wege, um mit Reisenden in Kontakt zu treten.
  • Über Fotos und Videos werden Destinationen und deren Geschichten lebendig.
  • Instagram-Stories, Videos und Ortsangaben stellen einen Bezug zu Fotos auf sozialen Netzwerken her.
  • Reisenden werden Emotionen vermittelt, die sie zu einmaligen Erfahrungen inspirieren.
  • Wie fördert man Interaktion und wie erzielt man über diese Inspirationen Buchungen?
  • Welche Rolle spielen Influencer?

Impulsreferat & Moderation:
Stephen Dutton, Senior Research Analyst, Euromonitor

Podiumsgäste:
Kassie Churchill, Director of International Marketing, Visit California
Natalie Lefevre, Social Media & Digital Marketing Consultant, Travel Influencer
Lauren Teague, Digital Native, Strategist, Speaker

17:00 - 17:45 Uhr
Creative Tourism - The New Multi-Tool Of The Tourism Industry

Referentin:
Caroline Couret, Director & Founder, CreativeTourismNetwork®

ITB Empowerment Forum 3

Kategorie
CSR

Datum
6. März 2020

Zeit:
11:00 - 14:00 Uhr

Ort
Halle 19, Palais am Funkturm (Messegelände)

Die ITB-Empowerment-Tage fokussieren sich darauf, verantwortliche, nachhaltige Tourismus Themen zu beleuchten. Dieses Forum wurde ins Leben gerufen, um die Aufmerksamkeit auf sensible Bereiche der Tourismus-Industrie zu lenken, statt wegzusehen. Sie dienen auch als Vorbild, da viele herausragende Persönlichkeiten dieser Bewegung innerhalb dieser 3 Tage mit Preisen ausgezeichnet werden und andere inspirieren.

Das Empowerment Forum 3 ist eine Plattform für Tierschutz und Engagement: Kritische Fragestellungen zum ethischen Umgang mit Tieren im Tourismus als auch bezüglich der Unterstützung von Fraueninitiativen und weiblichem Entrepreneurship werden debattiert.

Der ITB Freitag konfrontiert die Zuhörerschaft mit der Notwendigkeit Tier-Rechte im Tourismus ernster zu nehmen. In diesem Jahr wird die Session sich insbesondere mit touristischen Erfahrungen beschäftigen, die Delfine und andere Meeres-Säugetiere beinhalten: Welche sind unverantwortlich, welche alternativen Produkte existieren oder können entwickelt werden, wie können wir es besser machen?
Das 2. Highlight am Tag3 ist der Workshop zu Female Social Entrepreneurship, der Frauen aus aller Welt zusammenbringt, die soziale Unternehmerinnen im Tourismus sind -oder werden wollen-, um gegenseitig Erfahrungen auszutauschen und zu überlegen, was verbessert werden könnte. Um diese Frauen weiter zu befähigen, werden wir weibliche Mentorinnen einladen, die mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Das letzte Event des 3. Tages wird die Verleihung der bekannten ITB Book Awards sein, die Autoren und Verlage von tourismus-relevanten Büchern und Druckerzeugnissen.

Veranstaltungen

11:00 - 12:00 Uhr
Whales and dolphins in tourism: transitioning to a responsible future

Begrüßung und Einführung:
Nick Stewart, Global Head of Campaign, World Animal Protection

Keynote Speaker:
Rob Lott, End Captivity Policy Manager, Whale and Dolphin Conservation
Rachel McCaffery, Senior Advisor, Responsible Travel, G Adventures
Dr. Jan Schmidt-Burbach, Global Head of Research and Animal Welfare, World Animal Protection
Dylan Walker, CEO, World Cetacean Alliance

Moderation:
Jeremy Smith, writer, speaker and sustainable tourism consultant

13:00 - 14:30 Uhr
SPEZIAL ZUM INTERNATIONALEN FRAUENTAG
  • Der Frauen-Social-Entrepreneurship-Workshop bringt Frauen aus aller Welt zusammen, die Sozialunternehmerinnen sind, oder es werden wollen
  • Das Ziel ist Erfahrungen auszutauschen und was besser gemacht werden kann
  • Im 1. Teil werden Best Practices von erfolgreichen Frauen ausgetauscht
  • Im 2. Teil wird in kleinen Einheiten diskutiert (als Unterstützung werden weibliche Mentorinnen mit Rat und Tat zur Seite stehen)
  • Im 3. Teil werden die Ergebnisse geteilt

Mentors:
Tamari Bichashvili, Representative, International Trade Centre (ITC), SheTrades Commonwealth Programme
Prof. Dr. Claudia Brözel, Dozentin, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde/University of Sustainable Development / Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft/Faculty of Sustainable Business Administration
Kirsi Hyvaerinen , Managing Director, PRÁTTO Consulting Partner, ITB Advisory
Dr. Mihee Kang, Director Asia-Pacific, GSTC
Chiara Quaia, Vice President Business Developments Travel, Master Card
Dr. Amina Tall, Director Branch Office, Deutsch-Arabische Gesellschaft (D.A.G.)

Moderation:
Rika Jean-Francois, CSR-Beauftragte, ITB Berlin

Podiumsgäste:
Dana Artz, Sustainability Manager, Evaneos
Dr. Nicole Häusler, ITC
Gifty Mensah, CEO, Teyy-Net Travel and Tours & Recruitment Limited
Rose Topisian Belo, CEO, Luxury Safaris

ITB Medical Conference Day 3

Kategorie
Medical

Datum
6. März 2020

Zeit:
11:00 - 15:00 Uhr

Ort
Halle 21b

Today, we will take a deeper look into the development of Medical Spas and Medical Wellness as a booming market. What is the additional value of these products and services in comparison to traditional wellness offers? How does health insurances, spa resorts & hotels cooperate in these lucrative niche market? Join travel industry and medical tourism professionals who share their experiences, discuss the problems they’ve encountered and mistakes they’ve made, and listen to their marketing and consumer-focused strategies and recommendations.

Der Freitag steht ganz im Zeichen der Entwicklung von Medical Wellness als wachsendem Tourismussektor. Wie sieht die Abgrenzung zu herkömmlichen Wellness Angeboten aus und wie reagieren Hotels auf die zunehmende Nachfrage nach diesem Produkt. Best Practice Beispiele und konkrete Empfehlungen zur Etablierung und Vermarktung von Medical Wellness Angeboten bieten eine ersten Überblick.

Veranstaltungen

10:00 - 10:30 Uhr
Health Travel And Benefits In The Turkish Market

www.emrealikodan.com

Referent:
Emre Ali Kodan, Owner, Baki International Health & Travel Solutions

10:30 - 11:00 Uhr
Infertility – Ivf Treatments

Referentin:
Siyka Katsarova, Founder, Managing Partner, MEDSPA BG

11:00 - 11:30 Uhr
Overweight And Obesity – Prevention Program, Best Practice From Slovakia’s Medical Spas

Referentin:
Janka Zalesakova, Vice President, President, European Spas Association, Slovak Spas Association

11:30 - 12:00 Uhr
Which Treatments Are Available In Russian-Speaking Countries? Interesting And Budgetary Medical Offers In Russia, Ukraine, Belarus And Georgia.

Referentin:
Natalia Strokovska, Owner, DoctorGEO&SPA Agency & Journal

12:00 - 12:30 Uhr
Corporate Health Management – 3 Pillar Concept: Health Resort Pyrmont – Health As A Factor For Success To An Integrated Wellness & Health Resort
  • Staatsbad Pyrmont: workplace health management is effective and sustainable way, both for its own employees as well as a service provider to businesses, companies and tourism
  • Health also plays an important role on the path of becoming an integrated wellness and health resort. The focus lies above all on innovation-change-digitalisation.

www.staatsbad-pyrmont.de

Referentin:
Maria Bialas, Head of Department for Health, Innovation and Product Management, Health Resort Bad Pyrmont

12:30 - 13:00 Uhr
New Prevention Concepts In Cooperation With Health Insurancies: “Stay Fit In The Craftsmen Business”
  • The health resorts Bad Pyrmont and Bad Zwischenahn in cooperation with the health insurance IKK classic, the regional Chambers of Craftsmen of Lower Saxony, Germany, started a new prevention program "Stay fit in the craftmenbusiness" for employees in the craft businesses
  • How employees will stay healthy and fit for a long term with this specialized health program.
  • The IKK Classic and most health insurance companies pay EUR 180 for participation in this prevention course

www.staatsbad-pyrmont.de

Referent:
Christian Meijerink, Customer Care und Service Quality, Health Resort Bad Pyrmont

13:00 - 13:30 Uhr
How To Create A Sustainable Health Resort – Best Case From Bulgaria
  • The Bulgarian resort Albena (owner and operator of 43 hotels) is fully committed to environmental protection and is characterized by his "green mission"
  • You will hear the latest sustainable innovations and the combination with Health tourism offers

Referent:
Dimitar Stanev, Deputy Director Business Development, Pilot leader, INVADE Horizon 2020 Project

13:30 - 14:00 Uhr
Maya Estetik Hospital In Turkey
  • Established in 2004 in Istanbul, Maya Group has four companies in medical aesthetics field.
  • Maya Estetik has become one of the leading and most respected health services providers in Medical Aesthetic and hair transplantation field
  • Medical and aesthetic treatments at the highest standards to our patients from all over the world
  • Maya Estetik as the main pioneer of health tourism and International Health Tourism Authorization Certificate holder in Turkey

Referent:
Dr. Abdullah Hasiripi, Clinic Director, Maya Estetik Hospital

14:00 - 15:00 Uhr
Making Medical Tourism Work For Your Travel Agency
  • Discussion on practical solutions to add Medical Tourism to your business
  • Listen to real-life experiences and get concrete takeaways Panelists

Moderation:
Julie Munro, President of Medical Travel Quality Alliance MTQUA, Author of the IATA course on Medical Travel Assistance

Podiumsgäste:
Caroline Bodanis, Medical Travel Quality Alliance
Gero Graf, Chief Commercial Officer, Co-Founder, Qunomedical
Ernest Svažić, Mayor, Krapinske Toplice Municipality
Benny Thomas, Editor & Publisher, Medical Tourism Magazine

15:00 - 15:30 Uhr
How To Add The Executive Health Checkup As A Medical Wellness Mtqua Logo Choice For Your Customers
  • Executive health checkup packages are popular and can be profitable opportunity for agencies
  • Find health checkup packages for customers from €500 to €15,000
  • Choose the packages that best fit customers of all ages, from quick and simple clinic packages to complex and thorough hospital packages
  • Case studies of business travelers and tourists who got different kinds of
    health checkups during their trips abroad

www.mtqua.com

Referentin:
Julie Munro, President of Medical Travel Quality Alliance MTQUA, Author of the IATA course on Medical Travel Assistance

15:30 - 16:00 Uhr
NN - POWERED BY MALAYSIA HEALTHCARE TRAVEL COUNCIL (MHTC)

Referentin:
Sherene Azli, chief executive officer, Malaysia healthcare travel council (MHTC)

16:00 - 16:30 Uhr
MEDICAL WELLNESS AND MEDICAL TOURISM AS A PART OF THE TRAVELTRADE INDUSTRY AND ITS IMPLICATION
  • Medical tourism has become a strong and successful industry worldwide over the past 20 years, with both: losers and winners in the future.
  • It’s important not only to use the term as a marketing tool, you need a very high quality standard. The guest /health tourist always has the opportunity to choose a different destination, so he should be considered as a regular guest.
  • To share the stay in a clinic can be compared with a hotel stay, or the clinic should, in order to survive internationally, can also be run and equipped as a hotel.
  • It’s important to have a close cooperation between the clinics, the service facilities and the facilitators, as well as the USP (unique selling point) of the facility.
  • The business model for international patient tourism is very important in advance, not every country pays a referral fee.

Referent:
Lutz Lungwitz, President, German Medical Wellness Association

ITB Deep Dive Sessions 3

Kategorie
Deep Dive Sessions

Datum
6. März 2020

Zeit:
11:00 - 16:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Cube Club

Intensiver fachlicher Austausch mit fachkundigen Experten im kleinen Kreis. 

Tagesmoderation:
Prof. Dr. Jürgen Schmude, Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie und Tourismusforschung, Ludwig-Maximilians-Universität München, Präsident, DGT e.V.

Veranstaltungen

11:00 - 11:45 Uhr
Keynote: Thumbstopping: The Case to Make More Content That Moves, Sings, and Smiles

Key Insights:

  • Unpack the Four C’s of Communication and how they manifest into three desirable results that benefits brands and audiences together.
  • Create content that adds value to your audiences – rather than adding to the noise of social media feeds.
  • Video and voice are today’s dominate mediums for messaging, yet they are underutilized by most brands and agencies.  

Takeaways:

  • How to use different types of content to capture attention and drive engagement with your audience.
  • Understand the differences between social media posts and stories, or snaps and TikToks, and when to use them.
  • Know which mobile apps and tools you can start using immediately to create videos, voice, and personalized content. 

Die Session findet auf Englisch statt! 

Referentin:
Lauren Teague, Digital Native, Strategist, Speaker

12:00 - 12:45 Uhr
Voice Commerce: Reisen und Hotelzimmer verkaufen über Amazon Alexa und Google Assistent
  • Sprache als die Mensch-Computer-Schnittstelle der Zukunft.
  • Wie steht es um die Potentiale in der Reisebranche?
  • So funktioniert Voice Commerce bei der Hotelzimmerbuchung. 
  • Was sind die Vorteile? Und wie schaffen wir Akzeptanz beim Kunden? 
  • Lessons learned von Prizeotel. 
  • Tipps für ein zielführendes Dialog-Design. 

Die Session findet auf Englisch statt! 

Moderation:
Steffen Hohl, Managing Director, Yeahmazing

Podiumsgäste:
Dr. Aljoscha Burchardt, Deputy Site Director, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)
Tim Kahle, Gründer & Geschäftsführer, 169 Labs
Constantin Rehberg, Chief Digital Officer, Prizeotel

13:00 - 13:45 Uhr
Google Algorithms vs. Google Penalties Explained
  • Former senior Search Quality Googler and SEO expert Kaspar Szymanski explains why there are no algorithmic penalties, why travel sites fail in search and how to avoid Google SERP disasters.
  • Learn about the difference between Google algorithms and Google penalties.
  • How do they interlock and impact travel websites?
  • And how to deal with perceived and real threats stemming from both?
  • Open audience Q&A at the end: all Google Search and SEO questions are answered live!

Die Session findet auf Englisch statt! 

Referent:
Kaspar Szymanski, SEO-Expert, former Google Search Quality Team Member, SearchBrothers.com

14:00 - 14:45 Uhr
ITB Market Research: Fridays for Future = Future of Travel? Reiseverhalten der Millennials und Produktentwicklung im Tourismus

-In Kooperation mit DER Touristik und mascontour-

  • Top-aktuelle Studienergebnisse: Einstellungen zum Klimawandel und Reiseverhalten von Millennials
  • Welche Bedeutung hat das Reisen für die Reisenden von morgen?
  • Beeinflusst die aktuelle Klimadebatte das Reiseverhalten der Millennials?
  • Haben traditionelle Tourismusangebote noch eine Zukunft?
  • Wird sich der Boom beim Flugverkehr und bei Kreuzfahrten fortsetzen?
  • Branchenprofis diskutieren über künftige Herausforderungen bei der Produktentwicklung im Tourismus

Impulsreferat:
Matthias Beyer, Founder and Managing Director, mascontour GmbH
Ulrike Braun, Head of Corporate Responsibility, DER Touristik Group GmbH

Moderation:
Matthias Beyer, Founder and Managing Director, mascontour GmbH

Podiumsgäste:
Gabriela Ahrens, Senior Director, Sales, Lufthansa Group
Lucienne Damm, Senior Environmental Manager, TUI Cruises

15:00 - 15:45 Uhr
Gesunde Hotels – Klimapositiv durch Cradle to Cradle
  • Wie wird Cradle to Cradle in der Hotellerie umgesetzt?
  • Wie können Hotels klimapositiv gebaut werden?
  • Welchen Nutzen bringt der Baustoff Holz für die Hotellerie?
  • Wie können auch Hotels als Materialbanken genutzt werden?
  • Wie sehen die Hotels der Zukunft aus – wie können sie mehr als „nur“ nachhaltig sein?

Einführung & Moderation:
Nora Sophie Griefahn, Geschäftsführende Vorständin, Cradle to Cradle NGO
Tim Janßen, Geschäftsführender Vorstand, Cradle to Cradle NGO

Podiumsgäste:
Dipl.-Ing. Jörg Finkbeiner, Geschäftsführer, Partner und Partner Architekten
Ing. Dr. Erwin Thoma, Gründer, Thoma Holz GmbH

Bild
16:00 - 16:45 Uhr
ITB Market Research: Future of Travel 2040?
  • As the climate emergency unfolds and the 2030 deadline for the Sustainable Development Goals passes, Euromonitor International asks what will the future of travel be in 2040?
  • Join us to fast forward to the future to consider the potential impact of drivers like geopolitics, demographics, technology, sustainability and consumer values on destinations and travel brands. 
  • Assessing the impact of megatrends also helps to take a long term view of potential disruptors to the status quo.  
  • What will consumers of 2040 look for in travel experiences? How will the path to purchase change and where should suppliers focus their efforts? How will lodging, transport, distribution and payments change in terms of customer experience and service delivery? 
  • Euromonitor International will pose these bold questions to help steer a path through the unknown by focusing on what is more certain.

Die Session findet auf Englisch statt! 

Referentin:
Caroline Bremner, Head of Travel Research, Euromonitor

eTravel Lab Day 3

Kategorie
eTravel World

Datum
6. März 2020

Zeit:
13:30 - 17:00 Uhr

Ort
Halle 7.1b, eTravel Lab

Social Media Plattformen, Blogger, Influencer, Storyteller – alles Fake-News oder seriöse Marketing und Distributionswege, auf die wir nicht verzichten sollten (können)?

Social Media Plattformen, Blogger, Influencer, Storyteller – alles Fake-News oder seriöse Marketing und Distributionswege, auf die wir nicht verzichten sollten (können)?

Details zu allen Einzelveranstaltungen in Kürze hier.

Moderation:
Gerd Otto-Rieke, ITB eTravel-Team

Veranstaltungen

14:30 - 15:00 Uhr
Digital Content Marketing: Strategien für erfolgreiche Vertriebskampagnen

Referent:
Rob Holmes, Founder & Chief Strategist, GLP Films

15:00 - 15:30 Uhr
Influencer - Held oder Nutznießer?
  • Traumberuf: Influencer! Aber was macht einen professionellen Influencer aus?
  • Und woran erkennen Vertreter von Destinationen, Hotelmarketing-Verantwortliche u.a. aus der Branche geeignete Anfragen?
  • Ein Erfahrungsaustausch über eine nicht mehr wegzudenkende Kooperation mit Influencern und Repräsentanten der Tourismusindustrie

Moderation:
Melvin Boecher, Founder, Traveldudes

Podiumsgäste:
Kash Bhattacharya, budgettraveller.org
Jana Kalea, Bloggerin, comfort-zone.net

15:30 - 16:00 Uhr
Blogging und Open Data im Tourismus

Referenten:
Catharina Fischer, Netzwerkpartnerin / Beraterin, Tourismuszukunft
Christoph Hampe, Digital Marketing Manager, Thüringen Tourismus

16:00 - 16:30 Uhr
WhatsApp-Marketing 2020: Marketing mit dem größten Social Network
  • WhatsApp Business
  • Datenschutz
  • Kundenservice
  • Marketing-Möglichkeiten
  • Gewinnspiele
  • Praxisbeispiele

Referent:
Michael Faber, Marketing-Berater, Tourismuszukunft, Reisebüro Faber

16:30 - 17:00 Uhr
Das Zeitalter der Künstlichen Intelligenz: Chancen und Herausforderungen für den Tourismus
  • Anwendungsfelder der Künstlichen Intelligenz
  • Konkrete Umsetzungsbeispiele im Tourismus
  • Handlungsempfehlung für touristische Akteure
  • Ausblick in die Zukunft

Referent:
Florian Bauhuber, Geschäftsführer, Tourismuszukunft

eTravel Stage Day 4

Kategorie
eTravel World

Datum
7. März 2020

Zeit:
11:00 - 14:00 Uhr

Ort
Halle 6.1, eTravel Stage

Kostenlose DRV Seminare zu folgenden Themen:

  • Digitale Marketing Automatisierung
  • Digitale Kundengewinnung
  • Social Media Marketing

 

 

Veranstaltungen

11:00 - 12:00 Uhr
Digitale Marketing Automatisierung
  • Grundlagen Digitale Kundengewinnung - Worauf kommt es an, wenn man Menschen online begeistern möchte? Wie kann ein Weg online vom Interessent zum Kunden aussehen?
  • Bestandsaufnahme - Welche Prozesse gibt es in den Unternehmen der Teilnehmer, die mit einfachen Mitteln automatisiert und skaliert werden können
  • Einrichtung eines E-Mail Tools - Wie richtet man ein E-Mail Tool so ein, dass es Prozesse im Unternehmen automatisierbar und skalierbar macht?
  • Automatisierung / Inbound-Marketing - Wie kann man automatisiert neue Interessenten mit dem Unternehmen vertraut machen und sie dazu bewegen, mit dem eigenen Unternehmen in Kontakt zu treten?

Referent:
Marko Tomicic, Geschäftsführer, AFM Media GmbH

12:00 - 13:00 Uhr
Digitale Kundengewinnung
  • Bestandsaufnahme - Was hätte man in der Vergangenheit online besser machen können?
  • Fine-Tuning der Message & Zielgruppe - Wen können Sie am besten und einfachsten online erreichen?
  • Reichweitengewinnung - Wie schaffen Sie es, dass relevante Nutzer auf Sie aufmerksam und nach kürzester Zeit zu Ihrem Fan werden?
  • Umsatzbringende Maßnahmen - Welche “next steps” sind für Sie am sinnvollsten um kurzfristig, mittelfristig und langfristig Umsatz einfließen zu lassen?

Referent:
Marko Tomicic, Geschäftsführer, AFM Media GmbH

13:00 - 14:00 Uhr
Social Media Marketing
  • Welche Social-Media-Kanäle sind im touristischen Bereich sinnvoll, um mehr Bekanntheit und Homepage zu gewinnen?
    Gezielt angesprochen werden die Kanäle Facebook, Instagram, Pinterest und Blog.
  • Wie sehen die optimalen Social-Media-Inhalte aus?
  • Welche Social-Media-Kanäle machen individuell für mein Angebot Sinn?

Referenten:
Marko Tomicic, Geschäftsführer, AFM Media GmbH

ITB Hotelcamp

Kategorie
eTravel World

Datum
7. März 2020

Zeit:
11:00 - 14:00 Uhr

Ort
Halle 7.1b, eTravel Lab

Das ITB Hotelcamp powered by the Hospitality Industry Club im Barcamp-Style geht in die 2. Runde. Hoteliers diskutieren aktuelle technische Herausforderungen mit Experten und Anbietern von Hotel-Software.

Das Wichtigste ist erstmal, dass man gute Laune und Kommunikationsfreude mitbringt. Im besten Falle gibt es ein aktuelles Thema, welches Sie und Ihre Kollegen im Hotel beschäftigt. Fragen, Ideen, Vorschläge: bei uns sind alle Themen erlaubt. Also aufschreiben und mitbringen. Ansonsten – go with the flow!

Zur kostenlosen Registrierung geht es hier.